Juni 23, 2015

VIENNA DAY#2.


Und schon gehen wir in die zweite Runde - bzw. den zweiten Tag - aus unserem kleinen Wien Trip. 4 Tage sind einfach definitiv zu wenig, allein schon kulinarisch hätten wir noch mindestens eine Woche dranhängen können. Dann wären wir heimgerollt und hätten definitiv Insolvenz beantragen müssen. An unserem zweiten Tag waren wir direkt in der früh im Schloss Schönbrunn unterwegs. Da gibt es nämlich einen absoluten Frühstücks-Geheimtipp: Die Jausen Station. Mitten zwischen hohen Hecken, die an einen großen Irrgarten erinnern, ist das super süße Restaurant versteckt. Bunte Stühle, ein wunderschönes Ambiente und so leckeres Essen! Wir haben uns alle Drei für das gleiche Frühstück entschieden: Joghurt mit Früchten und Müsli, einen Detox Drink, selbstgemachten Frischkäse, warme Semmeln und dazu Marmelade und Nutella. So lecker! Danach ist man definitiv für einen langen Shoppingday gestärkt - was wir nach einem kleinen Walk im Schlossgarten auch gemacht haben.
Und wie wir einen rausgehauen haben. Weil wir so kleine Glückspilze sind, hat genau einen Tag vor unserem Wien Trip ein neuer Laden in der Wiener Innenstadt aufgemacht: BikBok! Ich kannte den Laden schon von einigen norwegischen Bloggern - da kommt der Shop nämlich her. In Deutschland gibt es leider noch keinen Store, ich hoffe das kommt bald! Jedenfalls gab es an dem Tag auch noch 30% auf alles und wir sind dezent eskaliert. Die Sachen dort sind einfach der Wahnsinn und ich hätte noch einiges mehr einpacken können. Danach ging es dann noch weiter durch die City und abends noch zu einem Freund, der hier in Wien wohnt. Vienna - I miss you!!