Juni 07, 2014

RANDOM.

Tipp of the day
Am Dienstag, den 10.06.2014 ab 23h, heißt es in Münchens bekannten Club P1 mal wieder: HIP HOP! Und zwar vom Feinsten! Mein lieber Mr DJ Ramon wird die Bude zum Brennen bringen und lässt zum besten Sound tanzen. Das Ganze findet im Studio Black (Nebenraum im P1) statt und einige Specials sind auch am Start. Für Mädels gibt es bis 00.00 Uhr Sex on the Beach umsonst und auch sonst gibt es einige "Black Studio Specials" für euch. Getränkepreise, Gästeliste und das komplette Event findet ihr HIER in Facebook. Ich hoffe, ein paar von euch schauen vorbei und besuchen mich ;).


Video
Passend zum Studio Black Event hier das Promo Video. Sieht nach was aus oder? Alle kommen Kinders!



Gesehen
Wenig Fernsehen zwecks geilem Wetter und so. Dafür viel unterwegs gewesen und die unterschiedlichsten Menschen rumlaufen sehen. Viele viele Schätzchen auf dem Gina Tricot Fashionbrunch, die ich am Liebsten gleich mitgenommen hätte. Und eine meiner Lieblingsbloggis Irina vom Blog Lola Finn endlich mal wieder.
Gehört
Viel viel gute Musik in Clubs und auf dem Superrave vorletzte Woche - Eskalation! Die Jungs von Love Harder gestern im Pacha. 
Gelesen 
Eher so gut wie gar nichts. Ich könnte mich selber in den Hintern beißen, dass ich einfach noch so gut wie NICHTS bisher für die Uni getan habe. Irgendwie war zur Zeit immer irgendwas los, zu gutes Wetter, lieber in den Sport gehen, hier und das mal wieder jemanden treffen und und und. Auch zu Büchern komme ich im Moment nicht, ich lege mich abends immer mit einem guten Buch ins Bett und nach genau 3 Minuten lesen, bin ich weg. Ich freue mich schon zu krass auf die Semesterferien - endlich wieder mit einem guten Buch und einer Zeitschrift in die Sonne legen und nichts tun. 
Getan
Erstmal überlegen... zur Zeit passiert irgendwie so viel.  Uni, viel in der Stadt unterwegs gewesen, den Sommeranfang (endlich!!) ausgenutzt, im Gina Tricot Fashion Showroom- und Brunch gewesen, auf einem Nachtflohmarkt im MMA gewesen, auf dem Superrave im Backstage gewesen (zu gut), viel feiern gewesen (zu viel!), zu wenig für die Uni getan, mich auf Balkonien in die Sonne gelegt und die erste Bräune abbekommen.
Gegessen 
Seit ca zwei Wochen probiere ich mich mal an glutenfreier Ernährung, da ich das Gefühl habe gegen irgendwas allergisch zu reagieren. Zum Arzt gehe ich eigentlich nur, wenn es mir so richtig richtig schlecht geht. Sonst bin ich eher so der Anti-Arzt- Geher und teste mich deswegen auch jetzt selber durch. Mir geht es tatsächlich besser seitdem, der Verzicht auf bestimmte Sachen ist aber schon mies. Glutenfreies Brot z.B. errinert eher an Pappe und ist nicht so der Wahnsinn. Mein über alles geliebtes Müsli gibt es aber zum Glück auch glutenfrei. Gestern lecker gegrillt am Balkon von einem Freund - ich liebe Sommer!
Getrunken 
Lieblingsgetränke beim Feiern: Wodka-Soda und Gin Tonic. Geht immer, schmeckt immer. Ansonsten literweise Wasser bei den gefühlten 100 Grad die letzten Tage, am Liebsten mit Zitrone, Gurke und Minze. Mega erfrischend. 
Gefreut
Über viele Sachen. Das Wetter, tolle Menschen, über ein fettes Gewinnpaket von Redken, das Julia und ich auf der Stylight Party gewonnen haben, lecker Essen, dass man jetzt abends noch draussen sitzen kann, ohne zu erfrieren und vieles mehr.
Geärgert 
Über die heranrückenden Prüfungen und meine mangelnde Motivation zu lernen, die schon am Strand im Urlaub liegt. Über meinen Körper, der manchmal nicht so aktiv sein will wie mein Kopf. Über zu wenig Schlaf.
Vorfreude
Semesterferien. Der Sommer. Sommerraves. In der Sonne liegen und nichts tun. Auf das nächste Wochenende. Studio Black Party am Dienstag. Weiter schöne Sommertage. Eisbach Zeit.