ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 13, 2018

MY FAVORITE SUMMER TAN SKIN GLOW PRODUCTS.






           Summer Vibes, Sun, Beach, Palmtrees, Sunkissed Skin, Tan all over your Body.
Wie ich es liebe. Ich bin einfach ein absolutes Sommerkind und so gerne ich auch Weihnachten und die festliche Zeit mag, kann ich mit kalten Temperaturen, Schneemassen und Eis-Wetter einfach nichts anfangen. Ich bevorzuge dann eher die Temperaturen, bei welchen ich mich nur noch von Eis ernähren kann, da es für alles andere zu heiß ist. Ab 25 Grad bin ich glücklich, meine Haut fängt das Vitamin D ein, sieht gesund aus und ich strahle von innen und aussen. Zumindest dann, wenn ich die richtigen Produkte für einen tollen Summer Glow im Gesicht und am Körper nutze. Da wir ja noch nicht alle im Urlaub, am Beach oder in einem südlichen Land unterwegs sind und sich die Sonne gerade im Früh-Sommer oft noch nicht so ganz blicken lässt, habe ich immer ein paar Notlösungen bereit, um nicht blass und weiß in den Sommer zu starten. Auch im Winter darf man gerne mal ein bisschen schummeln und sich einen Summer Teint zulegen, der gesund, aber trotzdem nicht unnatürlich aussieht.

Mai 10, 2018

FLAMENCO STYLE IN BARCELONA.




          HOLA Chicas y Chicos!
Leider nicht mehr aus dem wunderschönen Spanien, denn mittlerweile bin ich schon wieder zurück in München! Wenn ich diese Bilder sehe, will ich gerade nichts mehr, als einfach wieder zurück. Zurück nach Sitges, an den Strand, in die Sonne. Zu meinen geliebten Palmen. Gebräunte Haut, Vitamin D en masse, lockere Kleider und Röcke, Tapas, Wein, Eis. Ich vermisse es so. Ihr merkt schon, ich bin definitiv wieder urlaubsreif. Auch wenn die Zeit in Spanien, zusammen mit meiner Diana, wunderschön war, artete das Ganze eher in einen Shooting Trip aus, als in einen entspannten Urlaub. So ist das nun mal, wenn zwei Blogger, die auch noch eine große Leidenschaft für Fotografie haben, reisen.

Mai 04, 2018

CLASSY BLACK AND WHITE.


lauralamode-outfit-ootd-outfit-fashion-blogger-french connection-urban classics-celine-ysl-dr martens-doc martens-look-fashionblogger-modeblogger-munich-muc-muenchen


SHAME ON ME! Ich habe doch ernsthaft in meinen unveröffentlichten Posts noch ein Outfit aus den späten Winter Monaten gefunden - genau genommen hatten wir während dem Shoot eigentlich schon März, doch an diesem Tag war es unglaublich kalt und ja, es lag sogar noch Schnee. Kann ich sowas jetzt überhaupt noch posten? Don´t know, aber ich tue es einfach mal, denn ich liebe den Look, der spontan nach einem Lunch Date mit meiner Lisa entstanden ist. Der bodenlange Mantel und der Cardigan mit Fellbesatz an den Ärmeln, beide übrigens von French Connection, haben mich beinahe den kompletten Winter über begleitet - genau wie meine geliebten Dr. Martens. Die gehen eben immer. Auch meine YSL "LouLou" Bag ist seit dem Kauf eigentlich mein einziger treuer Begleiter als Alltags- und Abendtasche und für mich nicht mehr wegzudenken. Große Liebe. Ab heute wird es definitiv keine Winter Looks mehr geben - ich habe schon einige schöne Spring Looks für euch in der Warteschlange und verspreche euch, dass es ganz bald damit losgehen wird.  Aus Barcelona habe ich ebenfalls noch einige Outfits, die ich euch ganz bald zeigen werde! STAY TUNED!

Mai 02, 2018

SPORTY MOTIVATION AND ACTIVE WEAR LOOK.






Ja, ich würde mich mittlerweile definitiv als leicht "Sport-Süchtig" beschreiben, doch das gar nicht im negativen Sinne - ich brauche den Sport mittlerweile einfach. Wenn ich eine Zeit lang keinen Sport machen kann/darf, sei es aus Krankheit oder Zeitmangel (zu diesem Punkt komme ich später noch), fehlt mir etwas im Leben. Ich habe mir den Sport einfach zur Gewohnheit gemacht, habe ihn in meinen Alltag eingebaut und mir bestimmte Punkte in meinen Kopf eingebrannt, die mich täglich daran erinnern, wie wichtig Bewegung für mich ist. Durch meinen Job als Blogger bin ich (leider) nicht immer nur am Reisen, auf Events und Dinner unterwegs und ab und zu mal auf einem tollen Shooting. Nein, die Realität sieht auch bei mir so aus, dass ich täglich mehrere Stunden am Schreibtisch sitze. Während ich als Student und in meinen vorherigen Jobs immerhin einen Arbeitsweg vor mir hatte und viel öfter unterwegs war, komme ich an manchen Tagen oft gar nicht an die frische Luft und bewege mich kaum. NICHT GUT FREUNDE! Ich habe gemerkt, dass es sowohl meinem Körper, als auch meinem Kopf unglaublich gut tut, wenn ich meine langen Arbeitstage mit einem ausgiebigen Workout starte oder eben auch beende. Sei es auch nur ein kurzes HIIT Workout, ein super langer Spaziergang an der frischen Luft oder eine Yoga Session am Abend. Jede Bewegung zählt! Während meiner Schulzeit war ich ehrlich gesagt der faulste Mensch ever und Sport war für mich ein Unding. Ich habe nie wirklich eine Sportart erlernt und immer nur mit den Augen gerollt, wenn mir meine Mädels von ihren Balettstunden, Handball Kursen und Fußball Vereinen vorgeschwärmt haben. Ne, Sport war nicht meins.

April 29, 2018

INSTAGRAM STORY - REICHWEITE UND RELEVANZ.


Instagram-lauralamode-Instagram Stories-Reichweite-Fotografie-Video-Blogger-Munich-Muenchen-Munich-Instagram Story-Tipps-Fashionblogger-Deutschland



WARUM INSTAGRAM STORIES? 

Instagram Stories - DIE große Bühne für Instagram Nutzer, Influencer, Blogger, Stars und Sternchen. Ein neues Feature, welches Snapchat quasi über Nacht aussterben ließ. Während die Meinungen zu Instagram Story anfangs noch relativ kontrovers waren, ist die Funktion mittlerweile in aller Munde und wird sowohl für private Nutzer, als auch für  Influencer, Unternehmen und Brands immer relevanter. Instagram hat mittlerweile über 700 Millionen tägliche Nutzer - davon etwa 200 Millionen Instagram Stories User. Heavy, oder? Auch ich bin relativ schnell von Snapchat auf Instagram Stories  übergesprungen, denn es ist einfach praktischer, alles in einer App zu haben. Als dann auch noch Filter, EMOJIS und GIFs in Instagram Stories eingeführt wurden, war es komplett um mich geschehen. Ciao Snapchat - Hallo Instagram Stories! Instagram Stories ist nicht nur eine wundervolle Funktion, um sich selbst gut in Szene zu setzen, seine Follower im Alltag mitzunehmen und Szenen aus seinem Leben zu zeigen. Auch für Firmen und Marken wird das Tool immer beliebter. Dazu kommen wir aber noch - nun soll es erstmal um das Thema gehen, wie man seine Reichweite von/durch Instagram Stories erhöhen kann.






Instagram-lauralamode-Instagram Stories-Reichweite-Fotografie-Video-Blogger-Munich-Muenchen-Munich-Instagram Story-Tipps-Fashionblogger-Deutschland
Instagram-lauralamode-Instagram Stories-Reichweite-Fotografie-Video-Blogger-Munich-Muenchen-Munich-Instagram Story-Tipps-Fashionblogger-Deutschland



         REICHWEITE STEIGERN 

Das, was wir doch insgeheim alle in Instagram wollen, ist eine große Reichweite. Sei es, weil es uns Bloggern/Influencer mehr Jobs und Geld einbringt, weil wir auf tolle Events eingeladen werden und ein wunderbares Leben im Glamour und Glitzer leben. Vorsicht, Ironie Freunde! Ich habe euch ja bereits vor Kurzem einen Post dazu geschrieben, dass Instagram gar nicht immer so Zuckerwatte ist, wie wir alle denken. Natürlich würde auch ich lügen, wenn ich mich nicht über (reale!) neue Follower freue, Leute mich bei meiner Arbeit unterstützen und gut finden, was ich mache, tolle Brands mit mir zusammenarbeiten möchten, weil sie meine Arbeit schätzen und das, was ich mache, funktioniert. Auch die Instagram Story wird als Kooperationsquelle immer wichtiger. Wenn ich eine Zusammenarbeit über das Story-Tool umsetze, möchte ich natürlich - genau wie bei meinen Posts -, dass möglichst viele Leute sehen, was ich fabriziere. Denn ja, auch hinter einer schön umgesetzten Instagram Story steckt meist mehr Arbeit, als man denkt. Man kann mit ein paar Tipps und Tricks nämlich nicht nur FÜR seine einzelnen Stories  eine große Reichweite erzielen, sondern auch DURCH die Funktion neue Follower für seinen Channel generieren. Wie das geht? Lies weiter! 


    Interaktion

Eine gute Beziehung zu seinen Followern ist nicht nur bei Instagram Stories, sondern auch auf meinem Blog und für meinen Instagram Channel das A und O. Ohne Aufmerksamkeit und einen guten Draht zu seinen Followern geht hier gar nichts. Ich möchte meine Follower genau so "gut" kennen, wie sie mich kennen, auf jeden eingehen und mit ihnen kommunizieren. Viel besser als in einem "stillen" Post geht das über Instagram Stories - ich habe dann oft das Gefühl, dass ich quasi mit euch reden kann! Mittlerweile kann man sogar auf die einzelnen Stories antworten, das macht die ganze Sache noch kommunikativer! Ich versuche übrigens immer, ALLE eure Fragen und Direct Messages zu antworten, also immer her mit euren Fragen/Wünschen/Anregungen!

    Hashtags

Baut unbedingt Hashtags in eure Stories ein! Durch die Such Funktion in Instagram könnt ihr nicht nur Personen, sondern auch Hashtags filtern. Seid ihr beispielsweise im Urlaub und filmt eure Umgebung, den Beach etc. baut relevante und einfache Hashtags wie #holidays, #vacations, #beach, #spain usw. mit ein. Wenn ihr Hauls, Fashionthemen oder ähnliches filmt, versucht es mit den Hashtags #fashion #fashionista #blogger usw. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Leute da wirklich nach Hashtags suchen und somit eure Story sehen. Am Besten sucht ihr selbst mal nach Hashtags, dann seht ihr auch, welche am Besten geklickt werden.

   Location / Orts-Tag

Egal, wo ihr euch gerade befindet - baut Geo Tags mit ein! Große Städte/Länder haben übrigens eine höhere Klick Rate als kleine Städte oder Orte. Seid ihr beispielsweise in München, vertaggt euch in Munich (auch hier könnt ihr wieder Hashtags - #munich, #muc, #muenchen), seid ihr im Urlaub verlinkt euch auf jeden Fall dort - so habt ihr nochmal die Chance auf neue Follower aus dem aktuellen Ort.  

   Story Telling

Gebt euch Mühe, wenn ihr eine schöne, spannende Story erstellen möchtet. Aufregende Stories werden euch mit Sicherheit einige neue Follower einbringen, da die Leute so eher auf euer Profil klicken und eure Stories regelmäßig sehen möchten. Es gibt mittlerweile zahlreiche Apps, die extra für Instagram Story konstruiert wurden und die euch helfen, kreative Stories zu erstellen. Baut Musik, Hintergründe und Text in eure Stories mit ein und macht die Follower so auf euch aufmerksam.

   Umfragen & Gewinnspiele

Sowohl Umfragen, als auch Gewinnspiele kommen immer super bei Nutzern an und werden euch die Reichweite um einiges nach oben bringen. Die Umfrage Funktion ist ein tolles, relativ neues Feature, um mit euren Story-Zuschauern zu interagieren (Hashtags #umfrage #poll #polls nutzen!). Mit Gewinnspielen macht ihr euren Followern eine große Freude und könnt durch Hashtags wie #gewinnspiel #win usw. viele Leute auf eure Story und euer Gewinnspiel aufmerksam machen! 

   Verlinkungen

Ein ganz wichtiger Punkt, der nicht nur auf euer Profil / eure Story führt, sondern auch anderen Usern Reichweite einbringt! Wenn ihr mit bestimmten Personen unterwegs seid, Kleidung von Brands vorstellt, in Cafés, Restaurants oder Hotels seid - verlinken, verlinken, verlinken! Die vertaggten Personen freuen sich über die Klicks und neue Personen auf ihrem Channel und ihr bekommt so ebenfalls möglicherweise ein paar neue Follower oder sogar zukünftige Kooperationen mit den verlinkten Channels!




Instagram-lauralamode-Instagram Stories-Reichweite-Fotografie-Video-Blogger-Munich-Muenchen-Munich-Instagram Story-Tipps-Fashionblogger-Deutschland



INSTAGRAM STORIES FÜR UNTERNEHMEN

Nun wisst ihr schonmal, wie man als User/Influencer Instagram Stories effektiv nutzen kann. Instagram Stories wird aber auch für Unternehmen und Marken immer wichtiger - sowohl in Bezug auf deren eigenen Instagram Account, als auch in Kooperation mit Influencern. Da die Stories im Instagram Feed als erstes angezeigt werden (obere Menüleiste) klicken ein Großteil der User erst einige Stories an, bevor sie die Bilder im Feed durchforsten. 


   Authentizität

Hier kann man vor allem die Zusammenarbeit mit Influencer in den Vordergrund stellen - wenn Unternehmen eine Kooperation mit einem bestimmten Blogger oder Influencer eingehen, sieht die Zusammenarbeit meist so aus, dass der Influencer ein Produkt der Brand in einem Post/in der Story präsentiert. Instagram Stories ist hier als neues Tool eine essenzielle Option für Unternehmen, auf sich aufmerksam zu machen und gute Sales zu generieren. Die Influencer halten neue Kleidung in die Kamera, testen Beauty Produkte vor der Linse, zeigen Step to Step ihre neuen Frisuren, die in Kooperation mit einem Frisör Salon entstanden sind und zeigen sich komplett "real" ohne Photoshop, Verflüssiger und große Bearbeitung (mal abgesehen von den Filtern..). Die Follower haben so eine bessere Vorstellung der Produkte oder Dienstleistungen und somit funktioniert ein Sale im Durchschnitt über Instagram Stories um einiges besser, als in einem "stillen Post". Influencer werden von den Konsumenten auch eher als normale und authentische Personen angesehen, als die Models und Schauspieler in Hochglanzmagazinen und im TV. Authentizität spielt hier also eine große Rolle.

   Swipe Up Links

Sobald man 10.000 Follower in Instagram vorweisen kann, ist die Funktion "Swipe Up" freigeschalten. Influencer und Unternehmen können hier Links einfügen, die zu einer direkten Website führen. Somit steht einem direkten Kauf nichts im Wege und Konsumenten können innerhalb eines Klicks das Produkt, das das Unternehmen oder der Influencer im Video/Bild vorstellt, nachkaufen. Yes, das funktioniert Freunde - ich bin selbst schon des Öfteren ein Opfer des Konsum Wahns geworden!! ;) Wenn man das Teil dann getragen, in Bewegung und an einer "realen Person" sieht, kauft man doch gleich viel eher ein, als über ein langweiliges Freisteller Bild im Online Shop.

   Rabattcodes/Engagement Rate tracken

Viele Unternehmen binden selbst exklusive Codes und Rabatte in ihre Stories mit ein oder vergeben diese an Influencer, welche sie dann an ihre Follower weitergeben können. Individuelle Links und Codes sind für Unternehmen ein guter Weg, um die Engagement Rate/Sales Rate tracken zu können. Da wir ja alle gerne Geld sparen und Schnäppchenjäger sind, funktioniert diese Taktik meist auch ziemlich gut. Ich bin selbst immer super gespannt, wie viele Sales über meine Kooperationen generiert wurden und frage auch gerne im Anschluss bei meinen Kunden nach, denn diese sollen ja nicht nur Geld an ihre Influencer aka Markenbotschafter ausgeben, sondern auch an ihnen verdienen! Zusammenfassend ist Instagram Stories meinen Augen ein genialer Weg, um Produkte, Dienstleistungen usw. effektiv zu vertreiben und sowohl auf der User- als auch auf der Unternehmen-Seite Reichweite zu generieren - in erster Linie soll die Funktion aber vor allem auch Spaß machen, Inspiration bieten und unsere Follower an unserem Leben teilnehmen lassen! Ich bin ein großer Fan von Instagram Stories und freue mich natürlich auch, wenn ihr mir bei Instagram folgt! 




Instagram-lauralamode-Instagram Stories-Reichweite-Fotografie-Video-Blogger-Munich-Muenchen-Munich-Instagram Story-Tipps-Fashionblogger-Deutschland

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

April 26, 2018

PALMTREES IN BARCELONA - ASOS STREETSTYLE.


lauralamode-blogger-munich-muenchen-muc-outfit-streetstyle-asos-style-fashionblogger-blogger-zalando-mango-barcelona-sitges-travel

           Hola aus Barcelona! Oder Nein, eher: Hola aus SITGES!
Als Diana und ich vor einiger Zeit beschlossen haben, einen kleinen Shooting-Mini-Kurz-Urlaub einzulegen, haben wir ein unglaublich gutes Angebot in Barcelona gefunden und es direkt gebucht: bei guten Angeboten heißt es - schnell sein! Als ich mir dann eine Woche vor unserem Urlaub das Hotel und auch die Lage genauer angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass wir "leider" gar nicht direkt in Barcelona sind, sondern in einem etwas kleineren Ort namens Sitges. Blöd gelaufen. Kurz aufgeregt, darüber philosophiert, was ich mir bei der Buchung genau gedacht habe, mich wieder beruhigt. Der Preis für das schöne Hotel war unschlagbar und wir wollten sowieso mehr Urlaub, als Sightseeing machen. Als wir dann in unserem Hotel, das ca. 45 Minuten von Barcelona entfernt liegt, ankamen, waren wir auch mehr als glücklich. Das Örtchen Sitges ist gar nicht mal so klein wie wir dachten, einfach nur zuckersüß und direkt am Meer. Somit konnten wir in zwei Minuten den Beach erreichen, abends in der Altstadt bummeln und Essen gehen und hatten neben unseren zahlreichen Shooting Actions (ja, es waren wirklich zahlreiche!) auch genug Zeit, um uns zu entspannen.

April 19, 2018

BIRTDAY PARTY IN XAVERS WIRTSHAUS.


lauralamode-geburtstag-feier-geburtstagsfeier-bayrisch-traditionell-tradition-wirtshaus-munich-muenchen-restaurant-bayern-xavers wirtshaus-deutschland-bayrisches lokal


Freunde - ich sag es euch! Alt werden ist doch was Schönes! Zumindest dann, wenn man es so richtig zelebriert und nicht daran denkt, dass das "Alter" immer näher rückt! Wie ihr vielleicht in meinem letzten Blogpost oder bei Instagram mitbekommen habt, bin ich vor zwei Tagen 25 geworden. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich anfangs gar nicht mal so motiviert war, den Tag zu feiern. Irgendwie wusste ich nicht genau wo und wie und ja, jedes Jahr das Gleiche! Aber hey - man wird schließlich nur einmal im Leben ein Viertel Jahrhundert alt! 25 JAHRE!!! 

April 17, 2018

BIRTHDAY GIRL: 25 FACTS ABOUT ME!


lauralamode-blogger-fashionblogger-modeblog-random facts-munich-muenchen-blog

25. "So jung!", doch irgendwie auch "ganz schön alt"...
Alter ist für mich nur eine Zahl. Das Wichtigste ist die Reife, Nein eher noch das Gefühl. 25 ist für mich nicht unbedingt alt, die Panik nach dem Altern kommt dann vielleicht mit der 26. Denn dann gehe ich auf die 30 zu...Oh Damn! Aber hey, was Solls! Ich fühle mich im Moment so fit und glücklich wie lange nicht mehr. Ich weiß und hoffe, dass noch viele tolle Dinge auf mich zukommen werden und ich wünsche mir einfach nur, dass das 25. Lebensjahr ganz viele neue Erlebnisse bringen wird. Um meinen 25. Geburtstag auch irgendwie mit euch zu zelebrieren, gibt es jetzt 25 Random Facts aus den letzten 25 Jahren der Laura. Heute Abend werde ich übrigens mit meinen Liebsten feiern und nehme euch natürlich über Instagram mit - schaut unbedingt mal vorbei!

    1. Früher dachte ich immer: "Mit 25 bist du bestimmt schon verheiratet, hast einen "typischen" Job, Kids und lebst schon dein perfektes Family Life". Heute denke ich mir, wie "jung" 25 doch eigentlich ist und, dass ich mir im Moment noch so gar nicht vorstellen könnte, Kinder zu haben oder verheiratet zu sein.   
    2. Wo wir schon beim Thema Kinder sind: Ich wollte früher immer irgendeinen Beruf      mit Kids ausführen. Kindergärtnerin, Erzieherin oder sowas in der Art. Kommt wohl von meiner Mummy, die Erzieherin ist und für mich immer noch mein größtes Vorbild war (ist sie natürlich immer noch: Love you Mummy!) 
    3. Mit dieser Bezeichnung waren wir beide übrigens auch mal im MÄDCHEN Magazin. Während andere Teenies Stars, Schauspieler und Sternchen als ihr Vorbild angaben, habe ich meine Mummy als mein "Größtes Vorbild" zum Shooting mitgenommen. Schon süß auch oder? 
    4. Ein großer Family Mensch war ich schon immer und werde ich auch immer bleiben. Mein Stiefpapa, meine Mama, mein Bruder, mein Opa und meine Stiefschwester sind mir das Wichtigste. 
    5. Nach meiner Grundschule bin ich auf ein reines Mädchen Gymnasium gegangen - heavy oder? So schlimm wie es sich anhört, war es aber zum Glück gar nicht. Aus mir ist schließlich auch keine "Tussi deluxe" geworden! ;) 
   6. Ich war schon immer mit vielen Männern befreundet. Manchmal kann ich mit Männern einfach besser umgehen, als mit Frauen. Die sind mir einfach echt oft zu anstrengend und ich glaube, ich bin da doch eher der "Bro" Typ. 
   7. Gummibärchen oder Schokolade? Definitiv SCHOKOLADE!!! 
   9. Während ich früher super viele Fotos mit Selbstauslöser und Stativ geschossen habe, mache ich das tatsächlich heute immer noch ab und zu. Meist entstehen meine Fotos zwar mit Fotografen oder meinen Blogger Mädels, wenn es aber mal gar nicht anders geht, muss auch mal die Notlösung herhalten! 
   10. Ich wohne schon mein Leben lang in München. Ich bin hier geboren, aufgewachsen und nur einmal innerhalb des Hauses umgezogen. Ein echtes Münchner Kindl also! 
   11. Während ich früher alle um mich herum beneidet habe, dass sie Ballett tanzen, ein tolles Instrument spielen oder Leistungssport betreiben, habe ich als Kind kein Hobby so richtig "durchgezogen". Meine Eltern haben mich aber zum Glück auch nie zu etwas gezwungen - ich konnte mich schon immer gut mit mir selbst beschäftigen und war ein sehr "einfaches" Kind (Haste Glück gehabt Mama!). 
   15. Ich bin eher Typ "Ganz oder gar nicht". Ein bisschen finde ich sinnlos, wenn schon, dann richtig! Gilt übrigens für (fast) alle Lebenssituationen. 
   16. Während ich manchmal geduldig sein und mich stundenlang mit Sachen beschäftigen kann, drehe ich in gewissen Situationen nach einigen Minuten am Rad. Beispiel? Basteln! Ich bin so unkreativ in manchen Dingen und könnte mich jedes Mal auf den Kopf stellen, wenn ich etwas zusammenbauen, konstruieren soll usw. 
   17. Ich würde nicht von mir behaupten, dass ich die "Putzfee" schlechthin bin, doch Unordnung macht mich fertig. Ich kann nicht arbeiten und in einer Umgebung wohnen, die richtig unordentlich oder dreckig ist. Das packe ich gar nicht. 
   18. Ich könnte den ganzen Tag süß essen. So richtig deftiges Essen ist gar nicht meins, ich bin da eher Team Naschkatze. Während ich ein deftiges Mahl esse, denke ich währenddessen schon daran, was ich mir danach Süßes gönnen soll. 
   19. Ich bin mittlerweile ein richtig guter Sparfuchs. Während ich früher alles an Geld, das ich bekommen habe, sofort rausgehauen habe, bin ich heute eher Team Sparen - man weiß ja nie, was auf einen zukommt! Je mehr Geld ich auf meinem Konto habe, desto mehr halte ich mich daran fest. 
   20. Marken sind mir relativ egal. Klar hätte ich gerne eine Chanel Tasche, die Lederjacke von Acne oder die Chain Bag von Gucci, doch im Endeffekt denke ich mir dann doch immer "Seriously? Für das Geld könntest du dir fast einen Kleinwagen kaufen!". Ich finde es gut, auf Dinge zu sparen, die man sich wirklich lange in den Kopf gesetzt und durchdacht hat. Doch im Endeffekt zahlt man meist doch wirklich nur für die Marke - da gehe ich viel viel lieber coole Vintage Pieces shoppen! 
   21. Ich liebe reisen, freue mich aber doch immer wieder, nach Hause zu kommen. "Zuhause" ist für mich der Ort, an dem ich mich am wohlsten fühle, einfach mal abschalten kann und wo ich weiß: Hier kann ich immer wieder zurückkommen. Hier gehöre ich hin. 
   22. Meine besten Freunde, die immer und zu jeder Zeit für mich da sind, kann ich an einer Hand abzählen. Sie sind für mich weniger Freunde, sondern eher Familie und ein Leben ohne sie ist unvorstellbar. 
   23. Bevor mein Blog "LAURALAMODE" hieß, war ich als "MODEPRINZESSCHEN" zu finden. Na, wer folgt mir schon so lange? Fragt mich übrigens nicht, wie ich auf diesen Namen gekommen bin... 
  24. Meine komplette Familie spricht Bayrisch. Wie schon oben erwähnt, bin ich in München aufgewachsen und fast meine ganze Family wohnt hier. Ich bin eigentlich die Einzige, die Hochdeutsch spricht - ab und zu lasse ich dann aber schon auch mal den bayrischen Dialekt raushängen!  
   25. Ich würde mich wirklich als ein kleines Multitasking-Talent einschätzen. Meine Eltern schütteln oft nur den Kopf, wenn gleichzeitig Videos auf YouTube laufen oder ich einen Film schaue, mein Laptop aufgeklappt ist und ich nebenbei noch wie wild auf meinem iPhone rumtippe. Ich KANN irgendwie nicht nur eine Sache gleichzeitig machen, muss Musik hören, den TV oder etwas anderes laufen lassen. Ruhe macht mir irgendwie nervös.

lauralamode-blogger-fashionblogger-modeblog-random facts-munich-muenchen-blog
lauralamode-blogger-fashionblogger-modeblog-random facts-munich-muenchen-blog
lauralamode-blogger-fashionblogger-modeblog-random facts-munich-muenchen-blog


April 13, 2018

VINTAGE STYLE WITH PUMA.


lauralamode-streetstyle-fashion-style-puma-vintage-puma vintage-fashionblogger-blogger-modeblog-munich-muenchen-muc-deutschland




Ich sitze gerade in Berlin, bearbeite diese Fotos mit einem meiner absoluten Lieblingslooks, schreibe den Blogpost, höre nebenbei Tropical Summer Music und bin einfach nur happy. Glücklich, in Berlin zu sein, mir eine kleine Auszeit vom Alltag genommen zu haben, das Wetter zu genießen und die Stadt auf mich wirken zu lassen. Diese Berlin Reise war für mich ehrlich gesagt auch nochmal ein kleiner "Test", ob Berlin mich denn nur wirklich anzieht. Ob ich mir wirklich vorstellen könnte, eine Zeit lang hier zu leben. Und Freunde, ich muss ehrlich sagen: Ich habe mich auf ein Neues in die Stadt verliebt. Wir hatten die komplette Woche lang unglaublich schönes Wetter, ich war jeden Tag unterwegs, habe mir verschiedene Stadtteile von Berlin angesehen, wir waren lecker essen (allein das ist schon ein absoluter Pluspunkt für Berlin), shoppen, feiern und ich denke langsam wirklich, dass ich hier ganz gut rein passen würde. Der Berlin Lifestyle gefällt mir, ich habe hier gute Chancen zu arbeiten, neue Menschen kennenzulernen und einfach mal rauszukommen. Berlin - wir sehen uns also ganz bald wieder.

April 09, 2018

COLOR FASHION TRENDS FOR SPRING AND SUMMER 2018.



lauralamode-trend-color-colors-trend colors-spring 2018-frühling 2018-modetrend-fashiontrend-blogger-munich-muenchen-muc








          SPRING SPRING SPRING!
Yes Freunde, es sieht so aus, als kommt er. Unser geliebter Frühling. Da ich auch im April geboren bin (ja, ganz bald steht auch schon mein 25. Geburtstag an!), bin ich wohl ein richtiges Frühlingskind. Mit Temperaturen unter 20 Grad kann ich nichts anfangen und sobald die Sonne in mein Gesicht scheint, bin ich glücklich. Ich kann den Schnee nicht mehr sehen und habe jetzt auch endlich alle Winterjacken und - Schuhe weggepackt, denn so kommt der Frühling vielleicht auch ein wenig schneller. Ich hoffe es. Doch der Frühling bringt uns nicht nur wärmere Temperaturen und Sonne, sondern auch die neuen Spring/Summer Collections! Ist für euch ein Saisonwechsel auch immer ein Grund, schön shoppen zu gehen und sich neu einzukleiden? Oder stehe ich da mit meiner Shopping-Sucht alleine da? Ich hoffe nicht! ;)

April 05, 2018

CASUAL SWEATER LOOK WITH BAVARIAN COUTURE.


lauralamode-blogger-fashion-fashionblogger-modeblogger-blog-bavarian couture-adidas-zara-asos-outfit-outfit of the day-streetstyle-look-muenchen-deutschland



          COMFY, COZY, COOL, FLAUSCHIG, FARBIG.
Worte, die meinen aktuellen Lieblings-Sweater in Hell-Blau von Bavarian Couture wohl am Besten beschreiben. In der Übergangszeit zwischen Winter & Sommer und Sommer & Herbst weiß ich nie so richtig, was ich bestenfalls tragen soll. Wie ich meine Lieblingsstücke kombinieren soll. Entweder friere ich mir einen ab oder ich breche direkt in Hitzewallungen aus, wenn ich zu viel anhabe. Und jetzt? Layer Look Freunde! Schichten, die nicht zu dick, aber auch nicht zu luftdurchlässig sind und euch bei jedem Wetter warm halten. Wenn es dann doch mal wieder zu heiß ist, zieht ihr einfach immer eine Lage aus und alles ist paletti. Punkt.

April 02, 2018

LIFE UPDATE #7: Bye Bye Munich?


lauralamode-random-about me-talk-lifestyle-fashion-blogger-blog-style-photography-munich-muenchen-munich-muc-outfit-fashionblogger-modeblogger-lifestyle blog-deutschland

"Wie, echt jetzt?" . 
"Das ziehst du eh nie durch!" . 
"Dahin willst du? Da ist es doch irgendwie total dreckig und so gar nicht München-Style..." .  
"Mach das unbedingt! Das bringt dich bestimmt weiter!" . 
 "Fände ich toll, wenn du das machst! Irgendwann muss man mal raus!"






Worte wie diese, Entscheidungen, Kompromisse, Optionen und Gedanken-Chaos im Kopf sind Gründe, weshalb ich in letzter Zeit unglaublich schlecht schlafe. Mich machmal kaum auf die Arbeit konzentrieren kann. Mein Kopf voll ist, ich manchmal abwesend wirke und nicht so ganz weiß, wohin mit mir. Möchte ich das wirklich? Weg aus München? 

März 27, 2018

YELLOW & LEATHER JACKET.


Streetstyle-leather-lauralamode-outfit-ootd-leather-topshop-nakd-dr martens-munich-muenchen-asos-muc-deutschland-blogger-fashionblogger-mode-modeblogger



          Smells like Spring...
Oh Yes, scheinbar hat es der Frühling dann auch mal nach München geschafft. Letztes Wochenende hatten wir das schönste Wetter in unserer City, die Sonne strahlte vom Himmel und man konnte endlich wieder das Haus verlassen, ohne Eiszapfen aus den Haaren zu ziehen, gefühlt zu erfrieren und die dicken Jacken habe ich jetzt auch endlich ganz weit weggeräumt. Ja, ich bin sowas von bereit für dich, Frühling! Am Samstag, als die Shots des heutigen Looks entstanden sind, war ich zusammen mit Diana auf einem tollen Event in der Münchner Innenstadt und wir sind anschließend noch durch die Stadt gelaufen, die Sonnenstrahlen müssen schließlich genutzt werden! Das Outfit war eigentlich gar nicht für einen Post geplant, ich habe es morgens einfach auf gut Glück aus dem Schrank gezogen - letztendlich hat es mir dann aber doch ziemlich gut gefallen. Wie gut, dass mein Babe Diana ihre Kamera dabei hatte!

März 21, 2018

SPORTY SPICE WITH ASOS4505.


Asos-lauralamode-asos4505-sport-fitness.asos sport-munich-muenchen-reebok-fashion-footlocker-sport look-upside east-fit-fitnessblogger-blogger-fitspo-workout


         
Ich glaube, meine Sammlung an Sport Kleidung und Sneakers ist mittlerweile (fast) so ausgiebig, wie die restlichen Parts in meinem Schrank. Schöne Active Wear geht einfach immer und es gibt kaum etwas, das mich mehr zum Sport motiviert. ASOS kennt ihr bestimmt alle. ASOS - mein Freund und Helfer, denn hier gibt es immer das passende Piece für mich. Ich bin übrigens mittlerweile schon Prime Kunde (ja, ich shoppe dort sehr oft...) und bekomme somit meine Lieferung bereits am nächsten Werktag zugestellt - ihr glaubt gar nicht, wie oft mir das schon das Leben gerettet hat, wenn mein Schrank mal wieder voll war mit NICHTS und ich dringend ein Outfit für ein Event oder einen bestimmten Anlass benötigt habe. YES - ich bin wohl der größte ASOS Fan ever.

März 18, 2018

SUNDAY SOULTALK #34: Instagram - thanks for nothing!


lauralamode-instagram-algorithmus-inspo-fashion-fashionblogger-munich-muc-muenchen


          Instagram - du nervst.
Im Moment habe ich so einen Hass gegen Instagram, dass ich dem "Influencer-sein" am Liebsten den Rücken kehren würde. Vielleicht doch einen "normalen" Job machen, den Druck von den Schultern fallen lassen und das Ding mit der Selbstständigkeit sein lassen. Fleißige und aktive Instagram-Nutzer unter euch fühlen da vielleicht mit mir. Instagram ist nicht mehr das, was es mal war. Als ich anfing, Instagram zu nutzen - das war im Jahr 2011, als Instagram in Deutschland noch ziemlich unbekannt war - bearbeitete ich meine Bilder mit der App. Mehr auch nicht. Irgendwann wurde Instagram für mich zur Inspirationsquelle. Ich fand dort neue, tolle Blogger, machte mir Screenshots von den tollsten Looks, kochte Rezepte nach, sammelte Interior Ideen und fand die App einfach nur mega. Nach und nach wurde sie auch für mich immer wichtiger. Für mich als Blogger und schließlich auch als Influencer. 

März 15, 2018

PINK LEATHER LOVE & GLAMOUR FASHION WEEK.


OUTFIT-LAURALAMODE-OOTD-STYLE-STREETSTYLE-GLAMOUR-GLAMOUR FASHION WEEK-INSPO-LOOK-FASHIONBLOG-FASHIONISTA-FASHIONBLOGGER-MUNICH-MUC

"It´s shopping time!"
Oh Yes Babes, die Glamour Shopping Week steht wieder an! Vom 29.03. - 07.04. ist es wieder an der Zeit, mega gute Deals und Schnäppchen abzugreifen - seid ihr diesmal auch wieder mit dabei? Ich muss zugeben, dass ich mir jede Glamour Fashion Week Ausgabe kaufe, alle Deals durchforste, die spannendsten Shops, Produkte und Rabatte vormerke und die Online Shops und Läden in der City, die mit am Start sind, unsicher mache. Ja, ich gebe zu: Shopping Victim! Manche Deals sollte man sich aber auch einfach nicht entgehen lassen Freunde! Mein liebes Team von mister*lady ist ebenfalls mit dabei - daher habe ich übrigens auch die super süße Leather Jacket aus dem heutigen Look.

März 12, 2018

WET LEATHER PANTS & KNIT PULLOVER.


lauralamode-outfit-ootd-outfitoftheday-fashion-inspo-fashionista-style-streetstyle-loavies-hm-superga-munich-muc-muenchen


Noch mehr als das heutige, super cozy Outfit, liebe ich wohl die Location, in der Diana und ich den Look geshootet haben. Das BOLD Hotel in München - Giesing. Ihr müsst wissen: an diesem Shooting Tag, als das heutige Outfit entstand, hatte es heftige -14 Grad in München. Der Blogger Job trägt es zwar leider auch mit sich, dass man im Winter die Frühlings-Looks und Kollektionen fotografieren muss, um immer auf dem Laufenden zu sein. Somit muss man eben auch mal bei Eis und Schnee im Sommerkleidchen in der Kälte stehen, doch an diesem Tag wären mir wohl wirklich sämtliche Körpereile abgefroren. Wir waren also mehr als dankbar, mal wieder das schöne BOLD Hotel als Shooting Location nutzen zu dürfen. Ich finde auch, der Look passt ziemlich gut in die Lobby, oder?;)

März 08, 2018

FITNESS STUDIO VS. HOME WORKOUT.


lauralamode-fitness-sport-gym-fitnessstudio-seafolly-adidas-boxkitchen-munich-home workout-muenchen


Wie ihr vielleicht auf meinem Blog und auf Instagram  mitbekommen habt, mache ich Sport. Viel Sport. Mittlerweile sind Fitness und Trainingseinheiten fest in meinen Alltag verankert und gehören zu meinem Leben wie Arbeiten und solche lebenswichtigen Aktivitäten wie Essen. Ohne Sport geht bei mir gar nichts mehr, denn ich brauche den Ausgleich zur Schreibtischarbeit und zum stressigen Alltag. Der Sport lässt mich Abschalten, einfach mal an mich selbst denken und ist für mich die wichtigste ME-TIME. Seit einiger Zeit trainiere ich wieder in einem Fitnessstudio, genauer gesagt in der BOX-Kitchen in München. Ich war ehrlich gesagt lange in keinem Studio angemeldet - das hatte verschiedene Gründe, auf die ich im folgenden Blogpost noch eingehen werde. In der BOX-Kitchen fühle ich mich aber total  wohl und aufgehoben, werde dort zusammen mit Diana von unserem Personal Coach Ali trainiert und an die Grenzen getrieben. Und ich liebe es. Neben den Stunden in der BOX-Kitchen trainiere ich trotzdem noch sehr viel in meinem "Home Gym" oder auch outdoor. Why? Weil ich am Liebsten direkt aus dem Bett springe, mich in meine Sportklamotten schmeiße und loslege. Eine Runde joggen, ein kurzes HIIT Training oder eine Yoga Session. So starte ich am Besten in den Tag, fühle mich fit und werde wach. Die lange Anfahrt in das Fitness Studio ist für mich oft ein Kriterium, um doch lieber eine schnelle Workout Session zuhause einzulegen. Doch auch das Gym hat für mich viele Vorteile, die ich euch gleich noch vorstellen werde.

März 04, 2018

MY CURRENT BEAUTY FAVORITES.


Beauty-Lauralamode-Beautyblogger-Hair-Skin-Skincare-Haircare-Body-Products-Favorites-Moroccain Oil-Clarins-Shiseido-Loreal-Care-Pflege


Freunde - es wird definitiv mal wieder Zeit für ein paar aktuelle Beauty Favorites! Da ich glücklicherweise durch meinen Blogger Job immer wieder mal tolle Beauty Pakete zugeschickt bekomme, teste ich oft Produkte und Brands, die ich bisher nie wirklich auf dem Schirm hatte. Bevor ich anfing zu bloggen und mich somit auch mehr mit Trends in der Beauty Welt zu beschäftigen, war ich ehrlich gesagt ziemlich eintönig und langweilig. Ich habe immer auf meine altbewährten Produkte zurückgegriffen und habe mich nie wirklich getraut, neue Sachen zu kaufen und zu probieren. Ich habe leider schon ziemlich of unsinnig Geld in Beauty investiert, da ich früher immer dachte, teure Dinge müssen wohl die Besseren sein. Somit habe ich oft meinen Geldbeutel bluten lassen für Produkte, die im Nachhinein absolut nicht ihren Preis wert waren. Oft lohnt es sich tatsächlich, etwas mehr Geld zu investieren, denn man lebt schließlich nur einmal und sollte seinem Körper und seiner Haut nur das Beste geben. Mittlerweile gibt es aber auch ziemlich viele preiswerte Produkte, welche man in jeder Drogerie (oder sogar im Haushalt) findet und so einiges können.Meine derzeitigen Favoriten für Haut, Gesicht Haar und Körper habe ich euch heute zusammengestellt und werde euch gleich berichten, wieso ich sie gerade so gerne und oft benutze. Einige sind zwar etwas preiswerter, aber definitiv ihren Preis wert. Ich habe sie nun ausgiebig getestet und kann sie euch nur ans Herz legen, mal auszuprobieren!


Februar 28, 2018

VINTAGE SWEATER & SUPERGA PLATFORM SNEAKERS.


lauralamode-look-outfit-streetstyle-about you-fila-superga-yves saint laurent-bold hotel-fashion-fashionblogger-blogger-munich-muc-fashionblog-muenchen


ONE LOOK - MANY FAVORITES. Dieser Look wird definitiv einer meiner Liebsten werden. Warum? Ich trage in diesem Outfit einige meiner aktuellen All Time Favorites, die ich im Moment ständig aus dem Schrank ziehen könnte. Fangen wir mit dem Sweatshirt an: Bei den aktuellen Temperaturen in München (heute sank das Thermometer auf bis zu -14 Grad), geht bei mir ohne kuschligem Sweatshirt oder Strickpullover gar nichts. Ich greife meist zu Schichtenlooks und trage 3-5 Schichten, je nachdem wie dick die einzelnen Lagen sind. Hört sich viel an, ehrlich gesagt sehe ich auch oft aus wie ein kleines, dickes Michelin-Männchen, doch Freunde: das hält so unglaublich gut warm! Sobald ich ins Warme komme, kann ich mich einigen Schichten entblättern und ich fange nicht sofort an in Hitzewallungen auszubrechen. Der FILA Sweater erinnert mich irgendwie an meine Kindheit / frühe Jugend, als mein Bruder und ich immer in FILA Klamotten rumgelaufen sind und uns so unglaublich cool und fancy gefühlt haben. Damals waren es eher die FILA XXL Jogger, heute bin ich den Sweatshirts verfallen.

Februar 25, 2018

NERDYMATCH INK STUDIO MUNICH - TATTOO COVER.




Dinge, die man einfach macht. Ohne viel Nachzudenken, Leben im Moment. Meist sehe ich intuitives Denken als positiv an, denn ich liebe Spontanität und Menschen, die ihr Leben so leben, wie sie es möchten - Leben im Hier und Jetzt. Doch ab und zu bereut man sie eben auch. Die Dinge, die man vielleicht doch lieber hätte überdenken sollen. So ging es mir seit längerem mit einem Tattoo am Handgelenk, dass ich mir vor einigen Jahren in genau so einem unüberlegten, spontanen Moment stechen ließ. Damals hat es mir richtig gut gefallen und ich habe es geliebt. Mit der Zeit merkte ich allerdings, dass es leider etwas schief gestochen wurde und nicht mehr zu meinem neuesten Tattoo - meiner geliebten Palme am Unterarm - passt. Was nun? Lasern ist leider nicht nur unglaublich teuer, sondern scheinbar auch sehr schmerzhaft - somit war das erstmal  keine Option für mich.

Februar 23, 2018

VEGAN FROZEN SMOOTHIE BOWL.





THE BOWL

gefrorene Früchte nach Belieben (Bananen, Beeren, Mango...)
gefrorener oder frischer Baby Spinat 
Veganes Proteinpulver (z.B. von Foodspring)
Soja Yoghurt
Mandelmilch
Mandelmus / Peanut Butter

TOPPINGS 

Crunchy Granola
Haferflocken
Cacao Nibs
Nüsse
Früchte
Nussmus





Februar 18, 2018

SUNDAY SOULTALK #33: Random Facts about me.


lauralamode-photography-shooting-facts-fashion-vintage-fashionblogger-lifestyleblogger-blogger-munich-muc-muenchen-boldhotels-blogger deutschland


Ich liebe den Frühling. Und Sommer. Sobald es kalt wird, kühlen auch meine Positive Vibes ab. Das liegt wohl auch daran, dass ich im Frühling geboren bin, genauer gesagt am 17. April.
   
Oh Gott, mein Geburtstag ist in ungefähr 2 Monaten und ich werde tatsächlich schon ein Viertel Jahrhundert alt. 25. HILFE. Ich weiß nicht, ob ich mich darauf freuen oder Panik schieben soll. Aber Hey, eigentlich sollten wir das alles entspannt sehen - man ist schließlich immer so alt, wie man sich fühlt.
  
Ich muss mir ALLES aufschreiben. Wichtige Dinge, wie Geburtstage, kann ich mir zwar immer merken, doch alles andere muss ich mir sofort in meine zahlreichen Listen schreiben, sonst sind sie forever aus meinem Gedächtnis weg. Schlimm.
 

Februar 14, 2018

SPORT UND WORKOUT ROUTINE AUF REISEN.


lauralamode-outfit-sport-fitness-gym-activewear-active-fitness-fitnessblogger-munich-muc-muenchen-deutschland-blogger



MEINE TRAVEL WORKOUT & SPORT TIPPS 

Ja, auch auf Reisen und im Urlaub gehört Sport mittlerweile für mich dazu. Training ist für mich keine Qual, sondern der perfekte Ausgleich für den Arbeitsalltag, Entspannung und gehört auch zu meiner "ME-TIME", in der ich einfach mal abschalten und mich komplett auf meinen Körper und meine Seele konzentrieren kann. Hört sich jetzt eher nach therapeutischem Gerede an, doch ich bin der festen Überzeugung, dass auch Sportmuffel mit viel Disziplin und Ehrgeiz irgendwann merken, wie gut Bewegung und körperliche Aktivität für Körper und Seele sind. Wenn ich unfreiwillig eine Woche auf Sport und meine Workout Routine verzichten muss (z.B. wegen einer Krankheit), merke ich, dass mir etwas in meinem Leben fehlt.

Februar 11, 2018

CHALET WACHTERHOF: Relax & Ski Gaudi.


lauralamode-chalet-österreich-wachterhof-review-travel-hütte-kaltenbach-austria-travelblogger-lifestyle-blogger-blog-munich-muenchen-muc


              EINFACH LEBEN. EINFACH MENSCH SEIN. 
Der Slogan des Familien-Unternehmens "Wachterhof" beschreibt ziemlich gut, was einem dort erwartet. Einfach Leben. Einfach Entspannen. Einfach Ankommen. Einfach Relaxen. Mitten in den Bergen, im Winter Wonderland Kaltenbach, liegt der Wachterhof, der einige wunderschöne Chalets und Apartments zu bieten hat. Ihr wisst ja, dass ich ein riesen Österreich Fan bin und am Liebsten jeden Monat für ein paar Tage (oder auch nur einen Tagesausflug) in mein geliebtes Austria abhaue. Manchmal wird das Stadtleben, der Alltagsstress und die Arbeit einfach zu viel, da gibt es nichts Besseres als die Ruhe, Berge und Natur. Als wir ankamen und aus dem Auto stiegen, waren meine ersten Worte "Hört ihr das? Nein? Ich auch nicht!". Denn es war einfach Still. Und genau das braucht man mal, um so richtig abzuschalten. Ende Januar sind Alina, David, Michi und ich dann auch einfach mal Richtung Stille, in mein geliebtes Österreich gefahren und durften ein paar unglaublich tolle Tage im COMFORT CHALET MÜHLE am Wachterhof verbringen.

Februar 06, 2018

THE OVERSIZED ADIDAS SWEATER.

lauralamode-fashion-mode-fashionblogger-blogger-adidas-adidas originals-loavies-outfit-ootd-streetstyle-style-fashionblog-munich-muenchen-muc


Wer mich gut kennt, der müsste wissen, WIE sehr ich dieses Outfit liebe. Der Mix aus lässig, sportlich, sexy und schick ist genau mein Style und hey - außerdem ist der Look schließlich ALL BLACK. Ein weiterer Punkt, wieso der heutige Streetstyle zu einem meiner Fashion Favorites gehört, sind die Brands ADIDAS und PINKO, die in meinem Outfit enthalten sind. Zwei meiner absoluten Lieblingsmarken. ADIDAS zeichnet für mich nicht nur sportlichen und casual Streetstyle aus, die Marke ist für mich auch ein großer Liebling in Bezug auf Sportkleidung. Der XXL Hoodie mit dem großen Logo ist übrigens ein Piece aus der Männerabteilung - schaut euch auch da immer wieder mal um Mädels! Den coolen, lässigen Hoodie kann man z.B. auch perfekt als Hoodie-Kleid mit Overknees - oder in meinem Fall mit Leder Leggings - tragen. LOVE IT.

Februar 04, 2018

SUNDAY SOULTALK #32: Auszeit und Me-Time.


SUNDAY SOULTALK-Random-Me Time-Wellness-Spa-Relax-Blogger-Munich-Muenchen-Muc-Fashionblogger-Lifestyleblogger
          AUSZEIT. ABSCHALTEN. ENTSPANNEN. ZEIT FÜR MICH.
Dinge, die mir ziemlich schwer fallen. Während ich vor einigen Jahren nichts lieber gemacht habe, als mich nachmittags nach der Uni oder Arbeit in mein Bett zu legen, einfach mal nichts zu tun oder ein gutes Buch zu lesen, kann ich das mittlerweile einfach nicht mehr. Genau genommen, seitdem ich selbstständig bin. Wenn ich mal NICHTS tue, habe ich das Gefühl, Zeit zu verschwenden. Und genau da liegt der Fehler, denn Abschalten muss sein, um effektiv denken und arbeiten zu können. Auch wenn es uns oft noch so schwer fällt, ist eine Auszeit unglaublich wichtig, um seinen Job gut erledigen zu können. Dem Alltag einfach mal den Rücken kehren, zu sich selbst finden und über bestimmte Dinge klar werden. Hört sich super spirituell an, ist aber oft die beste Lösung für jegliche Probleme und um seine verlorene Muse wiederzufinden. Die Muse hat leider auch mich verlassen, ich glaube es war so um den Jahreswechsel. Ich habe Ende des letzten Jahres so viel gearbeitet, dass ich mir eigentlich nie Pausen gegönnt habe. Gegessen wurde vor dem PC, ich lag noch bis abends mit meinem MacBook oder meinem iPhone im Bett und an eine Auszeit war nicht zu denken. Um die Weihnachtstage herum habe ich mir zwei ein bisschen Family-Time genommen, doch es stand noch zu viel Arbeit an, um wirklich mal komplett zu entspannen. Gemerkt habe ich das Ganze nach Silvester. Ich war ständig am kränkeln, habe unglaublich schlecht geschlafen und mich - trotz täglicher Sporteinheit - unausgeglichen gefühlt. Ich war nie richtig fit oder ausgeschlafen und konnte somit auch nicht effektiv arbeiten. Meine Muse verließ mich. Ich habe zwar super viel Bildmaterial produziert, meinen Instagram Channel gepflegt und diesem viel Aufmerksamkeit geschenkt, doch mein Blog musste irgendwie leiden. Mir wollten einfach keine Texte oder Themen einfallen, ich hatte keine Lust zu schreiben und die Motivation für alles fehlte. Als es kurzzeitig soweit war, dass ich gar nichts mehr posten wollte, entschloss ich mich, regelmäßige ME-TIMES einzulegen, im Besten Fall 1 Mal die Woche. Menschen mit "normalen Jobs" nennen das auch gerne mal Wochenende oder Feiertage - ich lege meine Auszeit ein, wenn ich sie brauche und mein Körper und Kopf mir das auch sagen. Eine unglaublich gute OFF-TIME konnte ich die letzten Tage in meinem Winter Wunderland Kurztrip in Österreich einlegen. Ein paar Tage mit guten Freundin in einem Chalet entspannen, relaxen, nichts tun und runterkommen. Ich fühle mich so ausgeschlafen, energiegeladen und motiviert und hoffe, meine Muse hat mich nun endlich wieder. Alles über unseren wunderbaren Tage im Chalet werde ich euch übrigens die kommenden Tage noch auf dem Blog zeigen! 

Januar 28, 2018

INSTAGRAM PHOTO EDITING: HOW TO & APPS.

instagram-photo-editing-photography-apps-feed-facetune-afterlight-lauralamode-munich-muc-muenchen-edit


Ich glaube, die im Moment meist gestellte Frage in meinen Direct Messages bei Instagram wäre wohl: "Wie bearbeitest du deine Bilder und welche Filter nutzt du?". Da hinter der Bildbearbeitung für meinen Instagram Channel viel Arbeit und nicht nur ein einziger Klick steckt, kann ich das immer schwer in einer kurzen Nachricht beantworten - so habe ich mich dann letztendlich entschlossen, einen ausführlichen Blogpost zu verfassen und euch Schritt für Schritt zu erklären, wie ich meine Bilder für meinen aktuellen Instagram Feed bearbeite. AKTUELL sage ich, da ich meinen Feed schon öfter abgeändert und verschiedene Bearbeitungsmethoden bzw. Apps ausprobiert habe. Im Bezug auf Foto-Bearbeitung bin ich tatsächlich ein kleiner Perfektionist und möchte immer, dass alles zu 100% passt. Wenn ein Foto nicht richtig mit meinem Feed harmoniert, poste ich es meist auch nicht. Nennt mich verrückt, doch Instagram ist nun mittlerweile auch ein Teil meines Lebens und somit super wichtig für mich (und meine Arbeit). Der Post soll euch als Inspiration dienen und ich hoffe sehr, dass er euch gefällt! Wenn ihr mehr solche "How To" Posts mit kleinen Tipps und Tricks zu Bildbearbeitung oder generell zum Thema Bloggen haben möchtet - Let me Know!

Januar 26, 2018

ALL BLACK WITH RED LIPS.


lauralamode-outfit-ootd-streetstyle-style-fashion-fashionblogger-blogger-mode-urban classics-le specs-dr martens-doc martens-munich-muenchen-muc


ALL BLACK & the perfect Statement Piece.
Na gut, im heutigen Look gibt es zwar kein farbiges Statement Piece, doch damit ich nicht komplett Schwarz unterwegs bin, habe ich mich für ein leichtes Make Up mit einem knallroten Lippenstift entschieden. Und ich liebe es. Während ich früher fast nur Schwarz und Weiß getragen habe, greife ich mittlerweile super gerne zu farbigen Stücken und trage auch öfter mal knalliges Gelb, Rot oder auch Blau-Töne. Ich erwische mich aber doch immer dabei, dass ich wieder auf meine All-Over-Black-Looks zurückgreife und diese einfach IMMER gehen. Ob schick, lässig, edel oder sportlich. All Black is always a good idea. Als das schwarze Midi-Schlauch-Kleid von URBAN CLASSICS bei mir einziehen durfte, wusste ich sofort - dich kombiniere ich mit viel Schwarz! Obwohl das Kleid super eng anliegt, macht es echt eine super schöne Figur und lässt sich auch jetzt im Winter mit einer Strumpfhose und einem kuschligen Hoodie oder einem Cardigan kombinieren. Oder einer rockigen Lederjacke. Ein typisches Allrounder-Piece eben!