ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dezember 16, 2013

Stripes, Fur, Corn and Laura.

Man nehme eine Kamera, packe die hohen Schuhe und den Papa als Fotografen ein, steige ins Auto und fährt ein Stück aus München raus und breche sich fast die Füße, indem man mit hohen Hacken versucht das Kornfeld zu bekämpfen. Da sind aber auch echt viele Löcher im Boden. Damn. Irgendwie habe ich es doch geschafft, meine Absätze in die Erde zu rammen und nicht umzufallen. Unerwartet kam dann auch noch die Sonne raus, meine Sonnenbrille war also nicht nur zur Deko am Start. Leider ist das Fotografieren dann aber auch immer ein bisschen schwerer, zumindest wenn man nicht den absoluten Profifotografen dabei hat. Aber Daddy macht das schon gut so. Hautsache das Umfeld stimmt irgendwie, ich finde das Outfit im Kontrast zu dem Wald und dem Feld irgendwie geil. Mein mega Fake Fur Babomantel ist ein absolutes Lieblingsstück geworden. Man kann zehn Cardigans drunter ziehen und friert somit nie. Perfekt für Frostbeulen wie mich. In die Hose bin ich auch total verliebt, Julia und ich haben sie vor kurzem bei Forever 21 entdeckt und sofort mitgenommen. Voll 90er Jahre Style und so. Essen und sitzen ist zwar eher schwer (das Ding hat NULL Stretchanteil!), aber sie sieht nun mal gut aus. Wer schön sein will, muss leiden. 
Mein Wochenende war eher ruhig, darf auch mal sein. Man ist ja noch jung und kann noch lange genug feiern und Party machen. Morgen werde ich nochmal in die City und die letzten Weihnachtsgeschenke kaufen, ich hoffe ich kann diesmal echt alles erledigen. Eingepackt werden muss das Zeug ja auch noch. Oh Mann, Weihnachten ist echt anstrengend. Trotzdem freue ich mich irgendwie wie ein Kind drauf, die Family kommt, es gibt mega leckeres Essen (Truthahn á la Thanksgiving Dinner), Glühwein, schöne Stimmung und alles ist so harmonisch. Hachja. Jetzt könnte sich aber auch mal noch der Schnee zeigen, ich will dieses Jahr bitte weiße Weihnachten. Ab Februar kann dann der Frühling eintreffen. Danke und gut Nacht. 



Coat - VINTAGE / Jeans - FOREVER 21 / Boots - H&M / Shirt - H&M / Necklace - REVIEW / Ring - ROMWE