Januar 10, 2016

SUNDAY SOULTALK #1: Let´s start!

Fashion-Blog-Mode-Fashionblog-Modeblog-Munich-Muenchen-Deutschland-Soultalk-Random-Facts-Personal-Sunday Talk-Modeprinzesschen-Fashion

Sunday Soultalk

Mir ist mittlerweile schon öfter aufgefallen, dass "private" Post mit mehr Text und vor allem persönlichen Dingen über mich und mein Leben bei euch am Besten ankommen und diese um einiges mehr Klicks haben, als normale "Fashion Posts". Ich muss ehrlich sagen, dass auch ich mich (vor allem Sonntags) gerne ins Bett chille und mir Blogs ansehe bzw. durchlese, die private Posts mit packenden Texten (zum Beispiel Angelas Alltagsgeschwafel) oder Artikel, die mir einfach immer aus der Seele sprechen (wie Stylejunctions Sonntagstratsch) schreiben. Ich mag Blogs mit privaten Texten einfach lieber, da ich dann das Gefühl habe, die Person hinter dem Blog irgendwie zu "kennen". Es muss nicht heißen, dass man sein komplettes Leben auf dem Blog veröffentlichen sollte - auch wenn mein Blog gleichzeitig mein größtes Hobby und mein Jobs sind, muss man Arbeit und Privatleben trennen! Gerade im World Wide Web muss man echt aufpassen, was man so verbreitet - das Internet vergisst nie! Manche Dinge sollte man dann doch lieber in der Familie oder mit den besten Menschen im Umfeld besprechen und das Internet außen vor lassen. 
Trotzdem möchte ich euch ein bisschen mehr an meinem Innenleben teilhaben lassen, und ab heute jeden Sonntag einen "Soultalk" Post auf meinem Blog schreiben, in dem ich mir einfach von der Seele rede, Themen anspreche, die mich aktuell beschäftigen oder einfach nur ein paar Random Dinge für euch zusammenschreibe. Vielleicht wird es nicht jeden Sonntag einen Post geben, - manchmal ist auch bei mir eine Blockade im Kopf, die nichts vernünftiges rausbringt, ab und zu gibt es auch einfach schlechte Tage oder ich will einfach mal Wochenende machen, "Nichts tun" und auch das Macbook mal geschlossen lassen. Da das Schreiben aber mittlerweile in meinem Leben zu einer großen Leidenschaft geworden ist, liebe ich meine Sunday Soultalks jetzt schon. Mein heutiges Seelenleid (ohja LEID!!!) dreht sich um meine mündliche Bachelor Prüfung morgen früh und Leute, ich muss ehrlich sagen: ANGST! Normalerweise weiß ich, dass ich gut reden kann, Referate bisher immer sehr gut abgeschlossen habe und auch keine Frau der fehlenden Worte bin. Trotzdem habe ich vor Referaten oder Präsentationen immer eine Mords-Panik und gerade wenn es um eine sehr wichtige Note geht, drehen meine Nerven komplett blank. Ich muss mir immer einreden, dass es in ein paar Stunden vorbei ist und ich morgen um 11h (wenn nichts schief läuft) Bachelorette sein werde. Wahnsinn. Dieses Studium ist wirklich so schnell an mir vorbei geflogen, dass ich gar nicht weiß, wo mir die Zeit geblieben ist. Das sollen drei ganze Jahre gewesen sein? Natürlich kommt auch jetzt noch eine gewisse Zukunftsangst dazu. Was passiert danach? Wie wird es dieses Jahr weitergehen? Wo wird mich alles hinbringen? Gestern Abend hatte ich mal wieder ein gutes Gespräch mit einem Freund und ich bin mittlerweile einfach der festen Überzeugung, dass man den Moment leben soll und nicht zu sehr für die Zukunft planen sollte. Einige Pläne zu schmieden ist nie falsch, trotzdem ist man nur einmal jung und sollte jetzt sein Leben leben. Wenn nicht jetzt, wann dann?! Ich glaube fest an das Schicksal, das uns genau dorthin trägt, wo wir hingehören. Bisher ist mein ganzes Leben so verlaufen und ich glaube auch, dass es genau so weiter gehen wird. Wer weiß, wo ich in einem Jahr stehen werde? Ich male mir jetzt einfach mal gar nichts aus, sondern lasse das Leben und das Schicksal entscheiden. Lebt den Moment und setzt euch nicht zu sehr mit Zukunftsplänen unter Druck - man lebt nur einmal!