August 14, 2014

ALWAYS BELIEVE IN FAIRYTALES.

Als ich am Wochenende bei meinen Eltern auf dem Land war, konnte ich den Wald natürlich nicht einfach an mir vorbei gehen lassen. Wo in München findet man schon so eine tolle Fotokulisse? Im Englischen Garten oder an der Isar, mit einem Zuschauerpublikum von gefühlten 100 Menschen pro Minute, will ich nicht unbedingt meine Posen auspacken und mich vor der Kamera drehen und winden. Muss nicht sein. Also habe ich mir mein absolutes Lieblingskleid, das ich mir vor ein paar Monaten bei Zara gekauft habe, gepackt, meinen Häckelbody vom Online Shop Zugeschnürt und meine alte Levis Short und ab in den Wald. Da es auch im Chiemgau die letzten Tage eher regnerisch zuging, sind wir eher durch den Wald gehüpft als gelaufen. Meine Schuhe und vor allem das Kleid sahen danach nicht mehr so schön aus...aber was macht man nicht alles für schöne Bilder. Mückenstiche und Ameisenbisse inklusive. Vom Ergebnis war ich aber echt überrascht. Trotz den mal mehr, mal weniger guten Lichtverhältnissen im Wald, haben wir da schon was ganz Gutes hinbekommen. Gerade das Weiß vom Body und Kleid/Weste im Kontrast zum grünen, dunklen Wald mag ich. Erinnert mich so bisschen an Fee im Wald, Märchen, Kindheit. Die letzten Bilder sind im (gefühlten) -30 Grad kalten Bach gemacht, ich dachte ich muss sterben. Eigentlich wollte ich mich komplett reinlegen aber irgendwann war die Schmerzensgrenze definitiv erreicht! Nach 2 Minuten sterben einem vor Kälte die Füße ab, ohne Witz! 
Passend zum "Elfen-Hippie-Walla-Kleid-Look" bin ich zur Zeit voll in schönen, filigranen Schmuck verliebt. Dünne Armbänder und Ketten (vor allem viele zusammen getragen), sind zur Zeit mein absoluter Favorit im Schmucksortiment. Ganz tolle Sachen habe ich gestern bei Christ gefunden. Vor allem diese Kette und dieser Anhänger haben es mir so angetan. Ich bin seit Langem auf der Suche nach einer schönen Kette mit dem Anhänger der Fatima Hand, an einer dünnen, filigranen Kette, sieht das so schön aus.  Dazu ein Hippie Kleid, eine runde Sonnenbrille, Armschmuck und gute Laune und das perfekte Sommeroutfit steht. Okay, hoffen wir mal, dass der Sommer sich hier nochmal blicken lässt. Vor allem am Wochenende, da wollte ich nochmal auf ein Festival. Zelten im Regen - eher uncool.