ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

September 13, 2016

REVIEW: Sol House mixed by Ibiza Rocks Hotel.

Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode

Anzeige/Werbung

Ibiza - eine Insel, die schon lange auf meiner "Must Do Reiseliste" steht. Nachdem schon einige meiner Mädels öfter auf der Insel zu Besuch waren und mir die Ohren vorgeschwärmt haben von der süßen Hippie-Insel, habe ich mir dieses Jahr auch noch einen kleinen Urlaub an diesem wunderbaren Ort eingebildet. Somit habe ich mich mit meiner Loulou zusammengesetzt und wir haben einige gute Hotel Angebote, Flüge und die verschiedenen Orte auf Ibiza ausgecheckt. Bei Ibiza Spotlight gibt es übrigens die wichtigsten Informationen/Clubs/Locations/Sightseeing Points und alles weitere über die Insel Ibiza auf einem Blick - für Menschen wie mich, die zu faul sind, das komplette Internet abzusuchen, genau richtig! ;)
Ein paar Klicks später sind wir dann auf die spanische Hotelkette Meliá gestoßen, die mit zahlreichen Hotels in über 40 Standorten auf der ganzen Welt vertreten ist. Dort ist uns direkt das "Sol House mixed by Ibiza Rocks Hotel" ins Auge gesprungen, das schon auf den ersten Blick richtig gut aussah und genau dem Ibiza Flair entspricht! Ich habe mich super gefreut, als ein paar Tage später eine Mail in meinem Postfach auf mich wartete, in der mir die Zusammenarbeit mit dem Hotel bestätigt wurde und unser Urlaub somit fix auf dem Papier und nicht mehr nur in den Sternen stand! IBIZA BABY!
Wir haben anschließend sofort unsere Flüge und einen Mietwagen für eine Woche gebucht (kann ich euch nur empfehlen, da man so am Besten die Insel erkunden kann!) und sind Ende August ab nach Ibiza geflogen! Schon bei den ersten Schritten aus dem Flughafen und dem Blick auf Palmen vor dem Gebäude, ist eine kleine Last von meinen Schultern gefallen und ich hatte direkt das Gefühl, im Urlaub angekommen zu sein. Die salzige Meerluft, die angenehme Hitze und vor allem meine geliebten Palmen - das sind für mich erste Urlaubsfeelings! Wir haben uns aufgemacht zu unserem Mietauto und sind dann los in Richtung Hotel, das in der Nähe von San Antoni liegt. Als wir angekommen sind (mehr oder weniger super fertig, es war schon vormittags SO heiß!), wurden wir direkt super lieb empfangen und sogar der Hotelmanager kam vorbei, um uns zu begrüßen! Das nenne ich mal Service! Auch die Hotel Lobby hat uns direkt umgehauen und wir haben sofort gemerkt: das Hotel ist speziell für junge Gäste! 


Zum Hotel

Erstmal muss ich wirklich sagen: ich habe selten einen so guten Service erlebt! Schon beim Einchecken war uns klar - hier ist der Kunde König! Bei jeder Frage, war das Hotel-Personal sofort an Ort und Stelle - unfreundliche Menschen sind hier definitiv nicht zu finden. Generell finde ich, dass die ganze Ibiza-Kultur so unglaublich sympathisch ist! Jeder ist lässig drauf, man wird immer angelächelt und alle sind entspannt. Da könnte sich die deutsche Gesellschaft definitiv eine Scheibe abschneiden! Das Hotel hat 4 Sterne und die hat es wirklich absolut verdient! Die Zimmer, die Pools und das komplette Gebäude ist super sauber und man fühlt sich direkt wohl. In der Lobby wird man von einem hellen, großen Raum empfangen, alles ist bunt und gemütlich und richtig harmonisch. Es gibt einen Pool im Erdgeschoss, der nie zu überfüllt war und man somit immer ein gutes Liegeplätzchen finden konnte. Auch der Strand war direkt vor dem Hotel und ich muss ehrlich sagen: von allen Stränden, die wir in unserem Ibiza-Urlaub besucht haben, war unser kleiner Hotelstrand wirklich der Schönste! Er war nie zu voll, das Wasser war immer klar und leuchtend türkis, es lief entspannte Beach Musik und man war innerhalb von zwei Minuten wieder im Hotel (und an der Hotel Bar ;)). Was gibt es Besseres? Unser Highlight des Hotels war allerdings das Rooftop: im 6. Stock hatte man einen grandiosen Blick auf unser Ibiza-Umfeld, auf das Meer, den Beach und den perfekten Sundowner! Auf den Liegen konnte man sich bei bester DJ-Musik rösten, im Infinity-Pool abkühlen und anschließend einen kalten Drink oder einen Smoothie an der Pool Bar genießen. Abends war hier Party Time, man konnte den Sonnenuntergang beobachten und sich auf den gemütlichen Bali Liegen einen Drink genehmigen. 


Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode

Das Essen

In unserer Buchung war ein Frühstück und ein Abendessen mitinbegriffen. Vor allem das Frühstück ist für mich immer super wichtig - ich LIEBE leckeres und langes Frühstücken am Morgen! Der Essensraum und das Buffet waren direkt hinter der Lobby und man konnte sein Essen auch draussen auf der Terrasse genießen - mit einem wunderschönen Blick auf den Pool und den Beach! Am nächsten Morgen wurden wir dann von einem riesigen(!!) Frühstücksbuffet überrascht und waren mehr als begeistert! Hier ist für Jeden etwas dabei: frische Früchte, Müsli und Cornflakes, frisch zubereitetes Omelett, Brot, Toast und Brötchen jeder Art, süße Teilchen (ganz wichtig!), Donuts, Waffeln, Joghurt, und und und. Auch das Abendessen war in vielseitiger Buffetform und sowohl für Fleisch- und Fischliebhaber, als auch für Vegetarier ist hier alles dabei! Salat, Gemüse, vor Ort zubereitetes Fleisch, frischer Fisch, Käse, warmes Brot und viel mehr. Auch hier haben wir immer auf der Terrasse gesessen und uns nebenbei ein Weinchen gegönnt. Im Thema Essen bin ich echt heikel und wenn ein Hotel ein schlechtes Essen  anbietet, gibt es von mir definitiv Punktabzug! Doch hier war alles genau richtig und ich war super happy, dass wir uns jeden Tag lecker satt essen konnten! Auch die Drinks und das Essen an der Rooftop und an der Pool Bar sind übrigens echt preiswert und vollkommen in Ordnung.

Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode

Das Zimmer

Wir hatten ein Doppelzimmer mit einem Balkon mit Meerblick - mehr brauch man im Urlaub auch nicht! Das Zimmer war nicht besonders groß, aber vollkommen ausreichend für uns Beide, alles war sauber und sah wie neu aus. Der Blick auf das Meer am Morgen nach dem Aufstehen ist doch sowieso das Allerschönste ;). Auch hier wurden wir wieder super herzlich begrüßt, mit einem leckeren Fruchtteller und einem persönlichen Briefchen. Auch die Mini Bar war gut gefüllt und ein paar süße Leckereien standen für uns bereit - genau richtig, denn wir waren richtig ausgehungert vom Flug und von der Reise. Abends muss man damit rechnen, dass es schon ein wenig lauter werden kann. Wir sind nun mal in einem Party Hotel bzw. machen auf einer Party Insel Urlaub und die Bässe von San Antoni, reichten bis zu uns ins Hotel. Wir fanden das aber gar nicht schlimm und mit ein Paar Oropax kann man dann auch beruhigt ins Schlummerland wandern!

Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode
Blogger-Review-Hotel-Travel-Ibiza-Sol House Ibiza-Ibiza Rocks-Hotel Review-Ibiza Travel-Tipps-Spain-Munich-Muenchen-Modeblog-Fashionblog-Blogger-Deutschland-Lauralamode

Für uns war der Urlaub im Hotel "Sol House mixed by Ibiza Rocks" wie gemacht - wir wollten eine gelungene Mischung aus Party- und Erholungsurlaub, nicht 100% Party all day long aber auch keinen langweiligen "Rentner Urlaub". Das Hotel war genau der perfekte Mix, man hatte zwar den ganzen Tag Musik um die Ohren - egal ob am Pool, am Strand oder am Rooftop - es war aber nie zu laut oder zu anstrengend. Man konnte trotzdem seine Ruhe haben, das Hotel war nicht zu überfüllt und es gab auch kein Kinderkreischen oder Animationslärm (das Sol House Ibiza ist ein reines Adults Hotel). Auch die Preise des Hotels sind absolut angemessen und an junge Leute angepasst. 

Ich kann euch das Hotel im Herzen von Ibiza zu 100% weiterempfehlen, wir waren so zufrieden mit unserem Aufenthalt, dem Zimmer, dem Essen und dem Service und möchten uns nochmal ganz herzlich bei dem Hotel für die tolle Kooperation bedanken! DANKE liebes Sol House!


*in friendly Cooperation with Sol House mixed by Ibiza Rocks Hotel