ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Februar 28, 2016

BIKER LOOK WITH PETER KAISER.

Fashion-Blog-Munich-München-Muenchen-Fashionblog-Modeblog-Peter Kaiser-OOTD-Outfit-Neverfullydressed-Biker Look-Boots-Modeprinzesschen-Deutschland
Werbung/Ad

Biker Style OOTD

Hola Kinders! Ich bin wieder im Lande. Ich habe mir die letzten Tage eine kleine Auszeit von Arbeit, Bloggen, Stadtleben und auch Gedanken genommen und bin mit meiner besten Freundin in das wunderschöne Art&Ski Hotel in Saalbach gefahren. Und es hat so unglaublich gut getan. Manchmal muss man einfach mal abschalten und nichts tun. Gerade mir fällt das immer super schwer - da ich ja mittlerweile nur noch auf selbstständiger Basis arbeite, kann ich nie wirklich abschalten. Ich muss und will immer Online sein, damit ich keine wichtige Chance auf eine Kooperation/einen Job/eine wichtige Mail verpasst und kann nie so wirklich den Kopf "ausmachen". Schon beim Frühstück sitze ich vor meinem Macbook, checke Mails, schreibe Blogposts, suche nach tollen Kooperationspartnern oder style meine Kunden von Zalon by Zalando. Das geht meist mehrere Stunden so weiter, bis ich mir mal was zu essen hole und das dann vor mich hin schaufle. Natürlich vor dem Macbook oder vor dem Handy. Bis Abends sitze ich dann weiter am Laptop - dann gibt es wieder was zum Essen. Wenn ich nicht mit der Family esse, nehme ich das Essen mit in mein Zimmer und sitze wieder vor dem Bildschirm. Danach ziehe ich meist auf die Couch oder in mein Bett - mit dem Laptop zum kuscheln. Das iPhone wird erst aus der Hand gelegt, wenn der Wecker gestellt und das Licht aus ist. Selbst im Bett drehen sich die Gedanken aber weiter - was muss ich morgen noch alles erledigen? Habe ich das und das schon gemacht? Oh Mist, das muss ich mir jetzt unbedingt noch schnell auf meine "To do Liste" schreiben, sonst vergesse ich es. Ich bin bestimmt nicht die einzige Person, der das so geht. Abschalten kann ich eigentlich erst so richtig, wenn ich aus dem Haus bin bzw. mich mit Freunden treffe und das iPhone auch mal in der Tasche lasse. Diese paar Tage in der Natur haben mir mal so richtig gut getan. Bis auf Abends mal Bilder auf das Macbook laden, ein paar Instagram und Snapchat Posts und Snaps von Freunden schauen, gab es einfach mal Digital Detox, gemütlich und schön Essen, Skifahren, Natur pur. Wunderbar!

Februar 24, 2016

daily Love Nr° 29: Lace Bra.

Fashion-Blog-Mode-Modeblog-Fashionblog-Lace-Bra-Bralet-Spitze-Underwear-Modeprinzesschen-Munich-Muc-Urban Outfitters

Bra* - Urban Outfitters // Necklace* - Black Palms

Jetzt postet sie schon wieder Unterwäsche? Sorry not Sorry! Ich muss zugeben, dass ich im Moment ein bisschen Underwear und Dessous kaufsüchtig bin. Aber ich sehe im Moment sowohl online, als auch in den Läden immer so wunderschöne, filigrane Schätzchen rumhängen, da kann ich einfach nicht anders. Dieser Lace Bra ist von Urban Outfitters - da könnte ich mich ja generell eh immer totshoppen. Oder bzw. eher mein Konto leeren. Neben Klamotten, Accessoires und Schuhen hat UO auch immer richtig tolle Underwear zu bieten. Während es früher bei mir nicht genug Push Up und Bügel sein konnte, mag ich das mittlerweile gar nicht mehr. Ich habe das "Glück", nicht allzu viel Oberweite zu haben und somit weit ausgeschnittene Oberteile oder Bodys auch super ohne BH tragen zu können. Freiheit ist doch das beste Feeling ;). Anstatt unbequemen Bügel Push Up BHs, die meist direkt mal zwei Größen dazu schummeln (während der Wiesn darf das bei mir allerdings auch mal sein!), mag ich mittlerweile dezente und filigrane Spitzen BHs ohne Bügel und Polster viel lieber. Am liebsten im Triangl Model, so wie dieser hier. Langsam quillt auch mein Unterwäsche Regal ein bisschen über, ich sollte mir wohl echt mal ein kleines Shoppingverbot erteilen.

Februar 21, 2016

SUNDAY SOULTALK #6: Über die große Liebe und Tinder Dates.

Shooting-Time-Sunday Soultalk-Random-Facts-About Me-ootd-Outfit-Fashion-Fashionblog-Modeblog-Mode-Munich-München-Style-Just Eve

Sunday Soultalk #6

Vor Kurzem habe ich mich mit zwei Freundinnen über die Liebe unterhalten. Über Beziehungen, Liebe, die mehr oder weniger vorhanden ist, Männer, die sich immer komischer benehmen, die undurchschaubar sind und vor allem die Frage - wie lerne ich heutzutage eigentlich noch "gute" Kerle kennen? Während ich der Meinung war, dass sich die Sache mit dem "Ich lernen jemanden kennen, der zu mir passt" heutzutage viel schwieriger gestaltet als früher und man irgendwie doch schon jeden in seinem Umfeld kennt, meinte das andere Mädchen: "Findest du? Ich glaube, durch die ganzen Medien, Social Media und gerade die Tatsache, dass irgendwie Jeder jeden kennt, ist doch alles viel einfacher geworden. Früher hatte man kein Facebook, Whatsapp oder Tinder. Man musste reden und seine Dates Face to Face ausmachen, während doch heute über das Internet alles viel einfach ist." Ich musste dann kurz nachdenken und ihr Recht geben. Mag sein, dass nicht alle so ticken wie ich aber ich muss ehrlich zugeben: Ich gehe wirklich nie zu Männern direkt hin, die ich im Club oder auf der Straße sehe und sage ihnen ins Gesicht, dass ich sie toll finde und sie gerne daten möchte. Ich bin da eher altmodisch und finde, das sollten die Männer übernehmen.  Eigentlich dumm, ich weiß.

Februar 18, 2016

LATEST INSTAGRAM.


Check out my Instagram and Snapchat: @lauralamode


Selfie // Shooting Time with my Sassyclassy Family // Check out this Look here

Old but Gold - Big Love // New Look soon up on the Blog // In Love with my new Peter Kaiser Boots 


Februar 16, 2016

DENIM AND OFF SHOULDER LOOK.

Fashion-Blog-Munich-München-Muenchen-Off Shoulder-Dress-La Perlin-Denim-Denim All Over-Destroyed Jeans-Boyfriend Jeans-tigha-zara-Fashionblog-Modeblog-OOTD-Outfit--Modeprinzesschen-Deutschland

Off Shoulder - ein Trend, der uns zum Glück dieses Jahr auch noch weiter verfolgt! Und ich bin so unglaublich verliebt in das blaue Stück, das ihr auf den Bildern sehen könnt. Designt ist die wunderschöne Bluse von der Mama einer meiner besten Mädels Alina - die Marke heißt "La Perlina" und die Sachen sind mit so viel Liebe und Leidenschaft verarbeitet, dass man sie gleich viel lieber trägt. So eine Mischung aus Kleid und Oversized Bluse im Off Shoulder Look habe ich übrigens schon ewig gesucht - bis ich das Schätzchen dann im Showroom bei La Perlina gesehen habe - das war Liebe auf den ersten Blick. Im Frühling (und auch jetzt schon) geht die Bluse perfekt zu Jeans, Lederhosen oder Leggings und im Sommer werde ich das gute Stück bestimmt auch mal als Minikleid oder Beachkleid tragen. Big Love!

Februar 14, 2016

VALENTINES DAY WITH LISCA DESSOUS.

Mode-Fashion-Fashionblog-Modeblog-Lisca-Underwear-Dessous-Wäsche-Munich-München-Deutschland-Shooting

Anzeige/Werbung

HAPPY VALENTINES DAY WITH LISCA!

Happy happy Valentines Day meine Lieben! Hmpf. Ehrlich - ich mag den Tag nicht besonders. Hier habe ich euch letzte Woche in meinem Sunday Soultalk schon erzählt, dass der Tag mir ehrlich gesagt gar nichts bedeutet und mich verliebte Pärchen um mich herum eher langweilen. Und nein - das liegt nicht daran, dass ich Single bin. Auch in einer Beziehung habe ich den Tag nie wirklich gefeiert, geschweige denn gemocht. Ich bin eher der Meinung, dass man sich jeden Tag sagen sollte, dass man sich liebt oder was man füreinander empfindet und kleine Aufmerksamkeiten zwischendurch doch viel schöner sind, als ein gezwungenes Geschenk, dass man meist noch schnell einen Tag vorher auf Druck besorgen muss. Doch es gibt bestimmt auch die Einen oder Anderen Valentinstags-Lover unter uns, die diesen Tag mit ihrem Partner schön feiern. Aber mal unter uns - ein persönliches Geschenk bringt doch so viel mehr, als ein materielles Geschenk, das man womöglich gar nicht gebrauchen kann. Ein schönes Dinner zu Zweit, gemütliches und langes Frühstücken, ein langer Ausflug oder für uns Girls: Packt eure Dessous aus macht euch einen schönen Abend mit eurem Liebsten! Wunderbare Modelle gibt es derzeit bei Lisca, da habe ich auch einige Stücke aus meinem heutigen "OOTD" her. Ich musste ja echt lange überlegen, ob ich die Bilder wirklich mit euch teilen soll, das Internet vergisst schließlich nie. Da ich ästhetische Wäsche- oder Aktbilder aber wunderschön finde und man auf meinen Bildern meiner Meinung nach auch nicht zu viel (diverse Bikinis sind oft noch knapper geschnitten) sieht, gibt es heute eben ein bisschen sexy Time am Valentinstag.

Februar 11, 2016

PALI TREND: CECILIE COPENHAGEN.



Fashion-Style-Cecilie Copenhagen-Sassyclassy-Leather-Flares-Pali-Pali Trend-ootd-Winter-Style-Streetstyle-Look-Outfit-Look of the Day-Fashion-Fashionblog-Modeblog-Modeprinzesschen-Munich-Muenchen

Anzeige/Werbung

SO SO SO lange bin ich um dieses wunderschöne Stück herumgeschlichen (bzw. habe mich vor dem "Kaufen" Klick gescheut), bis ich mir die Bluse im Pali Muster von Cecilie Copenhagen nun endlich über JADES24 bestellt habe. Da ich ja mehr oder weniger den ganzen Tag vor meinem PC sitze und meine Arbeit mit Trend-, Inspirations- und Fashionspotting eng zusammenhängt, komme ich schwer um die "New Ins" und tägliche "Ich schau nur mal eben schnell in den Online Shop" herum... Wer kennts nicht? Da ich mittlerweile auch online als Stylistin arbeite (wie, wo, was erfahrt ihr bald), bin ich noch mehr in den Bann von Online Shops und der Suche nach inspirierenden Styles und Outfits gezogen. So bin ich auch wieder vor Kurzem im allbekannten Online-Designer-Shop JADES24 unterwegs gewesen, habe die Bluse zum gefühlt 100 Mal angeschmachtet und mir nun auch endlich bestellt. Den Pali Trend gab es vor ein paar Jahren schonmal, im Unterschied zu heute habe ich da allerdings eher als kleines "Emo" Mädchen, mit dunkel geschminkten Augen, vielen Pink- und Schwarztönen, toupierten Haaren und als wichtigstes Accessoire - meinem Pali Tuch - die Straßen unsicher gemacht. Ohja, ich hatte schon so einige Phasen durch. Vielleicht krame ich euch mal meine Bilder aus den alten Zeiten durch - ich lache mir selbst immer tot über meine modischen Experimente damals... Auch neu ist die wunderschöne Handtasche von SASSYCLASSY.

Februar 09, 2016

LILAC MOON BOOTS LOVE.

Valentinstag-Valentines Day-Gift Guide-Gifts-Couple-Style-Presents-Modeblog-Fashionblog-Modeprinzesschen-Munich-München-Deutschland-Moon Boots-Bomber Jacket-Lilac-Pastell

Und schon wieder ein paar neue Schuhe... Ich kann allerdings zu meiner Verteidigung sagen: So RICHTIGE Winterschuhe habe ich wirklich noch kein Paar Schuhe in meiner Sammlung gehabt!! Bis jetzt. Als mein lieber Flo von THINK INC die Schuhe auf einem Bild via Email geschickt hat, war ich erstmal nicht so begeistert. Lila? Really? Auf dem Bild sahen die Schuhe aber irgendwie auch unvorteilhaft und ich war mir erst unsicher. Bis ich Flo dann in der Agentur besucht habe und die Schätzchen an meinem Fuß hatte. OMG - es war ein Feeling wie auf Wolken! Nie wieder will ich sie auszuziehen. Auch die Farbe sah in echt viel toller aus als auf den Bildern und meine pastelllila Bomberjacke passt einfach PERFEKT zu den Schuhen! Wie gut, dass ich den Flo habe, der meinen Kleiderschrank irgendwie besser kennt als ich haha. Er meinte gleich, die würde super zu den Boots passen! Für den Tag war sie eigentlich viel zu kalt - ja, da lag noch Schnee! - aber für die Fotos durfte sie auf jeden Fall herhalten. Unter die Jacke habe ich noch meine flauschige Fellweste angezogen, die hält auch bei etwas dünneren Jacken richtig schön warm. Da ich in zwei Wochen mit meiner besten Freundin ein Wochenende im Winter Wonderland verbringen werde - ein Beitrag dazu wird folgen! - sind die Moon Boots perfekt für den Trip in die Berge und dürfen dort nochmal ausgepackt werden. In München bleibt der Winter uns jetzt hoffentlich vom Leib, ich habe langsam Frühlingslust!

Februar 07, 2016

SUNDAY SOULTALK #5: Valentines Day - is it worth?

Valentinstag-Valentines Day-Gift Guide-Gifts-Couple-Style-Presents-Modeblog-Fashionblog-Modeprinzesschen-Munich-München-Deutschland


Sunday Soultalk #5

It´s Sunday Soultalk Time und heute soll es um ein Thema gehen, das nächsten Sonntag wieder mal ansteht: Den Valentinstag! Wieso ich mir dann nicht den folgenden Sonntag für den Post ausgesucht habe? Auch wenn ich kein Fan von materiellen Dingen zum Schenken am Tag der Liebe (bzw. generell dem "Tag der Liebe" bin), habe ich euch einen kleinen Gift Guide zusammen gestellt, falls der Ein oder Andere dem/der Liebsten, der besten Freundin, der Mama oder dem Papa doch eine Kleinigkeit schenken möchte. Der Tag der Liebe ist für mich persönlich kein Tag, an dem man nur seinem festen Partner/Partnerin Liebe schenken sollte, sondern allen Menschen, die man gerne an seiner Seite hat.

Februar 05, 2016

SHADES OF BLUE.

Fashion-Blog-Mode-Modeblog-Fashionblog-Sassyclassy-Modeprinzesschen-Munich-Muc-Fur-Vintage-Zara-Winter Ootd

Shades of Blue

Auch wenn mein Outfit auf den Bildern (man glaubt es kaum...) wieder mal fast all over black ist, bringt der Post mal ein bisschen Farbe in meinen Feed. Ich LIEBE bunte Graffiti Wände als Shooting Location und finde leider, dass es in München viel zu wenig gute vollgesprühte Wände gibt. Da ist München eben doch ein bisschen zu spießig haha. In Berlin z.B., findet man gefühlt an jeder zweiten Wand ein cooles Wandgemälde, in Wien ist jedes zweite Haus wunderschön (und die Türen erst!!) und von London brauche ich gar nicht erst anfangen... Im Punkt Shooting Locations ist München echt ein bisschen hinterher - oder ich habe die richtigen Plätzchen einfach noch nicht gefunden. Wer was Tolles weiß: Immer her mit euren Tipps liebe Münchner! Den Look habe ich mit meiner Alina eigentlich ganz spontan geshootet, wir haben einen langen Winterspaziergang gemacht und somit war im Endeffekt mein Outfit auch nichts Besonderes. Der Eyecatcher im Look ist aber definitiv mein neuer Vintage Fur Coat, den ich vor einiger Zeit im Pick´n´Weight Vintage Store gekauft habe. Ich finde das ganz dunkle Blau so schön und er ist im Moment auch ehrlich gesagt mein einziger Wintermantel, der RICHTIG gut warm hält. Sonst muss bei mir immer der Schichtenlook herhalten, das hält meist eh am Besten warm. Ich hoffe allerdings, dass der Winter sich ganz ganz schnell von uns verabschiedet und der Frühling sich wieder blicken lässt - ich brauche einfach die Sonne um glücklich, fit und voller Energie zu sein!

Februar 03, 2016

GUADE WINTER VIBES.

Fashion-Blog-Mode-Modeblog-Fashionblog-Modeprinzesschen-Munich-Muc-Fur-Vintage-Zara-Winter Ootd

Ja, das Shooting ist schon etwas länger her. Kann man vielleicht am Winter Wonderland erkennen - das Outfit habe ich nämlich diesmal in unserem Hof geschossen. Wieso weit wegfahren, wenn man auch direkt vor der Haustür mal ein Schneeparadies hat? Das Schneeparadies hält leider meistens nur einen Tag an, über Nacht wird alles zu Matsch, dunkel und grau. Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich schon lieber ein Sommerkind bin und es von mir aus das ganze Jahr schön warm sein könnte. Schnee kann schön sein - aber wenn, dann bitte richtig! Im Moment haben wir irgendwie immer zwei Tage superkalten Wintereinbruch, die Tage drauf plötzlich wieder Sommer Feeling. Einfach nur nervig. Aber wenn schon kurz Winter Wonderland, dann muss das natürlich direkt ausgenutzt werden. So habe ich mich in einen kuschligen Sweater von IVXO geschmissen, meine dicke Fellweste (die habe ich übrigens aus einem Vintage Laden und aus einer Jacke eine Weste geschneidert), fluffy Boots und meine Lederleggings dazu kombiniert und da ab und zu sogar mal die Sonne durch die dicken Wolken geblinzelt hat, durfte auch die Sonnenbrille mit aufs Bild.

Februar 01, 2016

RING LAYERING BOHEMIAN STYLE.

Fashion-Blog-Munich-München-Muenchen-Rings-Ring Layering-Jewels-Schmuck-Layer Look-Fashionblog-Modeblog-Modeprinzesschen-Deutschland


All Rings via Christ // Pictures via Pinterest

Anzeige/Werbung

Schon letzten Sommer bin ich dem Bohemian Style vollkommen verfallen - vor allem was Schmuck angeht! Ringe overload, Ketten, Armreifen, Münzschmuck, Türkis, Hamsa Hände und Layer Style. Das geht nämlich nicht nur mit Kleidung - auch Ketten und Ringe kann man wunderbar layern, wie man auf meiner Collage oben gut sehen kann. Händewaschen in Kombination mit Modeschmuck an der Hand ist dabei meist nicht so easy, vor allem wenn man ungefähr 10 Ringe an jeder Hand trägt.  Auch färben die Ringe leider schnell auf der Haut ab und laufen nach ein paar Mal tragen direkt an. Daher habe ich mir vorgenommen, lieber in ein paar schöne Edelstahl- oder Weißgoldringe zu investieren, die ich dann täglich tragen kann. Für Ring Layer Styles kann man auch ruhig verschiedenen Silber-, Gold- oder Rosétöne kombinieren und auch in der Dicke der Ringe kann man wild experimentieren. Ich finde es schön, wenn man den Armschmuck dann eher dezent hält, damit die Ringe auch richtig auffallen. Bei Christ habe ich richtig schöne Ringe gefunden, die auch schon bei 20€ starten. Im Christ Shop gibt es schmale und filigranen Ringe, die perfekt sind für Ring Layer Styles, Modelle mit und ohne Glitzersteine und auch Ringe mit auffälligeren Styles. Mein Liebling ist definitiv dieser hier mit den kleinen Kugeln, davon hätte ich am Liebsten an jeder Hand ein Paar! Da können Sommer, Beach Boho Looks und Festival Outfits kommen, würde ich sagen!


*in friendly cooperation with Christ.de