Februar 25, 2014

GIRLSNIGHT AND LONDON CALLING.

MUNICH GIRLS NIGHT

Mädels. Drinks. München. Musik. Party. Was braucht man an einem Samstag Abend mehr? Nichts. Ich liebe diese Abende. Einfach abschalten mit den Mädels und Spaß haben. Natürlich sollte man das der Gesundheit wegen (hehe) nicht täglich machen, aber einmal am Wochenende darf man sich schon mal bis zum Hellwerden vergnügen. Bei uns ging es am Samstag ins Bullit, ein Electroschuppen in München. War richtig gut. Vor allem die Bilder am nächsten Morgen anzuschauen - amüsanteste Sonntagsbeschäftigung. Drei Blondies, ein brünetter Engel, 4 rote Kussmünder, viele "eigenartige" Gesichtszüge, die bekannten "Wanna be Schlafzimmerblicke" und purer Sex. Naja, ein bisschen zumindest haha. Toller Abend meine Master of Desaster Girls. Und am Donnerstag geht es für mich ENDLICH nach London. Das gönne ich mir jetzt richtig nach dem Prüfungsstress und vor allem: endlich mal raus aus München. Wenn es schon kein wundervoller Strandurlaub sein kann - der kommt erst im Sommer wieder - dann darf ich wenigstens mein Geld beim Shoppen rausschleudern. Meine Listen werden immer länger, sowohl die "Was muss ich alles einpacken Liste" als auch die "Da muss ich unbedingt hin Liste" und die "Kaufen Liste". Ohja. Ich freue mich! Ich gebe mein Bestes, auch mal von dort aus mit dem iPad zu posten. Da ich aber nicht genau weiß, wie gut unser WLAN in unserem Miethaus läuft, kann ich leider nichts versprechen. Folgt mir in Instagram @lauralamode, hier werde ich euch definitiv auf dem Laufenden halten. Nach London wird es dann auch ganz viele Posts geben!

Fashion-Party-Nights-Blogger-Travel-Fashioblog-Modeblog-Modeprinzesschen-Munich-München-Random-Travel Tipps-Fashion Blog-Mode Blog-Fashion-Reisen

Body - TALLY WEJL (like this) / Chiller Pants - FOREVER 21 (like this) / Hat - VINTAGE (like this) / Fur Vest - SHEINSIDE