Juli 18, 2013

Fernweh.

 ... und zwar ganz ganz Schlimmes. Ich habe das Gefühl, jeder um mich rum fährt gerade weg, fliegt irgendwohin oder plant zumindest schon seinen Sommer vor sich hin. ICH WILL AUCH. So so sehr. Wärme haben wir hier zum Glück auch schon, die Sonne hält stark durch und ich knall mich auch so gut wies geht in die Sonne. Aber mir fehlt der Sand, das Meeresrauschen, der Ausblick auf das Meer aus dem Hotelzimmer wenn man in der früh aufwacht, das Abendessen und schick machen am Abend, das Spazierengehen mit Sonnenuntergang an der Strandpromenade, lecker Cocktails schlürfen, einfach mal an nichts denken und keine Sorgen haben. Achja. Leider muss ich noch ein bisschen in München verharren bis es HOFFENTLICH dann wirklich ans Meer geht. Gebucht wird ganz spontan mit meiner Besten, mal sehen wo es uns so hintreibt. Solange das Wetter in München so schön bleibt, kann ich mich ganz vielleicht auch noch damit anfreunden. Meine schlimmsten Klausuren habe ich gestern schon hinter mich gebracht und in gut einer Woche geht es für mich dann nach der allerletzten Klausur ab in die wohlverdienten Semesterferien. Gearbeitet wird dann aber natürlich trotzdem noch, ich muss mir ja meinen Wunschurlaub auch irgendwie finanzieren. Eine kleine Finanzspritze kann da nicht schaden. Gut, dass es Vickys Blog gibt. Dort verlost die Liebe nämlich in Kooperation mit Jan Vanderstorm gerade 150€ "Urlaubsgeld" für das tollste Urlaubsoutfit. Mit einem lässigen Jeans Short Strand-Party Outfit vom letzten Bulgarienurlaub versuche ich da doch gleich mal mein Glück. das Outfit war sowohl für den Abend zum gemütlichen Bar Cocktail trinken als auch für das Feiern danach perfekt. Die Jeansshort habt ihr ja jetzt bestimmt schon öfter auf meinem Blog gesehen. Sie ist einfach mein absoluter Liebling und ein Outfit Allrounder. Drückt mir die Daumen, je schneller ich ein Häufchen Kohle zusammen habe, desto schneller gehts für mich ab in den Süden!