ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Januar 12, 2018

MY FAVORITE YOUTUBE HOME WORKOUTS.


HAPPY HEALTHY 2018! Wie ihr vielleicht auf meinem Instagram Channel mitbekommen habt, bin ich nicht erst seit Anfang 2018, sondern schon seit einigen Monaten ziemlich fit unterwegs und versuche den Sport so gut es geht in meinen Alltag einzubauen. Und ja Freunde, es geht IMMER, solange man es denn wirklich möchte. Ich kann verstehen, wenn Leute mit einer gefühlten 70-Stunden-Büro Woche nicht mehr allzu motiviert sind, sich abends oder frühmorgens in das Fitness Studio zu bewegen und sich um die Geräte zu prügeln - doch das muss man auch gar nicht! Ich bin seit einiger Zeit in keinem Fitness Studio mehr angemeldet (als Gründe zählen zum Einen der eben genannte Kampf um die Geräte und der hohe Zeitaufwand, den ein Besuch im Fitness Studio meist mit sich bringt). Doch ich mache trotzdem viel Sport und fühle mich ausgeglichen und fit wie nie. Wie ich das anstelle? Das will ich euch heute erzählen!
Da ich euch seit Kurzem ab und zu via Instagram Story meine Home Workouts für euch mit filme, habe ich immer öfter Anfragen von euch bekommen, welche Workouts ich genau mache, was die Workouts/Programme denn kosten würden usw. Somit dachte ich mir, ich mache gleich mal einen ausführlichen Blogpost für euch, in dem ich euch zeige, was ich so tagtäglich in meinen eigenen vier Wänden fabriziere. Als Erstes möchte ich euch die Vorzüge von einem guten, kurzen und knackigen Home Workout vorstellen, die mich täglich motivieren: 


1. Zeitaufwand
Seien wir doch mal ehrlich: wir haben in der heutigen Gesellschaft alle keine Zeit mehr. Leben ständig im Stress und unter Druck, in unseren 24h Tagen nicht alles gebacken zu bekommen. Arbeit, Haushalt, Kinder und einen Ehemann, die bespaßt und versorgt werden wollen - der Stress bleibt nie aus! Somit hört man nicht selten die Aussage "Ich habe keine Zeit für Sport". Doch Freunde, in meinen Augen ist das alles nur eine Ausrede. Wenn wir uns die Zeit nehmen wollen, können wir das auch tun! Meine Home Workouts, die euch gleich vorstelle, gehen teilweise nur 10-15 Minuten und die kann sich JEDER einmal am Tag nehmen! 15 Minuten weniger vor der Glotze hängen, 15 Minuten mehr Sporteln! Keiner muss 1-2h am Tag aufwenden, um sich ins Fitness Studio zu quälen. Sport geht auch schnell, einfach und effektiv!
          2. Sport - immer und überall 
Das Gute an Home Workouts: man kann sie eigentlich an jedem Ort machen! Gut, wenn man in einem Schuhkarton haust, wird auch das ein wenig aufwendig, doch im Normalfall braucht man für Home Workouts nicht mehr, als eine Körperlänge & -breite Platz. Wem es in der Wohnung zu eng ist, der verlagert sein Training eben einfach nach draussen, denn auch im Park oder auf einem Sportplatz lassen sich HIIT Workouts bestens absolvieren! Für Leute, die viel und oft auf Reisen sind, lohnt sich eine Mitgliedschaft in einem Gym oft nicht. Doch mit kurzen und anstrengenden Körpergewicht-Workouts kann man sich auch in Hotels und auf Reisen fit halten! 
           
          3. Kosten
Glücklicherweise gibt es mittlerweile schon gute Fitnessstudios, die monatlich nur um die 20€ kosten. Das ist wirklich absolut preiswert und gerade für Schüler und Studenten ein toller Tarif! Da mir persönlich genau diese Studios oft viel zu überfüllt sind, meide ich sie seit einigen Jahren. Doch was tun, wenn man keine Unsummen pro Monat für ein gutes Fitness Studio ausgeben möchte? Meldet euch bei YouTube an Leute! Das kostet NICHTS und ihr habt eine RIESIGE Auswahl an kostenlosen Workouts! Auch meine liebsten Home Workouts, die ich euch gleich zeige, sind alle komplett for free und ihr könnt sie so oft machen, wie ihr wollt. Klar, man hat nun keinen Personal Trainer oder keine realen Personen, die das Workout mit einem durchziehen. Wenn ihr nicht alleine Sport machen wollt, schnappt euch eure Freunde, Partner oder Kids, die machen bestimmt gerne mit und zusammen sportelt es sich doch bestimmt noch besser, oder?

          4. Wohlfühlen & Fit sein
Für mich der allerwichtigste Faktor, um Sport in meinen Alltag zu integrieren: ich starte viel besser in den Tag und fühle mich SO gut! Natürlich kann man auch morgens ins Gym gehen oder eine Runde an der frischen Luft laufen - auch ein Spaziergang oder eine Radfahrt ins Büro ist super, um gut in den Tag zu starten. Ich habe es mir mittlerweile richtig angewöhnt und es zu meiner Routine gemacht, den Tag mit Sport zu starten. Ich springe aus dem Bett, putze mir die Zähne und schmeiße mich in meine Sportklamotten. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, mache ich ein ausgiebiges Workout, trainiere mit meinen Hanteln oder meinen anderen Sportgeräten, die ich mittlerweile in meiner kleinen "Home Gym Sammlung" habe. Wenn es aber mal schnell gehen muss, absolviere ich ein HIIT Workout, das mich schon nach 15 Minuten umhaut. Probiert es aus, selbst wenn es nur ein 5- oder 10-Minuten Workout am Morgen ist, ihr werdet euch fühlen, wie ein anderer Mensch!




HIIT / CARDIO WORKOUTS 
Mein absoluter Favorit der Workouts, die ich in meinen eigenen 4 Wänden mache: HIIT Workouts - oder auch High Intensity Interval Training! Wie der Name schon sagt, geht es hier um richtig effektive Workouts, die uns an die Leistungsgrenze bringen sollen und aus kurzen, hochintensiven Intervallen bestehen. Durch den permanenten Wechsel aus Belastung und Erholungspausen wird der Puls richtig hochgetrieben und die Fettverbrennung angekurbelt! Genau das Richtige, um Weihnachtstage-Pölsterchen wegzubekommen! Man arbeitet hier meist mit dem eigenen Körpergewicht und hat somit eine perfekte Kombination aus Kraftsport & Ausdauertraining. Meine allerliebsten Workouts zum Thema HIIT sind übrigens von der lieben Anne, die nicht nur eine super authentische und süße YouTuberin ist, sondern auch total fit und sportlich! Sie lädt regelmäßig Workouts auf ihrem Kanal "BodyKiss" und super leckere und gesunde Koch-Videos und Rezepte auf ihrem "BodyFood" Channel hoch, welche sie mit ihren Followern teilt. Auf meiner Fitness Liste in YouTube gibt es übrigens auch noch viel mehr Workouts, die ihr euch als Inspiration ansehen könnt.

















YOGA / BODY WORKOUTS

Wenn ich morgens etwas mehr Zeit habe oder ein entspannenderes Workout machen möchte, entscheide ich mich meist für eine Runde Yoga, Pilates oder längere Workouts, die allerdings dann nicht so intensiv sind, wie die HIITs. Gerade bei Rücken- oder Gelenkschmerzen ist Yoga einfach nur der Hammer und ich liebe es, wie geschmeidig sich mein Körper danach anfühlt. Für eine schöne Körpermitte und einen flachen Bauch kann ich euch übrigens nur einen schweren Hula Hoop Reifen empfehlen, wie zum Beispiel diesen hier. Ich mache oft abends vor dem Fernseher noch eine Runde Hula Hoop - so kann man sich von ungesunden Nasch-Attacken ablenken und tut dabei auch noch gutes für eine schlanke und trainierte Taille! 





























Was darf für ein perfektes Workout nicht fehlen? Richtig, die schöne Sportkleidung! Wenn man schicke Active Wear trägt, motiviert es doch direkt nochmal ein bisschen mehr, oder? ;) Mich zumindest schon! Für ein kleines "Home Gym" habe ich euch auch noch meine liebsten Geräte gesammelt, die ich euch für effektive Workouts ans Herz legen kann. Das Wichtigste ist natürlich eine gute Matte, damit ihr euch keine Verletzungen zulegt und einen festen Untergrund habt. Wer gerne ein wenig aufrüsten will, der kann sich beispielsweise Hanteln, Hantelstangen, ein TRX Schlingenband, Gymnastikbänder, Hula Hoop, Handschuhe usw. zulegen. Da sind euch keine Grenzen gesetzt und man kann sich nach und nach weiter ausrüsten und ein perfektes Workout ablegen! 



The Best Workout Clothes 





My favorite Home Workout Essentials