ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 13, 2017

LIFE UPDATE#6: Healthy Food Inspiration, New Products, Blogger Collaborations.





Friends - Time for a new LIFE UPDATE! Das letzte Update liegt nun schon wieder eine ganze Weile zurück und inzwischen ist wieder viel passiert und es wird auch in kommender Zeit einiges Spannendes anstehen. Neue Projekte sind in Planung, ich werde in nächster Zeit wieder öfter unterwegs sein, habe mir in Sachen Sport&Ernährung Ziele gesetzt, die ich umsetzen möchte und es sind leider auch eher unschöne Dinge eingetreten. Aber wie das nun mal immer so ist: Auf jedes Hoch folgt ein Tief und somit sehe ich jedes Up in meinem Leben auch irgendwie als Chance, es in Zukunft besser zu machen. Good Vibes, Ehrgeiz und Geduld sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Leben Freunde!



 #WORK



Im Moment habe ich so viele Kooperationen, tolle Projekte und einen Haufen Papier-Arbeit auf meinem Schreibtisch liegen, dass ich gar nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Versteht mich nicht falsch - ich LIEBE meine Arbeit und freue mich über jeden neuen Kunden, mit welchem ich zusammen arbeiten kann. Ich bin so froh, meine Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben und mittlerweile auch komplett in das "Blogger Business" eingestiegen zu sein. Im Moment stehen neben wunderbaren Kooperationen (bspw. habe ich wieder mit meinem liebsten Nescafé Team zusammengearbeitet, ein Event von DMAX besucht, ich war zu einem Lunch & einer Vorstellung von Bio Végane in mein absolutes Lieblingsrestaurant eingeladen, durfte Teil einer "More-Smile-Kampagne" von Blanx White sein und habe mich mit Naturkosmetik von Spa Vivent beschäftigt). Neben diesen tollen Dingen, die mir jeden Tag neue Motivation geben, kam dann allerdings auch eine nicht so schöne Angelegenheit an, die mich leider immer noch beschäftigt. 


Wer mir auf Instagram folgt und meine Insta Stories schaut, hat es vielleicht schon mitbekommen. Ich habe leider ein Schreiben von einem Verband bekommen, in dem ich abgemahnt wurde. Abgemahnt, weil ich scheinbar meine Werbung nicht gut genug kennzeichnen würde. Für mich im ersten Moment völliger Unsinn, da ich meine bezahlten Kooperationen IMMER kennzeichne und für meine Leserschaft und meine Follower transparent mache. Ich möchte euch gegenüber ehrlich sein und bin auch stolz darauf, tolle Partner zu haben und Projekte umzusetzen. Doch nun reichen Kennzeichnungen, die für mich bisher selbstverständlich (und scheinbar auch für die komplette Instagram-Blogger Welt) nicht mehr aus. Nicht nur die Bezeichnung für bezahlte Posts, sondern auch PR Samples, Einladungen und weitere unbezahlte Kooperationen (wie Einladungen in Hotels, zu Reisen usw.) müssen mittlerweile gekennzeichnet werden. Eine "richtige" Kennzeichnung findet man leider nicht wirklich im World Wide Web - jeder sagt etwas anderes und niemand ist sich sicher, was denn nun genau eine korrekte Kennzeichnung beinhalten muss. Muss ich sogar Geschenke kennzeichnen? Klamotten, die ich mir selber gekauft habe, als #Werbung markieren? Reicht ein #ad oder #sponsored nicht mehr aus? Fragen über Fragen, mit welchen ich mich seit Tagen beschäftige und nun auch einen Rechtsanwalt muteinbezogen habe, der mir super gut mit der Sache hilft. Ich habe für mich nun den Weg gefunden, dass ich sowohl bezahlte Blogposts, als auch Produkte, welche ich als "Bezahlung" für Posts bekommen habe und Einladungen (z.B. in ein Hotel oder in ein Restaurant) als *Werbung/Ad. kennzeichne. So bin ich auf der sicheren Seite. Trotz der Kennzeichnung als Werbung könnt ihr euch bei mir aber immer sicher sein, dass ich zu 100% hinter den Produkten und Sachen, die ich euch vorstelle, stehe. Sonst würde ich sie euch nicht zeigen - sei es als Werbung, Kooperation, als ein Geschenk oder als ein Teil, das ich mir selbst gekauft habe! ;) Geschenke oder Produkte, die ich von meinem eigenen Geld gezahlt habe, kennzeichne ich nicht und werde ich in Zukunft auch nicht mehr verlinken. Solltet ihr bestimmte Produkte super finden und möchtet sie nachkaufen oder wissen, von welcher Brand sie sind - kontaktiert mich am Besten persönlich! 


Neben meinem Blog arbeite ich auch ab und zu als Model und werde mal für andere Dinge geshootet, als für LAURALAMODE! ;) Ihr wisst ja, wie gerne ich vor der Kamera stehe und so macht es mir immer total Spaß, auch mal ein bisschen Abwechslung zum Bloggen zu haben. Vor Kurzem stand ich für ein tolles Beach-Beauty-Shooting für die JOY vor der Kamera und kann es kaum erwarten, das Ergebnis zu sehen. Die Extra Ausgabe der JOY, in welcher ich zu sehen sein werde, wird es vermutlich ab September zu kaufen geben. Außerdem habe ich auch wieder fleißig mit meinem Sven geshootet, beispielsweise für die vegane Kosmetikmarke NONIQUE*.




#LIFE


Für die Münchner unter euch und alle Leute, die mal ein super Restaurant in München suchen: Ab ins Gratitude! Das Gratitude ist wirklich mein allereallerliebstes Restaurant in meiner Heimatstadt - nicht nur, weil ich den Koch des Hauses super gerne hab, sondern auch, weil das Essen einfach nur BOMBE ist. Alle Gerichte im Gratitude sind vegan, frisch zubereitet und einfach nur LECKER. Manchmal weiß ich gar nicht, was ich vor mir stehen habe, doch es schmeckt einfach immer. Auch für Anti-Veggies ist der Laden wirklich mal einen Besuch wert - glaubt mir Freunde!
Vor einiger Zeit war ich bei Sabine im Beautiful Smile Center* zu Besuch. Beautiful Smile - aber bitte schön weiß! Richtig, ich habe mir die Zähne bleachen lassen. Das Bleaching dort ist allerdings viel billiger und außerdem um einiges schonender, als bei einem Zahnarzt. Schaut am Besten mal auf der Website vorbei - da findet ihr alle weiteren Infos. Ich habe nach dem Bleachen übrigens die hellste Stufe erreicht und war super happy mit dem Ergebnis!
Zusammen mit meinem Julchen war ich eingeladen zur traditionellen Nacht der Tracht* im Münchner Löwenbräukeller. Die Nacht der Tracht war für uns sozusagen eine kleine Wiesn-Vorfreude: wir haben unsere Dirndl auspackt, uns die Bäuche mit Kasspatzn, Brezn, Obatzda und Radler vollgeschlagen, zu Wiesn Hits getanzt und uns die Angermaier Trachten Show angesehen.



Neben durchtanzten Open Air Raves in der Sonne, war ich auch wieder ein bisschen in der Natur unterwegs. München ist im Sommer einfach nur wundertoll und ich liebe es, wenn die komplette Stadt gut gelaunt ist, die Isar in der Sonne glitzert und es jeden Woche einen Grund zum Tanzen gibt. Wer weniger gerne das Tanzbein schwingt und lieber mal am Weekend entspannen möchte, kann sich in sein Auto oder in den Zug setzen und ist in 1-2 Stunden in den Bergen, kann einfach mal abschalten, die Natur auf sich wirken lassen, Sonne und frische Luft einatmen. Ich liebe es.


Lina is back in town. Bevor Lina für eine Zeit nach LA gegangen ist, kannte ich sie eigentlich nur von "kurz mal sehen" auf diesem oder jenem Event, aus dem Internet oder von ihren Follow Me Around Videos. Als wir uns dann aber bei dem letzten Sloggi Event in Berlin näher kennen lernten, mochten wir uns irgendwie direkt. Seitdem Lina endlich wieder in München ist, haben wir nun schon einiges unternommen - Lina liebt die Natur und das "Erleben" genauso wie ich und so sind wir neben  abendlichen Drinks im Herzog auch in die Natur gefahren, mit ihrer Josie durch die Wälder spaziert und haben am letzten Wochenende auf dem Ikarus Festival zu Sonne und Regen getanzt. Ich habe Lina direkt in mein Herz geschlossen und hoffe, sie bleibt jetzt erstmal ganz lange in München! ♡



Da ich in letzter Zeit teilweise bis Nachts gearbeitet und mir irgendwie keine richtige Auszeit gegönnt habe (als Blogger arbeitet man leider am Weekend oft mehr als unter der Woche), kann ich es kaum erwarten, kommendes Wochenende mit meiner Louisa eine Auszeit zu nehmen. Auszeit ist für mich einfach mal Entspannen, Runterfahren, Natur und die Berge. Wir werden das Wochenende im wunderschönen Alpine Palace Hotel* in Österreich verbringen, in welchem ich auch letztes Jahr schonmal Gast sein durfte (hier geht es zum Blogpost). Eigentlich liebe ich es, so viele Orte und Locations wie möglich kennen zu lernen, viele verschiedene Plätze zu besuchen und somit fahre ich selten zweimal in ein Hotel. Doch ich war so begeistert von dem wunderschönen Wellnes- & Spa-Hotel, das mitten an den Bergen liegt, dass es mich nun doch nochmal dorthin zieht. Ich kann es kaum erwarten, einfach mal das Handy und den Laptop auszulassen, mit Louisa im Wellness-Bereich zu relaxen, wandern zu gehen und am Abend ein leckeres Dinner zu genießen. See you soon Alpine Palace!
Auch meine Christina von LAB Munich* habe ich wieder besucht. Trotz viel Arbeit, sollte die Schönheit natürlich nicht leiden Freunde! ;) Ich habe mir wieder die Wimpern auffüllen lassen und die Henna Spa & Wow Brow Treatments bekommen.



#FOOD


Yes yes, ich bin immer noch dran der "Healthy Challenge". Bzw. an der Mission Bikini Body und so! ;) Ich muss ehrlich sagen, dass es mal mehr und mal weniger gut läuft. Ich esse zwar zu den Hauptmahlzeiten meist gesund, vor mir ist aber kein Snack sicher. Ich esse leider viel zu unregelmäßig und sage dann eben auch mal einem Stück Kugel, einem Eis oder ein bisschen Schoki nicht Nein. Ab und zu ist ja auch in Ordnung, die Masse machts eben. Was mir hilft, mein Snacking gesund zu halten? Meine Zusammenarbeit mit dem Fitness Shop "Body&Fit"*, die einfach die allerbesten, gesunden Sachen haben! Von Whey, Protein, Sportequipment, bis hin zu Schokolade ohne Zucker, gesunden "Goodies" und Nudeln ohne Kalorien ist hier einfach alles dabei. Schaut unbedingt mal vorbei: meinem Code "LAURALAMODE" bekommt ihr 10% Rabatt auf alle Produkte!
Damit ich wieder ein bisschen in das Healthy Life reinkomme und vor allem meine ständigen Bauchschmerzen besser werden, habe ich mich letzte Woche entschieden, eine dreitätige Saftkur mit Frank Juice* zu machen. Leider habe ich mir diesmal einen total blöden Zeitpunkt ausgesucht (meine Schuld!) und somit konnte ich leider die drei Tage nicht komplett durchziehen. Allerdings schmecken mir die Säfte so gut, dass ich sie auch super gerne mal zwischendurch trinke oder eine Mahlzeit mit den Säften ersetze. Auch einen halben Safttag mache ich total gerne, abends kann man dann "normal" bzw. gesund essen und es sich gut gehen lassen! :)



Auch mit Foodspring* hatte ich wieder eine tolle Zusammenarbeit - die Produkte kenne ich schon super lange und habe öfter schon ein paar leckere Sachen im Shop bestellt. Auf dem Foto seht ihr das allerbeste Kokoswasser EVER, das nicht nur total gut und erfrischend schmeckt (am Besten eiskalt trinken!), sondern auch viel Protein enthält. Perfekte, leckerer Snack und gesunder Schoki Ersatz: der Protein Bar mit Brownie Geschmack! Sooooo gut! Auch hier habe ich wieder einen Code für euch: Mit "lauralamodeFSG" bekommt ihr 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Foodspring!
Im Moment stehe ich soooo auf asiatisches Essen und vor allem leckere Asia Noodle Bowls, mit vielen verschiedenen Zutaten. Auch hier kann ich euch nur Body&Fit* empfehlen, denn es gibt hier  Low Carb Nudeln, die pro Portion nicht mal 10kcal haben! Vor allem asiatisch angemacht (Würzen nicht vergessen!), schmecken die Nudeln so super lecker!



#NEWIN


Ein neues Herzensstück in meiner Taschensammlung: die knallrote Picard Shopper Bag*. Ich wollte schon ewig eine "Handtasche" haben, die aber mehr Platz bietet, als eine kleine Umhängetasche. Eine Handtasche, die aber nicht gleich so riesig ist, dass ich meinen kompletten Hausstand mit mir rumschleppe und die einfach perfekt ist für den Alltag. Da durfte die "Henkeltasche Heidelberg" bei mir einziehen. Ganz bald gibt es auch ein Outfit mit dem schönen Stück! Die silbernen Sandaletten* sind übrigens von SASSYCLASSY - nice oder?
Ebenfalls ein neues Teil, das bei mir einziehen durfte - der Aktivitätstracker* von Whitings. Ich wollte schon ewig einen Fitness- & Aktivitätstracker, der nicht nur meine Schrittzahl, meinen Schlaf und sportliche Aktivitäten misst, sondern auch noch schön aussieht! Das Armband kann man übrigens auch wechseln und somit hat meine eine Uhr, die noch einiges mehr zu bieten hat! 


Werbung/Ad.
*Enthält Links von gesponserten Produkten.

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken