Februar 25, 2017

MY WORKOUT WITH SLENDERTONE CONNECT ABS BELT.



Video produced by Benjamin Olzewski

Einen definierten Körper, straffe Haut, grazile Muskeln und ein Body, in dem ich mich selbst zu 100% Prozent wohl fühle? Das wollen wir doch alle, oder? Dass nicht nur gesunde Ernährung, sondern auch Sport effizient sind für einen tollen Body, sollte jedem auf dem Weg zu seinem Traumkörper bewusst sein. Sport strafft nicht nur unseren Körper, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Psyche aus und wir fühlen uns viel fitter und aufgeweckter. Wenn ich längere Zeit keinen Sport mache, merke ich sofort physisch und auch psychisch, dass mir die körperliche Betätigung und Auslastung fehlt. Sport gehört mittlerweile fest zu meiner Alltagsroutine und ich versuche mich immer weiter zu kräftigen und mich selbst zu challengen. 

Februar 22, 2017

THE NEW ICE WATCH COLLECTION - INHORGENTA VISIT.

ICE Watch-Schmuck-Inhorgenta-Uhr-JEwels-Messe-Icetastic-Blogger-Mode-Kooperation-Modeblog-Fashionblog-Lauralamode-Deutschland-Blog-Lifestyleblog-Munich-Muenchen

Ice Watch - die Brand kenne ich tatsächlich schon lange, denn meine erste "richtige" Uhr war von Ice Watch und ich habe sie so lange getragen, bis das Armband schon fast auseinander gefallen ist. Ja, ich habe sie sehr geliebt. Somit habe ich mich auch unglaublich gefreut, als ich zu einem Event von ICE Watch auf die Inhorgenta Messe eingeladen wurde! Bisher habe ich die Uhren von ICE Watch eher mit sportlichen und verspielten Modellen in Verbindung gebracht - als ich dann vor ein paar Tagen am Stand der Inhorgenta war, wurde ich total überrascht von den neuen Kollektionen! Neben "süßen", bunten und sportlichen Modellen aus Silikon, für die ICE Watch sehr bekannt ist, (diese hier war mein absoluter Favorit aus der "Glam Pastel" Kollektion), wurden uns vor Ort auch einige Neulinge vorgestellt, die mich echt begeistert haben! Der absolute "Blogger Favorit" von uns war das Model "ICE City Milanese" - ich habe mir übrigens auch die komplett schwarze Uhr aus der City Milanese Kollektion ausgesucht und kann es kaum erwarten, sie am Handgelenk zu tragen! Yes, ihr wisst ja - All Black ist definitiv mein liebster Look! ;)

Februar 19, 2017

SUNDAY SOULTALK #26: Wie man als Blogger Geld verdient.

Fashion-Blog-Blogger-Random-Lifestyle-Beauty-Modeblog-Inspiration-Deutschland-Lauralamode-Munich-Muenchen

"Blogger? Und mit sowas verdient man Geld?" "Du bist Full Time Blogger? Willst du nicht was Richtiges machen? Einen ernsthaften Job? Der dich weiter bringt?" "Ist dein ganzer Blog und dein Content gekauft, wenn du damit Geld verdienst?" "Influencer? Was soll das denn sein?"


Fragen über Fragen, mit welchen ich ungefähr täglich konfrontiert werde. Seit Anfang 2016 habe ich meinen Germanistik Bachelor in der Tasche und stecke seitdem all meine Kreativität und meine Leidenschaft in mein Baby - meinen Blog. Lauralamode (bzw. zu Entstehungszeiten noch Modeprinzesschen) ist 2011 entstanden und ich habe nun mein Hobby zu meinem Beruf gemacht. Ich  verdiene nun mein Geld mit meiner Leidenschaft. Ich bin nun selbstständig. Selbst und Ständig. Viele Menschen verstehen leider nicht, wie viel Arbeit sich in einer Selbstständigkeit verbirgt. Wie viel Arbeit der Beruf als Blogger mit sich bringt. Dass man nicht einfach nur täglich lächelnd für ein paar Fotos vor die Kamera stellt, das Gesicht des Blogs ist und ab und zu mal auf ein Event geht. Nein Freunde, im Alltag eines hauptberuflichen Bloggers sind auch solche langweiligen Dinge wie Steuern und Buchhaltung, zahlreiches Beantworten von Emails und stundenlanges Bearbeitung von Bildern und Videos enthalten. Es stehen beinahe tägliche Shootings für Blogposts und für Social Media an, Texte für Blogposts müssen verfasst werden, Affiliate Links integriert werden (dazu komme ich nachher noch) und auch persönliche Meetings, Veranstaltungen und Showroombesuche gehören zum Beruf als Blogger dazu.

Februar 17, 2017

EMS TRAINING UND WORKOUTS MIT FitRate.

FITNESS-Routine-EMS-Training-Dr. Rößner-FitRate-Munich-Muenchen-Fitnessblog-Modeblog-Blogger-Fitness Routine-Modeblog-Fashionblog-Lauralamode

Vorsatz für das neue Jahr: mehr Sport und gesunde Ernährung. Wir kennen es doch alle. Da ich Vorsätze sinnlos finde, habe ich mir eher das Ziel gesetzt, sportlich aktiver zu werden und  unterschiedliche Sportarten zu testen. Bisher sah meine sportliche Routine relativ langweilig aus - bei gutem Wetter habe ich meine Laufschuhe draussen ausgeführt, im Winter ging es dann wieder öfter in die Muckibude ums Eck oder ich habe verschiedene YouTube Workouts auf meiner Yogamatte in meinem Zimmer ausprobiert. Ja, ich habe zwar auch bisher (relativ) viel Sport gemacht, aber es wurde mir schnell langweilig. In jeder Lebenslage bin ich ein Mensch, der Abwechslung braucht., ob bei der Arbeit, in meiner Freizeit oder eben auch im Sport. Gerade bei sportlichen Aktivitäten schläft der Körper gerne mal ein, wenn man immer die gleiche Routine abrackert. Weder die Muskeln wollen sich so weiter ausbilden, noch verschwinden die Speckröllchen auf meinen Hüften. Glücklicherweise bin ich dann vor Kurzem bei den Amazed Mädels auf FitRate aufmerksam geworden.