ABOUT      CONTACT     FOLLOW     BOUTIQUE     CLOSET     IMPRESSUM

Juli 31, 2014

POPPIN THE ABS.

Werbung/Ad

Ein neues Spielzeug für Laura! Kennt ihr das, wenn man was Neues hat, es SOFORT ausprobieren muss und super motiviert ist, das Teil täglich "neu zu entdecken"? So geht es mir meistens an Weihnachten, deswegen wünsche ich mir da irgendwie immer ein Elektroteil oder was Anderes, mit dem ich "spielen" kann. Vor ein paar Tagen war bei mir vorgezogenes Weihnachten - der Postmann (mein Freund und Helfer und der Einzige "Fremde", der mich zu gut in Bademantel, mit Gesichtsmaske und Handtuchturban aufm Kopf sieht) brachte mir ein Päckchen. Im Päckchen was unglaublich Tolles. Von dem ich jetzt schon so oft gelesen hatte und es UNBEDINGT selber ausprobieren musste: Der Slendertone Abs Bauchtrainer. Jetzt werden die meisten denken: Hä ein Gürtel zum umschnallen, der Bauchmuskeln machen soll? Glaubst du ernsthaft an sowas? Also ehrlich gesagt: Erst mal war ich auch skeptisch. Man kennt diese "Muskeln in 5 Minuten Teile" ja zu gut aus diversen Fernsehsendungen. Da ich mich aber wirklich umfangreich über den Slendertone Abs Trainer informiert habe (der übrigens auch klinisch getestet ist) und einige, bzw. eher ganz viele, Reviews über den Gürtel gelesen habe, muss ich das jetzt auch testen. Das liebe Slendertone Team hat mir einen Bauchtrainer zur Verfügung gestellt, dass ich ihn für mich und vor allem für euch testen darf. Am Freitag habe ich das erste Mal den Gürtel umgeschnallt und dachte mir nur "Boah". Die erste Sitzung dauert 20 Minuten und ich war echt erstaunt, dass man da echt was spürt. Wie der Trainer genau funktioniert, seht ihr unten im Video. Und ohne Witz: Man merkt wirklich, wie sich die Muskeln richtig zusammenziehen! Als würde jemand an deinen Muskeln ziehen. Man kann die Intensität und die Programme individuell einstellen und so ist das Teil wirklich für jeden gedacht: egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Ich habe es auch direkt mal meine Mama testen lassen, sie war auch super begeistert und meinte "Boah, das zieht ja heftig!". Natürlich sind gesunde Ernährung und auch Sport nebenbei trotzdem unerlässlich, man kann leider nicht nur den Gürtel umschnallen, am Besten nebenbei noch essen und dann in 4 Wochen Ergebnisse sehen, schön wärs haha. Ich werde euch auf jeden Fall in 4 Wochen das erste Mal berichten, ob man schon Ergebnisse sieht. By the way mache ich gerade auch noch nebenbei den "Kayla Itsines" Trainingsplan. Irgendwie fühle ich mich zur Zeit nicht so wohl in meiner Haut, da ich während der Prüfungszeit viel zu wenig Sport gemacht habe. Wenn ihr da auch noch irgendwas darüber hören wollt oder generell mehr Sachen zu Fitness, Ernährung usw., lasst es mich wissen Kinders! Vielleicht schaffe ich es dann, mich selber auch mehr zu motivieren haha!