ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 18, 2017

Relax & Wellness im Tauern Spa Kaprun.


Tauern-Spa-Kaprun-Wellness-Vacation-Travel-Hotel-Review-Wellnesshotel-Austria-Travelblog-Travelblogger-Blogger-Munich-Muenchen-Spahotel-Lauralamode

Anzeige/Pressereise



In nächster Zeit stehen so viele tolle Projekte und Kooperationen an, dass ich mir dachte: lieber jetzt noch kurz eine kleine Auszeit nehmen, bevor es mit Vollgas und ohne Pause weitergeht! Schon vor einiger Zeit habe ich mir einen Vorsatz gefasst: ich möchte mindestens einmal im Monat raus kommen. Raus aus München, rein in die Natur. Irgendwie schaffe ich es nur dort, mal so richtig abzuschalten und Ruhe zu geben. Deshalb bin ich mit Alina vor ein paar Tagen spontan ab nach Kaprun. Österreich liegt ja eigentlich direkt bei uns ums Eck und so waren wir in nur ca. 2,5 Stunden am Ziel angelangt: umgeben von Bergen, Wiesen, Kühen, Lämmchen und ganz viele Ruhe und Gelassenheit, liegt das TAUERN SPA KAPRUN. Ich habe das Hotel vor Kurzem in Instagram entdeckt und wusste: da will ich hin! Ein Wellness&Spa Bereich, der so groß ist, dass man sich auch mal schnell verlaufen kann, Ruhe und Natur, gutes Essen und einfach abschalten. Ja, das hörte sich nach einem guten Ziel an. Im Hotel angekommen wurden wir erstmal mit Drinks begrüßt und sind dann direkt auf unser Zimmer mit Panoramablick - wir konnten quasi den Sonnenauf- und Untergang vom Bett aus beobachten!! Mehr über unser tolles Zimmer gibt es aber gleich noch! Ich fange mal mit dem Spa-Bereich an, der ist nämlich das Beste am ganzen Hotel!

Oktober 15, 2017

HERBST OUTFIT & WARUM WIR DEN HERBST LIEBEN SOLLTEN.


Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode


GOLDEN AUTUMN VIBES. Milde Temperaturen, Layer Looks, dicke Stricksachen, Lederjacke, eine Sonnenbrille auf der Nase, Sonnen-Sonntags-Spaziergänge. Sich in weiche Kleider einkuscheln, die Flauschweste überziehen und die Sonne genießen. Oder an einem grauen Regentag auch einfach mal im Bett bleiben und eine Serie nach der anderen schauen. Ich finde, im Herbst darf man das. Das schlechte Gewissen ist dann nur minimal so groß, wie einen heißen Sommertag faul im Bett zu verbringen. Eigentlich ist es doch auch ganz schön, dass wir unsere Layer Looks wieder wild kombinieren können, keine Schweißausbrüche bekommen und kollabieren, sobald wir das Haus verlassen und morgens auch mal das Gym auslassen können und lieber im Bett bleiben. Den nicht vorhandenen Sixpack und die vielen Schoko-Eskalationen zu viel kann man jetzt eh unter den dicken Schichten verstecken. Ja Herbst, eigentlich bist du gar nicht so übel. So habe ich heute ein richtig schönes, herbstliches Outfit für euch, das aus einigen Stücken besteht, die passend zum Herbststart  bei mir einziehen durften. Während der Großteil meines heutigen Looks aus schwarzen Oversized Teilen besteht (ihr wisst ja, wie sehr ich Oversized & Schwarz liebe), ist die dicke, flauschige Fake Fur Weste von SASSYCLASSY das absolute Statement Piece im Outfit. Sie ist perfekt für die Übergangszeit, über Lederjacken oder dicken Pullis. Meine rosa AGNEEL Bag kennt ihr ja schon aus alten Outfits, die trage ich im Moment aber so gut wie täglich. Sie ist auch einfach zu schön. Was natürlich im GOLDEN-AUTUMN-LOOK nicht fehlen darf: die Sonnenbrille! Dieses Aviator Model von RAY BAN habe ich vor Kurzem bei Smartbuyglasses im Shop entdeckt und ich finde, sie passt einfach perfekt zum Herbst! Meinen Komplett Look & ein paar Gründe, wieso man den Herbst  lieben sollte, seht ihr im folgenden Post. HAPPY AUTUMN!





Jeans* - SASSYCLASSY // Fake Fur Vest* - SASSYCLASSY // Sunglasses* - RAY BAN via Smartbuyglasses // Bag* - AGNEEL // Pullover - ZARA 






Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode


Man kann den ganzen Tag im Bett verbringen.

Und das auch noch ohne schlechtem Gewissen! Der einzige Weg geht vom Kühlschrank zur Couch und wieder ab ins Bett, eventuell mal kurz unter die Dusche springen. Den ganzen Tag Netflix-Serien-Marathon, Essen bestellen und es uns gut gehen lassen. Einfach mal nichts tun. Das geht um einiges besser, wenn es draussen kalt, nass und grau ist und das Wetter so richtig "kuschlig" ist.



Die Strickpullis können ausgepackt werden.

Ich liebe alles, was kuschlig, flauschig und übergroß ist. In XXL Strickpullover fühle ich mich wohl. Zuhause trage ich am Liebsten einfach nur einen Pulli und dicke Socken, Hosen lasse ich dann meist einfach mal weg - ist doch auch viel bequemer so unter der flauschigen Decke!



 It´s Tea Time!

Okay, ich trinke ehrlich gesagt auch im Sommer gerne Tee. Ich liebe Tee - vor allem Grüntee, Schwarztee und Kräutertee. Zu einem Netflix&Chill Abend gibt es nichts Schöneres, als eine heiße Tasse leckeren Tee. 



Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode


Herbst-Spaziergänge

Ich liebe lange Spaziergänge - aber nur bei richtigem Wetter! Im Sommer, wenn die Sonne nur so vom Himmel knallt, finde ich Spaziergänge meist eher anstrengend. Einen Hitzschlag spare ich mir lieber. Im Winter ist es oft so kalt, dass ich meine Beine nicht bewegen kann - die beste Zeit, für lange Spaziergänge ist für mich der Herbst. Wenn die Temperaturen mild sind, die Sonne scheint und die Luft richtig rein ist.


Cheat Meals sind erlaubt

Ja, natürlich nur in Maßen. Sobald wir die Shorts und Crop Tops wegpacken, ist das natürlich kein Grund, anzufangen zu (fr)essen. Doch ab und zu ein bisschen schlemmen, kleine Cheat Meals und das Popcorn am Abend zur Netflix Serie kann man sich dann schonmal leisten - schließlich wird unser Bäuchlein von den großen Kuschelpullis versteckt! ;)



Besseres Licht für Shoots

Die Tage werden zwar kürzer und so haben wir Blogger nicht mehr allzu große Zeitspannen für Shootings, allerdings ist das Licht um einiges besser. Die Sonne steht nicht mehr so hoch, wie im Sommer, das Licht ist weicher und "fotogener". 



Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode


Besserer Schlaf

Auch wenn ich den Sommer und Temperaturen über 25 Grad liebe, sind die Sommernächte im Bett oft useless. Wir schmeißen uns von einer, auf die andere Seite, schwitzen und finden einfach keinen Schlaf. Sobald die Temperaturen abnehmen und die Luft frischer und klarer wird, können wir auch endlich besser schlummern!


Layer Looks

Yeees, ich kann endlich wieder schichten! Im Sommer war oft ein einziges Kleidungsstück am Körper zu viel, jetzt kann ich endlich wieder meine geliebten Layer Looks ausführen! Ein langes Shirt oder eine Bluse, ein dicker Strickpullover und eine Weste über den Pulli - null Problemo! Sieht gut aus, hält warm und ist einfach nur super bequem. Gerade im Herbst ist es morgens und abends richtig kalt, mittags (vor allem in der Sonne) kommt man dann allerdings schnell ins Schwitzen - Schichten-Looks, die man auch schnell abwerfen kann, sind da die beste Lösung!



Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode
Outfit-Style-Streetstyle-Look-Sassyclassy-UrbanClassics-AGNEEL-RayBan-Smartbuyglasses-Fashionblog-Fashionblogger-Modeblog-Style-Munich-Muenchen-Lauralamode


Anzeige
*Post enthält gesponserte Produkte von SASSYCLASSY, AGNEEL, Urban Classics und Smartbuyglasses
MerkenMerken

Oktober 11, 2017

ALLTAG ALS FULL TIME BLOGGER & OUTFIT.


Outfit-ootd-Overall-Jumpsuit-Look-Adiletten-Adidas-Bershka-American Apparel-Autumn-Streetstyle-Canon-Photography-Fashionblog-Modeblog-Fashion-Blogger-Munich-Muenchen-Lauralamode


Selbstständigkeit - eine Sache, für die man echt viele Nerven, Disziplin und vor allem PLANUNG aufbringen muss. Es gibt keinen Chef, der einem Dinge vorlegt, sagt, was man machen muss und  Aufgaben vorschreibt. Geregelte Arbeitszeiten? NOPE. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich anfangs Angst hatte. Große Angst. Angst, das alles nicht zu schaffen, möglicherweise sogar Langeweile zu haben oder finanziell nicht um die Runden zu kommen. Auch heute ist die Angst manchmal noch da. Über der Angst steht allerdings der Ehrgeiz, das Wissen, dass man etwas geschafft und aufgebaut hat, und, dass man sein eigener Chef ist. Ich kann und will mir keinen anderen Job mehr vorstellen. Ich möchte nicht 5 Tage die Woche immer zur selben Uhrzeit am Schreibtisch sitzen, jeden Tag die gleiche, eintönige Arbeit machen und nie etwas Neues erleben. Nein, es gefällt mir genau so, wie es jetzt ist.

Oktober 08, 2017

NRDYMTCH INK - Best Tattoo Studio in Munich.


Tattoo-Ink-Tattoogirl-Nerdymatch Ink-Munich-Tattostudio-Linework-Salon-Studio-Muenchen-Tattoo Studio Muenchen-Deutschland-Lauralamode-Blogger-Lifestyle-Blog-Lifestyleblog-Fashionblog


Körperschmuck, der so viel bedeutet und den man nie verlieren kann und immer dabei hat. Schmuck, Motive und Bilder, über die man lange nachdenken sollte, bis man weiß: ich möchte sie für immer bei mir tragen. Tattoos sind für mich schon lange ein großes Thema, da sowohl mein Daddy, als auch mein Bruder einige Schmuckstücke am Körper tragen. Nachdem mein Bruder letztendlich sogar anfing, das Tattoowieren selbst zu lernen, habe ich mich dann auch zum ersten Mal unter die Nadel getraut. Es war lange nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte und sobald das erste Motiv auf meiner Haut war, wollte ich immer mehr. Ja, Tattoos können süchtig machen! ;) Bisher habe ich mich immer nur an ziemlich kleine Schriftzüge oder Motive getraut, doch diesmal sollte es ein größeres Bild sein. Nachdem eine Freundin sich vor Kurzem einen super schönen, filigranen Schriftzug stechen ließ und ich ihn auf ihrem Instagram Feed entdeckte, habe ich mir direkt einen Kontakt zu ihrem Studio geben lassen und war dann kurz darauf schon für eine Besprechung im schönsten Tattoo Studio ever: NERDYMATCH INK. Nicht nur der Name ist einzigartig und auffällig (und hat auch noch einen schönen Hintergrund ;)), sondern auch das komplette Studio an sich!