März 30, 2014

SUNDAY TIME.

Gesehen
Den neuen Doku Film über die Designerlegende Yves Saint Laurent. Der Film kommt am 17. April offiziell in die deutschen Kinos - unbedingt anschauen. Gossip Girl mal wieder. DSDS. Germanys Next Topmodel. Zu viel dummes deutsches Fernsehen, da kann man ja nur verblöden haha.
Gehört
Cocolores am Donnerstag im Münchner Club Bob Beamen (love it!). Viele Cover von Mike Stud - unbedingt in Youtube mal reinhören, der Kerl hat eine Wahnsinns Stimme. Motivier-Mucke im Fitness. Ohne Musik geht bei mir im Sport gar nichts.
Gelesen 
Blogs. Foodblogs - sobald ich geile Rezepte finde, muss ich mich immer gleich in die Küche stellen und nachkochen oder backen! "Der Flirt" von Kathleen Tessaro. 
Getan
Die wunderschöne Sonne genossen und unseren neuen Balkon eingeweiht. Mit meinen Mädels feiern gewesen. Hausparty-Chillen bei einer Freundin. Shoppen - zu viel leider. Den Showroom von Ana Alcazar besucht. Schön Essen gewesen. Viel gekocht und gebacken. Ultra Chiller Film Fressabend mit der Liebsten. Sport gemacht. Meinen Schrank aufgeräumt und versucht, mich zum Ausmisten zu motivieren (Fail!). 
Gegessen 
Falafel mit selbstgemachtem Frühlingsquark. Selfmade Honig-Nuss-Müsli. Viel Obst. Bei Kaimug Thaicurry mit Gemüse, Hühnchen und Reis. Salat mit viel Zeug und Bärlauch Dressing. Selbstgemachtes Joghurt Eis. Mandel Apfel Muffins. Und und und. Ihr seht schon - diese Woche stand ich echt oft in der Küche! Ich liebe es!
Getrunken 
Viel Fresh-Detox-Wasser mit frischem Obst, Zitrone, Minze, Eiswürfeln und Gurke (siehe unten). Grüntee. Kaffee mit Vanille Soja Milch - Bestes! Cola Light. Gin Tonic. Wodka-Soda. Zimttee.
Gedacht
Wie geil das Wetter momentan ist. Dass ich irgendwie echt keine Lust habe, übernächste Woche wieder in die Uni zu gehen. Dass ich echt weniger shoppen gehen sollte. Dass mein Kleiderschrank zu kalt wird. Wie sehr ich mich auf den Somme freue. 
Gefreut
Sommer! Sonne! Eisbach! Über einen ultra leichten Bikiniabdruck, nachdem ich ein bisschen auf dem Balkon lag. Über unsere neuen Balkone, auf den jetzt endlich auch mehr als zwei kleine Stühle passen. Über ein paar Sachen, die ich im Sale ergattert habe. Ich bin ja so eine Schnäppchenjägerin hehe. Über einige neue Beauty Produkte von Annemarie Börlind. Dazu gibt es bald auch eine Review!
Geärgert 
Über unsere Stundenplan Erstellung. Keine Ahnung, wer sich den Shit ausgedacht hat aber es gibt nichts Nervigeres. Alle coolen Seminare fallen natürlich aufeinander, ganz davon abgesehen, dass man nicht in die Seminare kommt, in die man echt dringend gehen sollte. Ärgerlich! Aber was muss, das muss. Im Endeffekt ist es meistens doch nicht so schlimm wie anfangs gedacht. Und über meine Faulheit. Wo bleibt die Motivation meinen Hintern ins Fitness zu schwingen, Mission Sommerbody zu starten und gesünder zu essen? Irgendwie liegt die schon am Strand in der Sonne und zeigt mir den schlimmen Finger..
Gewünscht
Einen Geldbeutel, der nie leer geht. Ein paar Zukunftspläne, die mir nicht Angst machen. Irgendwie ein nie endendes Studium. Die Studienzeit ist definitv die beste Zeit. Sage ich zumindest bisher, wer weiß was noch alles kommt. Urlaub! Ich würde so gerne an den Strand, in die Sonne, Cocktails schlürfen und lecker Früchte essen.  
Gekauft
Einen schwarzen Long Mantel von H&M für 35€ im SALE. Ein mega schönes schwarzes Top von H&M. Im ReSales (Vintage) ein Fleece-Holzfällerhemd, ein richtig schönes Bustier mit silbernen Pailetten, weiße Netzstrümpfe und ein Bikinioberteil. Bisschen DM Shopping. Leckere Kokos-Reismilch und gesundes Knuspermüsli von VollCorner. 
Geklickt
Blogs, Foodblogs, Facebook, Rezepte für den Geburtstagskuchen von meinem Bruder, Streetstyle, Online Shops (und ja-ich konnte mich zurück halten!)



You need:
- frisches Wasser
- Eiswürfel
- Gurke
- Minze
- Zitrone
- Erdbeeren, Früchte eurer Wahl

März 27, 2014

MINTY LOVE.

Endlich mal wieder ein "Nicht ganz all-over-black-Outfit". Passend zum Frühling durfte der Mintfarbene Mantel  von Sheinside in meinen Schrank einziehen. Ich versuche so langsam mal wieder Farben in meine Outfits zu bekommen, vor allem Pastelfarben kann man ja zur Zeit in den Läden wieder massenhaft sehen. Babyblau, Mint, Rosa und Creme sollen meine Favoriten diesen Sommer werden! Wenn dann auch noch die passende Sommerbräune auf der Haut glänzt, kann ich mir das Alles schon richtig gut vorstellen. Mein Outfit ist zwar immer so sehr schwarzlastig, aber man muss sich ja auch erst mal Schritt für Schritt rantasten. Außerdem kommt die Sonne ja auch jetzt erst richtig in Fahrt, ich hoffe das bleibt jetzt auch mal so. Am Wochenende war ja eher wieder ein bisschen Weltuntergang-Winter-Stimmung angesagt. Aber die Woche sieht schon gleich wieder viel besser aus, das muss ausgenützt werden! Deswegen versuche ich meinen Post jetzt eher schnell in die Tasten zu hauen, um noch ein bisschen frische Luft und Sonne abzubekommen. Heute Vormittag konnte ich mein faules Gesäß schon ins Fitness transportieren, der Sommer soll schließlich nicht mit Figur-Gejammer eingeläutet werden. Heute Abend gehts dann noch mit meinem Mädels zum Sound von Cocolores tanzen - könnte nice werden! Unglaublich übrigens, wie die Zeit schon wieder verfliegt. Übernächste Woche beginnt die Uni wieder, in gut 2 Wochen habe ich schon wieder Geburtstag und werde 21 (also so wirklich wirklich erwachsen!) und kaum sieht man sich um, steht dann der Sommer wirklich schon vor der Tür. Krass. Jetzt werde ich mich aber wirklich mal fertig machen - ich chille immer noch mir Gossip Girl auf der Couch und lacker mir die Nägel, ich bin so ein typisches Mädchen... Vergesst übrigens nich, bei meinem Gewinnspiel mitzumachen! Es gibt zwei super schöne Hüllen für das iPhone 4/4S zu gewinnen! xx, eure Laura.


Coat - SHEINSIDE / Vest - ZARA (like this) / Pullover - SHEINSIDE / Boots - DOC MARTENS (like this) / Bag - VINTAGE / Necklace - BERSHKA (like this)

März 26, 2014

WIN WIN. Silvian Heach.


Nach einer kleinen Ewigkeit, gibt es heute ENDLICH mal wieder was Schönes für euch zu gewinnen. Es gibt ja doch noch Einige unter uns, die sich noch mit dem iPhone 4 oder 4S rumschlagen müssen (auch ich gehöre leider noch dazu, ganz bald werde ich mir aber auch das neue iPhone zugelegen!), jetzt könnte ihr euch aber umso mehr freuen. Es gibt zwei Hüllenmodelle von Silvian Heach zu gewinnen. Wer den Shop noch nicht kennt - schaut auf jeden Fall mal vorbei. Super schöne Sachen, die auch noch preiswert sind. Im Folgenden kommen noch eure Gewinnspielbedingungen, ich wünsche euch viel Glück und viel Spaß beim Mitmachen und drücke euch die Daumen! 

1. Folgt meinem Blog via Bloglovin und über ein Facebook Like würde ich mich auch freuen
2. Ihr müsst aus Deutschland kommen
3. Schreibt mir unter den Post einen Kommentar mit eurem Namen, eurer Email Adresse und ob ihr Hülle 1 oder Hülle 2 gewinnen wollt
3. Wenn ihr das Gewinnspiel auf eurem Blog vorstellt, schreibt mir den Link mit in euren Kommentar und ihr bekommt ein zweites Los im Topf
4. Das Gewinnspiel endet am 6. April 2014 um 00.00 Uhr




März 23, 2014

LONDON #2.

Unsere Straße, in der unser Häuschen war. Ein wenig außerhalb von der Stadt, dafür war es aber auch schön ruhig und super preiswert.
Ankommen und erst mal bisschen posen und Fotos machen. Eh klar.
Titanic with my Lani.
Oxford Street by night. So tolle Beleuchtung und Schaufensterdeko überall!
Verhungern und verdursten muss man in der Innenstadt sicher nicht. Überall auf den Straßen gibt es Stände mit Trinken und Essen und man kommt andauernd an Cafés oder Fast Food Ketten unseres Vertrauens vorbei.
Grinse Lani in Camden Town.
Leo aka der Fellbabo! In einem Vintage Laden in Camden Town gab es mega viele tolle Fellchen - echt und unecht. So viel Flausch!
Yolo Swag Mützen Party in Camden Town.
Antike Nähmaschinen als Schaufensterdeko.
Bisschen im Auto spiegeln und posen.
Wir haben jeden Tag in unsrem Häuschen lecker gefrühstückt und meistens auch Abend gegessen. Kommt so viel billiger als immer essen zu gehen und macht vor allem auch viel mehr Spaß!
Unser super schönes Zimmer. Insgesamt hatten wir drei Etagen mit drei Schlafzimmern, drei Bädern, einer großen Küche, ein Wohn-Esszimmer und eine Terrasse. Super tolles Haus über AirnB gebucht!
Lani aka Paparazzi-Touri.
Subway fahren ist in London eigentlich fast ein MUSS - vor allem als Touri. So kommt man am Schnellsten und Einfachsten überall hin .
Lights.
Wir drei Girlies am Piccadilly Circus.
Piccadilly Circus.
Nicht so easy mit dem Linksverkehr in London.. Also in ein Auto sollte man mich da lieber nicht setzen haha.
Streetdancer, die erst mal von einer Junggesellen-Gruppe attackiert wurden haha.


März 21, 2014

YVES SAINT LAURENT Preview.


Am Montag war ich mit meiner liebsten Veri auf der Filmpremiere von Yves Saint Laurent. Der Film startet am 17. April (by the way - mein Geburtstag hehe) und wir durften uns den Film schon jetzt ansehen. Ich will nicht zu viel verraten aber kann nur sagen: Auf jeden Fall einen Kinobesuch wert! Normalerweise bin ich ja von solchen "Lebensdokumentationen" aber ich war echt begeistert von dem Film über die Modelegende. Es ging auch nicht ausschließlich um Mode, sondern auch viel um das private Leben von Yves und der Film hatte auch eine richtige Geschichte und Handlung, nicht wie die normalen Dokumentationen, die man so kennt. Mit Cola und Popcorn bewaffnet und einer Mini Goodie Bag im Gepäck haben wir uns gute Plätze erkämpft und gemütlich den Film angeschaut. Einen kleinen Inhalt des Films bekommt ihr auch gleich noch. Vor dem Event haben wir noch in einem süßen Café am Rosenheimer Platz einen Kaffee gegönnt, den neuesten Tratsch ausgetauscht und schnell noch Outfitbilder gemacht. Zitat Veri "Da merkt man das Fashionbloggerauge, die Tür wäre mir NIE aufgefallen" haha. 

Kurzinhalt zum Film:
Paris 1957. Der gerade einmal 21-jährige Yves Saint Laurent ist einer der talentiertesten
Nachwuchsdesigner Frankreichs und die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior.
Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten
Modemarken der Welt. Seine erste Kollektion, von der Welt der Haute Couture mit großer
Skepsis erwartet, wird für den jungen, genialen Modeschöpfer zu einem triumphalen Erfolg
und macht ihn über Nacht weltberühmt. Während einer Modenschau trifft der schüchterne
Yves Saint Laurent auf Pierre Bergé, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf
verändern wird. Die beiden werden Lebens- und Geschäftspartner und gründen keine drei
Jahre später unter enormem Risiko ihr eigenes, legendäres Modelabel „Yves Saint
Laurent“. Doch Yves Kreativität nimmt über die Jahre immer selbstzerstörerische Züge an,
die sowohl seine Beziehung zu Pierre, der Liebe seines Lebens, als auch die Zukunft
seines Unternehmens gefährden. Trotz seiner inneren Kämpfe gelingt es Yves Saint
Laurent, die Welt der Mode für immer zu revolutionieren und er wird zu einem der
bedeutendsten, innovativsten und einflussreichsten Modeschöpfer aller Zeiten.



Boots - ZARA / Bag - MANGO / Hat - VINTAGE / Pants - FOREVER 21 / Jacket - ZARA / Black Jacket - VINTAGE / Necklace - PRIMARK / Body - AMERICAN APPAREL