ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



September 29, 2014

LATEST INSTA.

PACHA PARTY TIME MIT LESH UND LARA <3 / A KISS FOR EVERYONE.
ISLE OF SUMMER MIT DEN GIRLIES.
OUTFITPOST here

YUMMIE GREEN SMOOTHIE TIME. / SOME NEW THINGS FROM fitnessguru 

OUTFITPOST here / WORKOUT WITH MY one heat fat burner 

GREEN ME. / BREAKIE TIME. - RECIPE here

FAVORITE DIRNDL LOVE. - STEINDL

WIESN DAY #1.

AFTER WIESN PARTY. / IN LOVE WITH MY NEW NECKLACE FROM sassy classy

HELLO NEW DOCS LOVELYS. / POLA TIME.


September 26, 2014

BLACK. AND A TOUCH OF GREY.

Der Herbst kommt.. Es geht immer schneller. Gerade sitze ich mit einem dicken Kuschelpulli und dicken Socken auf dem Bett - und mir ist immer noch kalt. Obwohl ich ein absolutes Sommer-Sonnen-Kind bin und nicht mehr liebe, als super heiße Sommertage, freue ich mich schon ein bisschen auf die kältere Jahreszeit. Aber nur, wenn es ein schöner Herbst und ein richtig kalter Winter werden. Auf verregnete Matschparty hab ich eher weniger Lust, vor allem wenn es an Weihnachten wieder wärmer ist als jetzt gerade (letztes Jahr hatte es um die 15 Grad in München...). Vor zwei Wochen habe ich mich dann schön dick in Strickpulli und Schal mit meinem Julchen und meinen Eltern auf den Nachtflohmarkt am Ostbahnhof bewegt - by the way auch die perfekte Fotokulisse. Während meine Eltern sich in die Reihe gestellt haben, sind wir noch schnell ums Eck um ein paar Fotos zu machen. Ich finde, wir haben in München viel zu wenig Graffiti Wände. Die perfekte Outfitfotokulisse. Wie ihr seht, habe ich so ungefähr 10 Schichten an. Ich war aber auch super krank an dem Tag und schnupfend und niesend sollte man sich doch ein bisschen wärmer einpacken. Ich muss auch sagen, dass ich den Schichtenlook der "Einen dicken Jacke" definitiv bevorzuge. Sieht meiner Meinung nach besser aus und hält auch viel besser warm. Auch im Winter (es sei denn es schneit wie nochmal was und ist wirklich SUPER kalt) ziehe ich oft einfach 5 Pullis, Cardigans und Shirts übereinander an - einfach weil ich Winterjacken irgendwie nicht mag. Außer meine Kuschelfellchen, die könnte ich das ganze Jahr über tragen. Naja genug Bla Bla, hier gibts mein Outfit vom Flohmarkt. Vor allem mit dem Oversize Strickpulli bin ich voll in Love. Den habe ich vor Kurzem für ca. 15€ im H&M Sale ergattert und hätte ihn am Liebsten in allen Farben. Herbst: du darfst langsam aber sicher kommen!


Jeans - VINTAGE (similar) / Kimono - H&M (similar) / Pullover - H&M (similar) / Boots - ZARA (similar) / Hat - H&M (similar) / Bag - BALENCIAGA (here)

September 23, 2014

WIESN #1.

Der erste Wiesntag ist schonmal überstanden! Wir waren direkt am Start am Samstag auf großen Fest der Gaudi, des Bieres, der Brezn, Dirndl und Lederhosen, der Besoffenen, der Wilden, der feschen Burschen und Madln, der Schlagermusi und der "Wir haben uns alle lieb Stimmung". Passend zum Wiesnstart besuchte uns auch die Sonne mal wieder und meine Mädels und ich stolzierten strahlend und frisch ins Dirndl gepackt (oder eher gepresst - in den Teilen lernt man wirklich, was Schnappatmung ist) über die Wiesn bis ins Schottenhammel. Dort hatten wir zum Glück einen Tisch und konnten uns nerviges Anstehen und Betteln vor den Türen sparen. Wer ins Zelt will, sollte sich am Wochenende schon früh davorstellen. Vor allem am Anstichtag liegen die Chancen schlecht, mittags noch ins Zelt zu kommen - zumindest mit einer großen Gruppe. Gestärkt mit Wiesnbrezn und einer Maß konnte die Gaudi beginnen. Definitiv ein erfolgreicher Start für die Wiesn 2014. Das nächste Mal tanzen wir wohl am Sonntag wieder auf der Bierbank - ich freu mich schon drauf! Bis dahin hab ich schonmal ein paar Wiesn Part 1 Bilder für euch, natürlich inklusive wunderschöner Selfies haha. 



September 22, 2014

BYE SUMMER - HEY COMFY TIME.

Anzeige/Werbung

Meist lege ich die "Heute mache ich mal gar nichts, außer es mir gut gehen zu lassen, zu chillen und beschränke meine Wege auf Bett-Küche-Bad Tage" am Sonntag ein. Diese Woche wird das aber eher auf heute verschoben, da es gestern Nacht noch ein bisschen wilder wurde bei meinen Mädels und mir. Wir haben unsere Dirndl nicht auf die Wiesn, sondern auf eine After Wiesn Party ausgeführt und haben die ganze Nacht durchgetanzt. Nicht nur mein Kopf, auch mein Körper ist nach solchen durchtanzten Nächten meist ein bisschen geschädigt und braucht eine extra Portion Pflege. Ein absoluter Grund, einen "Personal Spa Tag" einzulegen.
Meist starte ich mit einem leckeren und großen Frühstück (schließlich haben wir ja die ganze Nacht durchgetanzt und gefühlte 10kg ausgeschwitzt...), das ich vor dem Fernseher oder meiner Lieblingsserie auf der Couch oder sogar im Bett genieße. Frühstück ist einfach das beste Essen am ganzen Tag! Danach bleibe ich meistens noch ein bisschen in die Decke eingewickelt liegen und stehe irgendwann auf, um mich ins Bad zu bewegen. In der Dusche wird erst mal ein schönes Peeling aufgetragen, um die Spuren der Nacht wegzurubbeln und die Haare wasche ich mir am Liebsten zwei Mal, damit der Rauchgeruch auch wirklich komplett rausgeht. Danach gibts eine schöne Portion lecker riechende Body Lotion und ich packe mir eine schöne Gesichtsmaske (und am Besten auch Augenmaske für die "Schatten großer Taten" unter den Augen, die nach dem Feiern und zu wenig Schlaf meist echt schon bis nach Frankreich reichen..) und ich kuschle mich in meinen Flauschbademantel oder meinen OnePiece Jumper, mache mir eine Tasse Tee und lege mich wieder ins Bett. An besonders kalten und ungemütlichen Tagen, würde ich mir manchmal nichts mehr wünschen als eine eigene Sauna oder ein Dampfbad im Haus zu haben. Was gibt es Besseres, als den Alkohol und die komplette Feiernacht einfach auszuschwitzen? Hätte ich das Geld und den Platz im Haus, würde ich mir definitiv meinen eigenen kleinen Wellnesstempel bauen. Das passende Zubehör gibt es zum Beispiel bei Edinger, da kann man sich sein eigenes kleines Saunaparadies zusammenbauen. Irgendwann vielleicht ja mal... Träumen kann man ja immer ;). An meinen Relaxo-Days mache ich dann auch oft noch meine Mani- und Pediküre, koche mir abends was Leckeres und schaue mir einen schönen Film an. Dann schön früh ins Bett kuscheln, den Schlaf der letzten Nacht wieder ausholen und am nächsten Tag frisch aus dem Bett springen! Ich werde jetzt auch mal langsam meinen Weg ins Bad antreten und meinen "Mini Wellness Beauty Tag" starten. Habt einen schönen Wochenstart my Lovelys!


 Bademantel - here / UGG Boots - here / Tasse - here / Face Mask - here



One Piece - here / Socks - here / Cashmere Scarfe - here / UGGs - here / Nail Polish - here / Face Mask - here


*in friendly cooperation with Edinger

September 20, 2014

HAPPY BREAKIE TIME.


Letzte Woche erreichte mich mal wieder ein fettes, weißes Päckchen und machte die Laura sehr happy. Fitnessguru hat mir ein paar Sachen zum Testen geschickt, einige Päckchen onewhey, ein paar Proben oneamino* und oneheat* Fatburner. Ein neonoranger Shaker, ein Proteinriegel und eine Packung kalorienfreier Nudeln war auch noch im Päckchen. Ein paar der onewhey Probepäckchen habe ich mir selbst schonmal bestellt und war super begeistert. Es gibt Proteinshakes, die schmecken nur mit viel Fantasie und lassen sich auch nur trinken, wenn man sie mit Milch mischt. Heißt: Wieder mehr Kalorien als nötig. Mir ist das egal, ich steh nicht so auf Kalorienzählen. Ich passe lieber generell auf, was und wie viel ich esse. Wenn man allerdings wirklich ernst abnehmen und Muskeln aufbauen will, ist ein Kaloriendefizit den ganzen Tag über natürlich wichtig. Die onewhey Shakes von Fitnessguru lassen sich auch super mit Wasser mischen und schmecken wie Milk Shakes. Ich liebe die Pulver auch in Magerquark oder Hüttenkäse - perfekter Zwischensnack. Heute geht es aber um meine Lieblingsmahlzeit am Tag: Frühstück! Wer meine Liebe zu Müsli kennt, weiß: Ich könnte mich den ganzen Tag davon ernähren. Leider auch nicht das Gesündeste, vor allem weil ich Knuspermüsli über alles liebe. Da sollte man allerdings immer aufpassen zwecks Zuckergehalt und so. Am Besten sind die Bio Müslis, die mit Rohrohrzucker oder am Besten nur mit Agavendicksaft oder Honig gesüßt sind. Jetzt aber zu meinem Yummie Breakie Rezept:

You need:
ca. 40-60 Gramm Haferflocken
ca. 100 ml Sojamilch 
Zartbitterschokolade nach Belieben
Agavendicksaft nach Belieben
ein paar Löffel Griechischen Joghurt
1/2 Banane
1/2 Birne
ein Paar gefrorene Himbeeren
ein bisschen Knuspermüsli Schoko

Die Maße sind jetzt eher ungenau, da ich meine Zutaten nie wirklich abmesse. Nehmt einfach so viel, wie euer Hunger euch sagt und wie ihr es am Liebsten mögt. Erst schütte ich die Haferflocken zusammen mit dem onewhey Pulver und ein bisschen geraspelter Zarbitterschokolade mit Wasser auf, dass alles bedeckt ist. Dann mache ich mir soviel Agavendicksaft dazu, bis mir das Ganze süß genug ist. Ab in die Mikro (oder im Topf, wie ihr es lieber wollt), bis das Porridge schön aufgequollen ist. Danach schütte ich immer ein bisschen Sojamilch dazu, dann wird das Porridge schön cremig. Am Schluss gebe ich ein bisschen Griechischen Joghurt (oder Magerquark) auf das Müsli, schneide mir das Obst drüber und packe für die "Extra Knusperness" noch ein bisschen von meinem geliebten Knuspermüsli auf das fertige Prachtwerk. Das Auge isst schließlich auch mit. Dann wünsch ich euch mal einen guten Hunger meine Lieben, viel Spaß beim Nachmachen! 



September 17, 2014

SURPRISE, SURPRISE.

Unten hui, oben pfui. Oder so in der Art. Heute geht es auf jeden Fall um das "Huuuui" unter der Kleidung - um sexy Dessous Bodys. Bodys sind bei mir seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken, sie sind einfach super praktisch. Nichts verrutscht, man fühlt sich immer irgendwie "eingepackt" und vom "Sexieness-Faktor" will ich gar nicht erst anfangen... Die Teile schreien einfach nur BÄÄM. Für den Alltag bevorzuge ich dann eher die Baumwollmodelle, die ein bisschen "angezogener" aussehen, gerne auch mit langen Ärmeln. Vor allem jetzt für die kühleren Zeiten sind die Teile perfekt, da die Bodys das Bäuchlein und auch die Nierchen schützen. Halten wunderbar warm und sind auch super unter dicken Pullis oder Cardigans. Heute soll es aber eher um die sexy Variante der Bodys gehen, die man unter der Kleidung versteckt oder die (für die ganz Mutigen) auch abends zum Weggehen getragen werden. Ich weiß ja nicht ob es euch auch so geht, aber ich fühle mich immer gleich viel besser und vor allem irgendwie auch selbstbewusster, wenn ich weiß: unter meiner Kleidung versteckt sich was Heißes! Ich liebe Unterwäsche, vor allem schwarz und Spitze könnten bei mir täglich im Einkaufswagen landen. Love it! Wunderschöne Schätzchen, die ich definitiv auch selber tragen würde, habe ich gestern bei Sister Suprise gefunden. Meine Lieblinge könnt ihr unten auf den Bildern sehen, vor allem der zweite Body gefällt mir absolut und wird wohl bald auch in meine Body Sammlung miteinziehen. Der wird dann allerdings nur unter meiner Kleidung versteckt, für den Abend finde ich aber Nummer 1 auf den Bildern super schön, am Besten zu einer High Waise Skinny Jeans mit hohen Booties. Die transparenten Arme geben den gewissen Touch und das Feieroutfit ist perfekt. Wenn man schon die Sommerkleider, Shorts und kurzen Drop Tops bald wegpacken muss, kann man die Sexieness ja wenigstens unter der Kleidung wahren...