Dezember 11, 2013

Insta Zeit.


Pornfood. Nom Nom. Die letzten zwei Tage wurde ich von meiner Modelagentur zu MAN geschickt (die Firma, die Busse und LKWs undso herstellt) und wurde dort als Lebkuchenverteilerin und Fotografin rumgeschickt haha. Kein Job, den ich jeden Tag machen möchte, aber für zwei Tage war das schon okay. Mittags durften wir in der Kantine essen - so lecker Pornfood. Gestern hatte ich Salar mit Putenstreifen und Minisemmeln jummie. Wenn es gutes Essen gibt, arbeitet die Laura doch gerne!


Party Marty Time. Am Wochenende hatte eine Freundin Geburtstag, erst wurde im Lucky Who getrunken und gefeiert und anschließend sind wir ins P1 weiter.


Meine Mädels und ich nennen uns immer die "Pussy Destroyers". Wie auch immer wir drauf gekommen sind haha. Jedenfalls haben wir unsrer kleinen Charlie zum Geburtstag ein pinkes Bobby Car mit Pussy Destroyer Slogan geschenkt, ich bin damit erst mal ins P1 gecruist.


Auf dem Event/der Fashionshow von Joana Danciu mit meiner Julia und Anika und Neele von Germanys Next Topmodel. Die Beiden sind mit über den Laufsteg geflogen in der tollen Kollektion von Joana Danciu. Ein paar schöne Schätzchen waren auf jeden Fall mit dabei.


Nach der Fashionshow haben Julia und ich noch ein bisschen vor der Residenz geshootet. Oder eher Spaß gehabt haha. Das ist definitiv ein Lieblingsbild des Abends. Me likey.


Mein Kleid vom Abend. Eigentlich ein Maxi-Sommer-Kleid, aber wenn man es schick kombiniert, kann man auch super ein Abendkleid daraus machen. Ich liebe vor allem den Rückenausschnitt. Das Kleid ist übrigens vom Flohmarkt, ich kann euch deshalb leider nicht sagen, woher es ursprünglich ist.


Mein Schneebällchen Outfit vom Gina Tricot Fashion Brunch. Passend zum ersten Schnee im Winter, habe ich meinen weißen Flauschpulli von H&M und das weiße Spitzenkleidchen ausgepackt. So geht ein bisschen Sommer auch im kalten Winter.


Irgendwie bleibt man doch immer noch ein bisschen Kind. Vor allem zur Weihnachtszeit. Aus dem Wunschzettel-Schreibe-Alter bin ich zwar schon raus (obwohl es eigentlich echt schön war, nicht immer schon im Vornherein zu wissen, was unter dem Baum liegt) aber einen Adventskalender von Mami gibts bei mir immer noch. Aber weil ich so eine wundertolle Tochter bin, gibts von mir für Mami und Papi natürlich auch einen.


Me myself and I beim Arbeiten. Jede Woche arbeite ich für Dakine als Model, um Fotos und Videos für den Online Shop zu machen. Auf manchen Bildern sehe ich zwar aus wie ein 14 jähriges Teenie haha, aber zum Beispiel das Bild hier gefällt mir echt gut. Auch die Quickstrike Kollektion würde ich selber tragen, da sind echt süße Sachen dabei.


Mein Liebling der Frühling/Sommer Kollektion von Gina Tricot. Der Kimono hat es mir echt angetan, ich glaube den werde ich mir defintiv holen, sobald er im Online Shop zu finden ist.


Endlich mal wieder beim Frisör gewesen. Meine liebe Simone, die eine Ausbildung beim Münchner Frisörteam Wolfgang Zink macht, hat mir meine Mähne endlich mal wieder schön geschnitten und mir wundervolle Locken geföhnt. Leider halten bei mir Locken immer höchstens eine Stunde und dann hängt sich alles wieder raus. Großer Nachteil an dicken und schweren Haaren :(


Super mega ultra leckerer Basilikum Cocktail im Lucky Who. Hätte nie gedacht, dass Basilikum mit Alkohol so gut schmecken kann aber das Ding war echt Bombe. Und hey - er ist grün! Also ist er gesund! Hahaha.


Ich habe mich super gefreut, dieses Jahr mit im Stylefruits Blogger Quartett zu sein. Danke nochmal an das liebe Team!


Me aka der Masterkoch hehe. Ne aber mal im Ernst, das hat echt so gut geschmeckt und war super easy zu kochen. Einfach Glasnudeln kochen und mit Gemüse und Frischkäse in die Pfanne hauen. Viel Curry und Gewürze drüber, ein bisschen Kokosmilch und fertisch!


Erster Apfel-Zimt-Punsch des Jahres auf dem Münchner Christkindlmarkt. So Jummie. So good. Me gusta.