ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

April 29, 2013

Friday Night Outfit.

Und schon wieder Montag. Haaaaaate Mondays! Das Wochenende vergeht für meinen Geschmack immer viel zu schnell! Ich habe zwar sowohl Freitag als auch am Montag keine Uni, aber in die Arbeit muss ich heute trotzdem. Was muss das muss! Am Freitag wollte ich ja eigentlich mit Julia auf ein Fashion Event gehen, leider war das ein absoluter Fail. Wir haben es gesehen und sind gleich wieder umgedreht und weitergezogen. Schade war´s, aber trotzdem ein guter Abend! Erst gings in Sausalitos im Tal, das leider auch total vollgestopft war. Zum Glück gibt es dort "Cocktails to go", die auch noch richtig lecker schmecken und - oh yes - mit Marshmallows und saurem Gummizeug dekoriert sind. Geil! Mit unsren Cocktails sind wir dann Richtung P1 weitergezogen, auf dem Weg haben wir ein paar Bilder gemacht. Unsere Outfits habe ich hier schon mal für euch, die anderen Schnappschussbildchen gibts dann noch die Tage! Immer wieder frage ich mich, wieso hohe Schuhe so gut aussehen aber so ungemütlich sein müssen? Am nächsten Tag musste ich arbeiten und habe es einfach nur richtig bereut, dass ich die hohen Hacken unbedingt anziehen musste! Mimimi, wer schön sein will, muss leiden und so. Zum Glück habe ich es irgendwie geschafft, Ballerinas in meine Tasche zu stopfen. Die durften dann auf dem Heimweg auch herhalten! Ein Schuhwechsel kann so gut sein. Respekt an alle Girls, die es schaffen täglich in den Dingern rumzulaufen, dabei gut auszusehen und vor allem (anscheinend) keine Schmerzen zu haben. Am Samstag musste ich dann arbeiten und wäre gerne nach Hause gerollt, meine Füße waren mehr als tot. Den Abend habe ich mit meinem tollsten Mann im Bett verbracht, Film schauen, kuscheln und einfach Nichtstun. Gestern habe ich es noch geschafft, meinen Hintern ins Fitness zu schwingen (ich bin immer wieder so stolz auf mich, wenn ich das an einem SONNTAG - eigentlich mein heiliger Gammeltag - schaffe!) und am Abend war ich noch mit meiner Besten in der City Kaffee trinken im Starbucks und Weibertratsch halten. Habt einen schönen Start in die Woche, bald ist der verhasste Montag auch um und morgen ist schon wieder in ein paar Tagen Wochenende. So rede ich mir das immer ein! Durch den Feiertag am Mittwoch ist die Arbeits/Uni/Schulwoche eh schneller um als man denkt. Love it!



My Look
Feather Jacket - VINTAGE
Peplum Lace Top - NEW YORKER
Scarve - H&M
Shoes - H&M
Bracelet - PRIMARK
Shorts - VINTAGE




April 26, 2013

Lazy Summer Outfit.

Oh Gott, kaum zu glauben. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass jetzt ENDLICH der Frühling auch den Weg zu uns gefunden hat. Also diesemal wirklich endgültig. Okay, die Wettervorhersagen für das Wochenende sind zwar nicht unbedingt rosig aber alles über 15 Grad macht mich mittlerweile glücklich. Da ich morgen eh arbeiten muss - kann ruhig schütten wie nochmal was! Jedenfalls habe ich angefangen, meine Frühlings- und Sommerklamotten auszupacken und habe letzte Woche in der Uni auch schon dieses sommerliche Outfit getragen. Da ich dem Ganzen noch nicht so ganz getraut habe, musste noch eine Strickjacke mit. Ärgerlich, dass ich das Ding dann den ganzen Nachmittag mit mir rumschleppen musste, da das Wetter doch schön gehalten hat. Wir sind direkt nach der Uni an den Münchner Eisbach gegangen - hell yes, unsere Uni liegt 5 Gehminuten davon entfernt! - und haben uns in die Sonne geknallt. So darf das jetzt gerne weitergehen. Gerade sitze ich auch wieder auf unseren Balkon und fange ein paar Sonnenstrahlen ab. Eigentlich würde ich jetzt schon auf dem Weg in die Arbeit sein aber wie es mein Glück so will, habe ich heute frei bekommen weil in den Riem Arcarden Flaute herrscht. Wundert mich auch nicht, wer will bei so einem tollen Wetter schon ins Einkaufszentrum. Mich freut´s - heute Nachmittag gehts mit Julia ein bisschen bummeln in die City und am Abend auf ein Fashion Event. Bericht folgt natürlich. Ich bin schon gespannt, was uns da so erwarten wird. Heute und morgen sind übrigens die letzten Chancen, an meinem Giveaway Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es eine SXUC Sonnenbrille vom Sunglassesshop - entweder in Gold oder Blau. Schaut doch mal vorbei und macht mit, wenn uns die Sonne weiterhin so ins Gesicht scheint, kann es nicht schaden eine schöne Sonnenbrille mehr in petto zu haben. Ansonsten wünsche ich euch schönes Wochenende, macht das Beste draus auch wenn das Wetter irgendwie immer zum Wochenende schlapp macht. Love, eure Laura.



The Look
Top - DIY 
Leggins - H&M
Shoes - VANS
Necklace - ASOS
Sunglasses - Le Specs
Earrings - SIXX
Bracelet - H&M
Bracelet - TIFFANY&CO


April 24, 2013

Breakfast at Laura´s.

Passend zur Frühstückszeit (zumindest für die Frühaufsteher unter euch) gibt es einen ultra leckeren Breakfast Post. Ich wurde schon öfter in Instagram, Kommentaren und per Mail auf meine Frühstücksbilder angesprochen (@modeprinzesschen in Instagram). Ich sollte doch mal ein paar Rezeptideen auf meinen Blog packen. Wird gemacht! Seit ca. 2 Jahren habe ich meine Ernährung relativ gut umgestellt, früher war mein Essverhalten eher von der ungesunden Sorte und ich merke mittlerweile, dass mir das "gesünderen" Varianten einfach besser schmecken und vor allem gut für "Body and Soul" sind. Das zählt nicht nur beim Frühstück, generell versuche ich mich immer gesund zu ernähren. Natürlich klappt das nicht immer - ich bin leider eine absolute Naschkatze und kann zu lecker Gebäck, Schoki, Kuchen und dem ganzen leckeren Zeug schlecht Nein sagen. Aber man soll sich ja auch was gönnen und solange man sich nicht ausschließlich von Zuckerbomben ernährt, sind kleine Goodies auch mal erlaubt. Ich mache das auch nicht ausschließlich wegen der Figur oder weil ich abmagern will - es schmeckt mir einfach und mein Magen hat sich mittlerweile so an die "gesunden" Sachen gewöhnt, dass mir von zu fettigen oder zu schweren Sachen oft übel wird oder ich Magenschmerzen bekomme. Vor allem in der Früh mag ich ein gesundes Müsli mit frischem Obst, Porridge, Joghurt, Smoothies, Vollkornbrot usw. viel lieber - danach fühle ich mich nicht wie ein aufgepumpter Kugelfisch und die Sachen halten länger satt als eine Nutella Semmel oder drei Scheiben Toast. Frühstück ist mittlerweile zu meiner Lieblings- und wichtigste Mahlzeit des Tages geworden. Am Liebsten würde ich den ganzen Tag nur frühstücken. Oft mache ich mir auch zum Mittag- oder Abendessen Porridge, ein Müsli, French Toast oder Pancakes. Geht einfach immer. Früher habe ich komischerweise nie gefrühstückt, was weder für den Kopf in der Uni/Schule/Arbeit noch für den Körper und Kreislauf so gut ist. Ich habe euch mal ein paar Bilder mit Frühstücksideen rausgesucht, die ich mir meistens in der früh (oder auch mal zum Lunch, Abendessen) mache. Alle super gesund, sättigend und vor allem: Foodporn! 

Porridge

Porridge, oder auch Oatmeal, esse ich zur Zeit am Allerliebsten. Es geht richtig schnell, man kann es täglich variieren und es hält auch richtig lange satt. Meine Lieblingskreation: ca. 1/2 Tasse Haferflocken (oft packe ich auch noch ein bisschen Crunchymüsli und/oder Haferknusper-Pops, Vollkornflakes mit rein) mit Wasser bedecken, etwas Zimt, Flüssigsüßstoff, Kokos, Nüsse, Sesam, ein paar Stückchen Zartbitterschokolade (hier kann man echt mit so vielen Sachen experimentieren!) mischen und für ca 2 Minuten in der Mikro köcheln lassen. Danach mit Sojamilch (oder normaler) mischen, bis alles schön cremig ist. Ich mache dann oft noch ein bisschen Quark oder Naturjoghurt und frische Früchte nach Belieben dazu. Und schon fertig! Mein Kaffee darf in der früh natürlich auch nicht fehlen. Den mache ich immer mit Vanille Soja Milch, schmeckt richtig gut. Oft trinke ich noch ein Eiswasser mit Zitrone, Ingwer und Minze dazu.

Smoothie

Ich nehme immer ca. 1 Tasse voll Früchte (entweder frisch oder tiefgekühlt), 2 Eiswürfel, ca. 1 Esslöffel Quark, ca. 1 Esslöffel Naturjoghurt, ein bisschen Wasser, 1 Teelöffel Peanut Butter, Zimt, Flüssigsüßstoff, Kokosflocken und ein paar Nüsse (kann man eigentlich auch wieder alles reinpacken, auf was man gerade Lust hat), nach dem Sport noch 1 Esslöffel Vanille Proteinpulver und manchmal noch ein Stück Gurke. Das mische ich dann alles durch bis es eine cremige Textur erreicht hat und schmeiße mir zum Schluss noch ein paar Haferflocken mit rein. Meist trinke ich meine Smoothies mittags, vor allem nach dem Fitness.

Müsli mit Milch

Wenns ganz schnell gehen soll in der früh, mache ich mir einfach ein schnelles Müsli mit Milch. Ich trinke fast nur noch Sojamilch, sie ist einfach viel gesünder als normale Kuhmilch und schmeckt mir mittlerweile auch viel besser. Aber natürlich kann man jede Milchsorte nehmen, ist halt Geschmackssache. Ich nehme am Liebsten Haferflocken, ein bisschen Knuspermüsli, ein paar Vollkornflakes und hin und wieder dürfen auch Cinnie Minnies mit rein. Ich liebe diese Dinger! Dazu mische ich mir immer Zimt, ein bisschen Flüssigsüßstoff und ab und zu auch dunklen Kakao. Und natürlich wieder frische Früchte, die sind bei mir bei JEDEM Frühstück mit dabei. 

Joghurt mit Früchten und Müsli

An sich genau das Gleiche wie mit Milch, nur eben mit Joghurt und/oder Magerquark. Vor allem wenn ich in der früh direkt nach dem Frühstück ins Fitness gehe, mische ich mir am Liebsten mein Müsli mit Joghurt an. Ich nehme meistens Magerquark und 0,1% oder 1,5% Naturjoghurt. Ich bin schon ewig auf der Suche nach fettarmen griechischen Joghurt bei uns in München. Weiß jemand, wo man den kaufen kann? Dazu auch wieder alles was das Herz begehrt, von Nüssen zu Kokosflocken, Sesam, Zimt und und und. Esse ich auch richtig gerne mittags oder zum Abendessen/Dessert. In die Uni nehme ich mir auch oft eine Tupperbox mit Müsli-Frucht-Joghurt-Mischmasch mit. Manchmal schaffe ich es in der früh einfach nicht zu frühstücken, dann kann man das super in einer verschließbaren Box mitnehmen und in der Uni futtern.


Frische Früchte

Vor allem am Wochenende gibt es bei uns zum Frühstück immer einen Mega Obstteller. Mama stellt sich immer extra in die Küche, um das Obst klein zu schnippeln und entweder pur auf einem Teller zu packen oder mit Joghurt und Müsli zu mischen. Frühstück ohne Obst geht bei mir gar nicht! Ich freue mich schon total auf die Sommer Obstsorten, vor allem von Wassermelone und Beeren könnte ich mich rund um die Uhr vollstopfen!

 Das Auge isst mit!

Gut, das ist jetzt nicht direkt ein Rezept (da gab es bei mir einfach einen kleinen Obstsalat mit Kaffee und Orangensaft und rechts Müsli mit Erdbeeren und Joghurt) aber ich finde ja immer: "Das Auge isst mit!" Und wie! Ich esse viel lieber Sachen, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch so aussehen. Auch das "Drumherum" ist mir immer wichtig - auf meinem Tisch muss immer ein süßes Tischdeckchen, eine Kerze und Blümchen oder sowas in der Art essen. In einer schönen und wohligen Atmosphäre isst es sich einfach viel besser. Probierts aus! 

Overnight Oats

Mache ich mir auch meistens, wenn es in der früh schnell gehen soll. Dann steht schon ein Glas mit lecker Frühstück im Kühlschrank bereit und schreit "Komm zu Mama!". Geht auch super easy und schnell und schmeckt SO gut. Einfach Früchte nach Wahl, Haferflocken, ein bisschen Milch, Joghurt/Quark, Zimt, Nüsse und nochmal Früchte in einem Einmachglas "stapeln" und zum Schluss schön mischen. Sieht dann zwar nicht mehr so schön aus, die Haferflocken werden aber sonst über Nacht nicht so schön weich und cremig. 


Deftiges

Ich bin ja in der früh (und eigentlich auch sonst) eher eine von der süßen Sorte und bevorzuge also auch eher die Schleckermäulchen Variante in der früh. Bei mir gibt es dann am Mittag die deftigen Sachen - meistens zumindest. Trotzdem habe ich euch auch noch zwei leckere deftige Frühstücksideen rausgesucht. Links: Vollkornbrot mit körnigem Frischkäse und Schnittlauch, Käse, Karotte und einem Spiegelei. Sehr lecker! Den Käse kann man natürlich auch weglassen - ist halt nichts für Hardcorediäten ;).
Rechts: Knäckebrot mit körnigem Frischkäse, Schnittlauch, Ei und Kräutersalz.


Ab an den Herd

Gerade am Wochenende, wenn man mal ein bisschen mehr Zeit hat, dürfen es auch mal die ausgefalleneren Frühstücke sein. Vor allem Pancakes mache ich richtig gerne, leider habe ich kein Bild gefunden. Gibt aber genug Rezepte im Internet! Auf dem linken Bild seht ihr meine Eigenkreation von super leckeren und gesunden!! Cookies. Ich hätte nie gedacht, dass gesunde Cookies so gut schmecken. Ich halte mich nie an Rezepte und koche immer nach Geschmack. In etwa bestehen die Cookies aber aus: ca. 1/2 Tasse Haferflocken, 2 Esslöffel Dinkelmehl, 1 zermanschte Banane, 1 Eiweiß, etwas Stevia zum Süßen, Zimt, Zartbitterschokoladenstückchen, ein paar Kokosflocken, 4 Esslöffen Naturjoghurt und ein bisschen Sojamilch. Auch hier kann man wieder Nüsse, Sesam und und und dazu mischen. Macht es einfach nach Geschmack! Ca. 30 Minuten im Ofen bei 180° C backen.
Rechts: Frenchtoast á la Laura. Auch wieder selbst irgendwas zusammengemischt, was aber SO gut geschmeckt hat! Genommen habe ich 2 Scheiben Vollkorntoast und eine Mischung aus 1 Eiweiß, ein bisschen Sojamilch, Flüssigsüßstoff, Zimt, Mandelsplitter und Kokosflocken. Die Toastscheiben in der Mischung wenden und in einer Pfanne rausbacken. Ich habe dann noch auf den heißen Toast Zartbitterschoki draufgelegt und sie schmelzen lassen. Dazu frisches Obst und Joghurt - GÖTTLICH!

Wie ihr seht, kann man sich auch gesund richtig lecker ernähren, man muss nicht hungern und kann vor allem viel ausprobieren und variieren. Ich hoffe ihr habt jetzt ein paar Inspirationen bekommen, was man sich so in der früh zaubern kann und habt jetzt schön Hunger bekommen! Wenn ihr wollt, kann ich so einen Post ja auch mal für Lunch/Dinner Rezepte machen. Ich stehe zur Zeit richtig gerne am Herd und liiiebe es ein bisschen zu experimentieren! Bis dahin: Ab in die Küche und lasst es euch schmecken! Love, eure Laura.

P.S.: Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen! Zu ergattern gibt es Eine von Zwei supersüßen Clubmaster Brillen von SXUC - wer kann zu einer geschenkten Sonnenbrille schon Nein sagen? Rechts in der Sidebar auf dem "Win Win" Bild mit der Sonnenbrille, kommt ihr direkt zum Gewinnspiel. Schaut´s euch an und legt los!

April 21, 2013

New Things in my Closet.

Gestern war es mal wieder Zeit für den alljährlichen Riesen-Flohmarkt auf der Theresienwiese. Nachdem ich letztes Jahr im wundervollen Sonnenschein auf dem Flohmarkt war und auch richtig viel gefunden habe, war meine Vorfreude auf den Flohmarkt auch wieder richtig groß. Gestern früh als ich allerdings einen Blick aus dem Fenster geworfen habe, stand meine Lust eher gegen 0,00. Regen, grau, bäh. Zum Glück wurde es dann aber zum Vormittag hin besser und so bin ich mit meiner Besten doch noch ein Stündchen (für länger war es definitiv zu kalt!) über den Flohmarkt geschlendert - oder auch im Matsch gestampft - und danach waren wir noch shoppen in der City. So viel Schätzchen wie letztes Jahr habe ich leider nicht auf dem Flohmarkt gefunden, lag wohl an den gefühlten Wintertemperaturen und dem Mangel an Ständen. Ich glaube, dieses Jahr war nur etwa ein Drittel an Ständen da wie sonst immer. Mit durften ein rosa "dünner" Vintage Parka mit Fellchen an der Kapuze, eine weiße Flausch-Strickjacke (die Sachen zeige ich euch noch, sind gerade in der Wäsche), ein Perlenarmband und große Clipohrringe. Da ich so Miniohren habe, sind die Dinger fast größer als meine Ohren haha. Für 90 Cent musste ich sie aber einfach haben! Die anderen Sachen auf den Bildern sind von einem Shoppingtrip in den Riem Arcarden mit meinem Freund, eine Goodie-Jutebag von dem lieben Stylight Team und dem gestrigen Bummel mit meiner Veri. Vor allem die Sachen von New Yorker gefallen mir richtig gut. Eine Zeit lang habe ich mich nie in den Laden getraut, ich dachte da gibt es nur komische Sachen, die eher "billig" aussehen. Mittlerweile hat sich der Laden aber echt gemacht und es gibt zwischendurch richtig schöne Sachen, die vor allem auch relativ preiswert sind. I Like! Ansonsten ist mir das Wochenende schon wieder viel zu schnell umgegangen, ich hoffe nächste Woche ist wieder schönes Wetter und meine gute Sommerstimmung steigt damit auch weiter an. Habt noch ein schönes Restwochende, genießt es und machts gut! Peace, eure Laura 

P.S.: Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es eine von zwei SXUC Sonnenbrillen. Let´s do it!

Shirt - H&M Man Sale 5€
Pullover - H&M Sale 10€
Sweater - H&M Sale 10€
Goodie-Jutebag - via Stylight 
Jewels - Fleamerket
Bag - New Yorker Sale 1€
Bag - H&M Sale 15€
Oversized Knit Pullover - New Yorker Sale 14,95€
Lace Peplum Shirt - New Yorker 14,95€
Basic Shirt - New Yorker 4,95€



April 19, 2013

Something Special just for you.

Wie schon im letzten Post versprochen, gibt es heute was ganz Tolles nur für euch! In Kooperation mit Sunglasses Shop könnt ihr das gleiche Sonnenbrillenmodel von SXUC gewinnen, das ich euch schon in ein paar meiner letzten Posts gezeigt habe. Vor allem für alte Ray Ban Liebhaber ist das Model eine super Alternative und Abwechslung, gerade der Ray Ban Clubmaster sieht die Sonnenbrille ziemlich ähnlich. Da der Sommer immer näher kommt und wir (zumindest wir Münchner!) die letzten Tage schon viele Sonnenstunden verbringen konnten, hoffe ich doch sehr, dass ihr alle Bock habt auf das Gewinnspiel, eine super tolle SXUC Master gewinnen wollt und fleißig in die Tasten haut! Das Beste an dem Gewinnspiel: Ihr dürft euch sogar die Farbe selbst aussuchen! Entweder ihr wählt das Model in braun/gold (das auch ich habe) oder ihr enscheidet euch für das ebenso schöne Model in blau/schwarz. Beide machen eine top Figur auf der Nase und ich bin schon gespannt, wer von euch eine der Schätzchen bald sein Eigen nennen kann! Unten seht ihr die Gewinnspielbedingungen, geht alles super schnell und lohnt sich absolut. Ich drücke euch ganz fest die Daumen!

Gewinnspielbedingungen
- Klickt und liket die Sunglasses Shop Facebook Page und schreibt an ihre Wall "Would love to win Modeprinzesschen´s Giveaway"
- Folgt mit hier via Bloglovin und liket hier meine Facebook Page
- Hinterlasst ein Kommentar mit der gewünschten Brillenfarbe und einer gültigen Email Adresse
- Das Gewinnspiel geht genau eine Woche, also bis 26.04.2013, 00.00 Uhr
- Versand erfolgt direkt von Sunglasses Shop an den Gewinner








April 17, 2013

Spring Must Haves 2013.

Passend zu meinem 20. Geburtstag der heute ansteht, gibts auch was Kleines für euch. Okay, ein richtiges Goodie zum Gewinnen für euch gibts die Tage wirklich noch - heute müsst ihr euch mit meinem Geplapper in meinem zweiten Video auf dem Blog zufrieden geben. Ich beneide die Youtuber immer, wie toll sie sich vor der Kamera präsentieren und reden können. Ich finde mich selbst irgendwie komisch vor der Kamera und WENN ich wirklich mal eins mache, ist das ungeplant und spontan. Wie auch das hier. Wenn ich mir vorher was zurecht legen würde, dann würde wahrscheinlich eh was ganz anderes rauskommen. Reden kann ich zum Glück gut, dass ging bei mir schon immer wie bei einem Wasserfall. Jedenfalls hab ich mich am Montag in mein Kleiderzimmer gestellt und spontan mal ein paar Sachen rausgezogen, die für mich im kommenden Frühling und Sommer ein absolutes GO sind. Wenn man sich das Video dann danach anschaut, merkt man erst wie oft man sich wiederholt. Ich entschuldige also tausende "Ich freue mich...", "Mein Lieblings...", "Geil...", "Genau...", das ständige rumwedeln mit den Händen und was ich sonst noch alles mehr als ein paar Mal raushaue - das Videodrehen ist echt noch Neuland für mich! Ich versuche jetzt aber echt öfter Videos zu drehen, allein schon weil ich mich mal mit der Bearbeitung und dem Schneiden der Videos ein bisschen besser auseinander setzen will. Wie ihr seht, ist am Anfang mit meinem "Titel" auch irgendwas schief gelaufen, allerdings erst als ich das Video aus iMovie exportiert habe. Komisch irgendwie, ich war aber echt zu faul das Video nochmal gefühlte 10 Stunden laden zu lassen haha. Aber man sagt ja immer so schön: Übung macht den Meister! Ich hoffe das Video gefällt euch, lasst mir doch ein Kommentar da wie ihr es findet. Würde mich freuen! Und mein Header ist auch noch neu. In den letzten Tagen war ich irgendwie in Bearbeitungsfieber. Ich habe ständig das Bedürfnis, meinen Blog zu erneuern und hübscher zu machen. Den jetzigen finde ich irgendwie besser als den vorherigen. Was sagt ihr? Gerade waren Oma und Opa noch zum Kaffeetrinken und Kuchenessen da (ich liebe Geburtstage: reinhauen ohne schlechtes Gewissen!) und gleich gehe ich noch mit meinem Freund essen, wahrscheinlich in die L´Osteria in Schwabing. Yummie! Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit meinem Video. Love, eure Laura.

P.S.: Hier gehts zu meinem Youtube Kanal. Über einen kleinen Klick auf Abonnieren würde ich mich mega freuen!




April 16, 2013

Hello back daily Life.

Yes, es ist wieder soweit. Der regelmäßige Alltag hat mich wieder gepackt. Früh aufstehen, Uni, nebenbei ein bisschen arbeiten, wieder früh ins Bett gehen und disziplinierte Studentin spielen. Das Hartzer Semesterferienfeeling ist leider erst mal vorbei. Heute war der erste Unitag und eigentlich reichts mir jetzt schon wieder. Na gut, ganz so schlimm ist es auch nicht. Trotzdem muss ich mich erst wieder dran gewöhnen, 90 Minuten still auf meinem Hintern zu sitzen und fünf Blockblätter pro Stunde vollzukritzeln. Aber ich denke bald werde ich wieder in meinen alten Rythmus fallen, hoffentlich wird sich mein Schlafrythmus auch wieder einspielen. Gestern bin ich erst lange nach Mitternacht eingeschlafen und um 6.15 Uhr wollte ich am Liebsten meinen Wecker an die Wand klatschen. Naja, das wird schon. Im Sommer stehe ich einfach lieber früher auf als bis nachmittags im Betonbunker namens Uni zu verweilen. Trotz erstem Unitag und Schlafmangel ist meine Laune supi: Das liegt einerseits an dem schönen Sommerwetter (heute wurden schon die Ballerinas ausgepackt!) und außerdem steht morgen mein 20. Geburtstag an. Geburtstage sind was Tolles, auch wenn sie unter der Woche sind. Groß gefeiert wird morgen allerdings nicht, alle müssen zur Uni/Arbeit und auch ich muss ja wieder früh raus am Donnerstag. Nachmittags gibts Kaffee und Kuchen mit der Family und am Abend gehe ich mit meinem Freund irgendwo lecker essen. Vielleicht kann man ja am Wochenende noch irgendwo feiern gehen - we will see ;). Groß was zu organisieren ist immer viel zu anstrengend. Die Bilder habe ich gestern noch schnell gemacht als ich ein bisschen Zeit habe, das "Top" habe ich mir aus einem alten Vintage Body zusammengeschnippelt. So ganz bauchfrei würde ich zwar eher nicht vor die Tür gehen, aber mit einem geilen High Waist Rock/Jeans/Short darf sich das Schätzchen schon bald auf den Sommer einstellen! Gestern habe ich mich dann auch noch spontan in meinen Kleiderschrank gestellt und ein Video gedreht! Lädt gerade aufs MacBook und kommt dann die Tage online! Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mein erstes Video, hier könnt ihr es nochmal anschauen. Und hier geht es zu meinem Youtube Kanal, der zwar noch ziemlich leer ist aber vielleicht komme ich ja mal öfter dazu Videos für euch zu drehen! Was haltet ihr davon? Wenn ihr bestimmte Wunsch-Video-Themen habt, schreibt sie einfach in die Kommentare!




April 14, 2013

Breakfast Time.

Blogger zu sein ist schon echt was Schönes. Neben dem Spaß am Schreiben, Fotografieren und posten kommen noch viele "Goodies" dazu, die das Ganze noch toller machen. Sponsor Produkte zum Testen, oder verlosen an euch, Events oder auch so schöne Sachen wie ESSEN! Letzte Woche wurde ich vom Marketing des Hotel Stadt Rosenheim in der Mitte von München (am Orleansplatz/Ostbahnhof) zum brunchen bzw. frühstücken eingeladen. Mitnehmen durfte ich eine Begleitperson, ich habe mich für meine Mummy entschieden. Es gab schon lange keinen Mama-Tochter-Tag, das musste mal wieder sein! Gegen halb 10 sind wir im Hotel angekommen, wir wurden super lieb an der Rezeption begrüßt und dann durch das Hotel in den Frühstücksraum. Das Hotel ist so unglaublich süß gestaltet, Blumenrankentapeten in der Lobby, verschnörkelte Treppengeländer und eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre. Ich hätte echt mal gerne einen Blick in ein Zimmer geworfen, wenn die genauso schön gestaltet sind wie das restliche Hotel, wäre das Ganze schon mal fast eine Hotelübernachtung wert ;). Zumindest für alle Nicht-Münchner, die mal einen Trip in unsere City planen ist ein Besuch auf der Website des Hotels mal einen Klick wert! Auch der Frühstücksraum ist total angenehm gestaltet und wir waren fast alleine im Raum. Das Buffet hat alles hergehalten, was ein leckeres Frühstück ausmacht. Frisches Gebäck und Brot, Müsli, Joghurt, Obst, Wurst, Käse, Marmelade, Nutella, frischen Orangensaft und und und. Der Cappucchino wurde uns an den Tisch gebracht und man bekommt so viel Nachschub wie man möchte.  Alles in allem ein sehr leckerer Brunch in Wohlfühl-Atmosphäre mit der besten Mummy. Vielen vielen Dank an das Hotel Team für die süße Einladung! 

Das Hotel von außen.
Der supersüße Frühstücksraum! Love it.
Die Lobby.
Unser Frühstückstisch. Yum.
Blouse - Vintage / Cardigan - No Name / Jeans - H&M / Body - Vintage 
Die tollste Mami und ich :*

April 12, 2013

Easter Outfit.

...das eher aussieht wie ein Weihnachtsoutfit. Kommt auch etwas verspätet, aber ich hatte die Bilder total vergessen. Ostern war ich ja mit meinem Freund und meinen Eltern in Aschau am Chiemgau, was direkt an den Bergen liegt. Schnee lag auch in Massen und es hat den ganzen Ostertag durchgeschneit. Wundervoll. Nicht. Mein allerliebster Norwegerpulli, Gummistiefel und meine rosa Beanie wurden als wieder rausgekramt. Den Sommer hab ich mir mal wieder auf die Nase gesetzt, aber nur für die Bilder. In dem Schneegestöber hätte ich mir Sonnenbrille wohl blind durch die Gegend laufen müssen. Ich hoffe jetzt aber, dass sich das bisherige Münchner Wetter so hält und die Temperaturen nicht mehr unter 10 Grad fallen. 10 Grad können sich so unglaublich warm anfühlen! Gestern habe ich schon angefangen meine dicken Winterjacken in den Keller zu packen und heute werden die Winterstiefel dran glauben müssen. Winter - du kannst mir nichts mehr! Weiche von mir! 
Heute bricht für mich mein letztes "freies" Semesterferienwochenende an. "Frei", weil ich morgen nochmal arbeiten muss. Aber dafür habe ich ja heute frei und kann auch nochmal einen schönen Sonntag und Montag genießen. So wie es aussieht habe ich nämlich wieder einen schönen 3 Tage Stundenplan - Dienstag, Mittwoch, Donnerstag. Mein mega langes Wochenende von letztem Semester bleibt also, sehr geil! Irgendwie freue ich mich auch schon auf das Sommersemester, unsere Uni ist direkt in der City neben dem Englischen Garten. Dort werden meine Mädels und ich sicher mit einem lecker Frozen Yoghurt nach der Uni in der Sonne brutzeln und "lernen". Oder auch anderen Aktivitäten nachgehen haha. Der andere "Manno, bald sind die Semesterferien vorbei. Ich will nicht!" - Teil hat schon nach der Stundenplan Erstellung keine Lust mehr gehabt. Eine absolute Tortur ist das!  Jetzt geht das Kann-ich-noch-in-den-und-den-Kurs-Mailschreiben wieder los und das rumgurken in der Uni und versuchen in den Kurs zu quetschen. Uff. Da bin ich ja mal gespannt!  Heute lasse ich den Tag noch schön gemütlich angehen mit langem Frühstück, Bett kuscheln und einer kleinen Fitnesssession. Ansonsten mal sehen was der Tag noch so bereit hält! xx, eure Laura.


My Look
Norway Pullover - VINTAGE
Pink Beanie - EBAY
Black Leggins - ZARA
Cross Earrings - SIXX