ABOUT      CONTACT     FOLLOW     BOUTIQUE     CLOSET     IMPRESSUM

Mai 24, 2013

Wood in your Face.

Nein nein. Keine Angst. Damit meine ich nicht, dass euch der nächstbeste Zweig ins Gesicht schnalzen soll oder euch ein Stück Holz entgegenfliegt. Ich rede von einem Trend, der zur Zeit immer wieder auftaucht und sich langsam in unsre Fashion Herzen einschleicht. "Wood Glasses" oder auch auf Deutsch: Holz-Sonnenbrillen. Das erste Mal habe ich ein Model an einem Streetstyle Schnappschuss in der Grazia gesehen, mittlerweile sieht man die Wood Glasses aber immer öfter auch auf Blogs, auf Online Fashion Sites wie Lookbook oder in sämtlichen anderen Modezeitschriften. Auch auf der Straße ist mir schon mal ein Model auf einer Nase vorbei gelaufen. Irgendwie haben die Dinger was! Ist mal was anderes als ständig nur Plastik zu tragen. Normalerweise bin ich ja kein Öko- oder Hippiefreak (klar Bio ist super und auch ein bisschen auf die Umwelt achten, wenn dann aber neben mir in der Ubahn Leute sitzen, die das Wort "Deo" noch nie in ihren Mund genommen haben, hört bei mir der Spaß auf!) aber die Holzbrillen erinnern mich an Festivals im Hippie Kleidchen, geflochtene Haare, ein schönes Band im Haar, Boots und die Brille auf. Sommerfeeling at it´s Best! Tolle Modelle von Wood Fellas habe ich hier im Online Shop von Mister Spex gefunden, mit rund 70€-100€ sind die Brillen auch bezahlbar. Ich finde für eine Brille, bei der man weiß sie ist aus echtem Holz und nicht aus billigem Plastik, kann man auch ein bisschen mehr investieren. Was sagt ihr zum "Wood Glasses Trend"? Yes oder geht gar nicht?