März 14, 2013

Let´s talk a walk on the wild side.

Ich schulde euch ja noch ein paar Bilder, als ich mit meinem Freund vor zwei Wochen an einem ultra schönen, sonnigen Sonntag in München unterwegs war. Wir haben yummie Frozen Yoghurt gegessen, sind durch den Englischen Garten gelatscht und haben den Verrückten Surfern im Eisbach zugesehen. Ein paar Sonnenstrahlen machen doch keine +20 Grad aus - die Kerle sind einfach nur Wahnsinnig! An solchen Tagen denke ich mir immer: Was habe ich für ein Glück im wunderschönen München aufgewachsen zu sein! Vor allem wenn die ganze Stadt anfängt zu glitzern, alle Menschen durch die Sonnenstrahlen gut gelaunt sind und irgendwie für einen kleinen Moment alles perfekt ist, liebe ich unsere schöne Stadt über alles. Hört sich jetzt irgendwie richtig kitschig an, aber genau die Gefühle kommen in mir hoch wenn die Sonne nach einer Ewigkeit trübem Grau mal wieder scheint. Vor zwei Minuten fielen noch ein paar helle Sonnentrahlen in mein Zimmer und ich dachte mir - YES, die Zeitung hatte Recht als sie gestern schrieb "München bleibt vor dem Schneegestöber verschont". Jetzt schaue ich gerade aus dem Fenster - Schnee. Ehm... verkehrte Welt? Es ist März und ich möchte bitte jetzt sofort Frühling! Dann wird meine Grippe bestimmt auch von ganz alleine verschwinden. Die Frühlingsgefühle machen alles platt! Zum Glück geht es mir schon ein bisschen besser und ich liege nicht mehr allzu sterbend im Bett rum. Ein bisschen am PC sitzen geht immerhin schon. Ich hoffe morgen früh wache ich auf und bin wieder wie neugeboren! Nachher gehts aber erst mal zum Arzt, hachja wie ich es liebe. NICHT. Habt noch einen schönen - und hoffentlich nicht verschneiten - Tag! Love, eure Laura