März 19, 2014

A LITTLE PARTY NEVER KILLED NOBODY.

Am Samstag war es mal wieder so weit: GIRLS NIGHT. Ich liebe es wenn alle meine Lieben zusammen sitzen (außer die Liebste, die leider an ihrem Humpelbeinchen verhindert war - im Herzen warst du mit uns dabei! LOVE), trinken, lachen, zusammen essen, stundenlang quatschen und und einfach einen geilen Abend haben. Erst wurden Süßkartoffelpommes, Rohkost und Dip verdrückt (man kann auch gesund gut fooden!) und danach die Drinks gemischt. Zur Nachspeise gabs noch Seldmade Eis - das Ding was ich da wie einen Zepter hochhalte -, wir haben uns alle die Lippen rot angepinselt und sind dann irgendwann losgezogen. Eine sehr lustige, feuchtfröhliche Nacht. Man ist schließlich nur einmal jung! Das miese Wetter und der Orkanwind am Samstag haben mich dann am Sonntag leider gut lahm gelegt. Aber zum Glück war das ganze nur eine 24h-Kater-Grippe und jetzt geht es mir wieder pünktlich zum wundervollen München Wetter gut. Am Donnerstag und Freitag stehen schon erste Tanning Pläne an, hoffen wir mal, dass das Wetter wirklich stand hält. Ich bin absolut frühlingsfit und kann vor allem den Sommer kaum erwarten! Come to Mummy. Mein Shoppingverbot wurde heute zum 1000 Mal diesen Monat gebrochen, warum müssen zur Zeit überall so schöne Dinge in den Läden hängen? Bei H&M habe ich einen schwarzen Trenchcoat reudziert für 35€ und ein superschönes schwarzes Trägershirt für 8€ mitgenommen. Bald gibts bestimmt die Schätzchen in Action für euch zu sehen. 

P.S: Wir sind übrigens nicht auf einer Baustelle eingebrochen. Keine Angst. Bei uns wurden vor kurzem die Balkone abgerissen und so mussten wir an "offener" Balkontür rauchen. Leider ist der Aschenbecher bei dem kranken Orkanwind runtergefallen und deshalb stehen wir so cool neben dem Baugerüst. Julia hat Paparazzi gespielt und meine schönen Gesichtsausdrücke festgehalten. Schön sind wir!