ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Februar 25, 2013

LONDON - always love you.

Nachdem es vor ein paar Wochen um einen SEHR großen Traum von mir - eine New York Reise ging, geht es heute auch wieder um eine wundervolle Stadt: London. Eine Reise in die USA existiert im Moment leider eher noch in meinen Träumen, die Modemetropole London durfte ich allerdings schonmal besuchen und sie hat es mir mehr als angetan. Grund für meine Londonreise vor ca. drei Jahren war meine Seminararbeit, die wir in unserem Abschlussjahr schreiben mussten. Mein W-Seminar hatte das Thema "London" und jeder konnte sich sein (zu London passendes) Thema selbst aussuchen. Wie konnte es anders sein: Mein Thema war natürlich Mode in London bzw. "My fashion tour through London". Das Schreiben der Arbeit hat mir richtig viel Spaß gemacht und die Reise nach London mit meiner Seminarklasse war dabei natürlich der absolute Höhepunkt. Jeder durfte und sollte für sein Thema recherchieren und sich alles im realen näher ansehen - praktisch, dass ich mein Thema Fashion natürlich schön mit Shoppen verbinden konnte! Schließlich mussten die Läden und verschiedenen Shoppingplaces auch genauer und bis ins Detail untersucht werden! Leider waren wir nur fünf Tage und konnten nicht alles anschauen und besuchen, das wir vorhatten. Deshalb hoffe ich, sehr sehr bald mal wieder in die wunderschöne Stadt London reisen zu können. Passend dazu möchte ich euch bei einem Wettbewerb von VisitBritainShop teilnehmen, bei dem es um das Thema "Der perfekte Londontrip" geht. Die Chance wird natürlich genutzt und ich werde euch im folgenden Post mal meinen (hoffentlich baldigen) London-Shopping-Shightseeing-Ausflug vorstellen.



SHOPPING 
Hauptsächlich würde ich wegen der tollen Shoppingmöglichkeiten nach London reisen. Klar für ein Mode-fanatisches Mädchen wie mich. Flug und Unterkunft sind ja meist noch relativ bezahlbar, mein Problem wären eher die vielen Euro Scheine, die ich für meine Shopping Sucht aufbringen müsste. Meine Shopping Hot Spots in London wären die Oxford Street, in der man sämtliche Fashion Läden wie Topshop, Primark, Dorothy Perkins, New Look, River Island und und und findet. Alles in einer Straße - wundervoll! Wer eher auf die "ausgefalleneren" Klamotten, Schmuck, oder einfach nur "Optisches Shoppen" steht, sollte auf jeden Fall den Camden Market besuchen. Allein schon zum Anschauen lohnt es sich, die Läden sind mit den ausgefallensten Figuren geschmückt, Straßenkünstler stehen auf den Straßen und Menschen, die man in Deutschland normalerweise nicht oft sieht, laufen durch die kleinen Gässchen. Neben den Hauptstraßen gibt es dann auch die verschiedenen Märkte mit Essen, Designstücken und natürlich auch Mode. Wer ein Profi im Handeln ist, kann hier viel Geld sparen! Wer alles auf einen Blick haben möchte, ist in einen der vielen Einkaufszentren von London gut aufgehoben. Ob Harrods, das Westfield oder Selfridges - für jeden Geschmack ist etwas mit dabei! In meinem perfekten Londontrip müsste von allem etwas mit inbegriffen sein! Ich will immer so viel wie möglich sehen und gemacht haben, sonst habe ich Angst irgendetwas zu verpassen!



FOOD
Neben dem ganzen Shoppen und Durch-Die-Gegend-Laufen, darf die Nahrungsaufnahme natürlich nicht zu kurz kommen. Wer etwas mehr in der Tasche hat, kann sich in den zahlreichen städtischen Restaurants den Bauch vollschlagen - für die weniger Betuchten halten aber auch die superleckeren Fish&Chips oder All-You-Can-Eat Restaurants in China Town einiges her. Mein perfekter Londontag dürfte mit einem lecker gesunden Frühstück im Hotel beginnen (am Besten mit lecker Porridge und frischem Obst, viel Kaffee und frischem Saft), zum Lunch - je nach Standpunkt - eine kleine Portion Fish&Chips, einen lecker Cupcake aus der Hummingbird Bakery oder ein "To-Go-Sandwich" am Camden Market. Abends darf es dann schon etwas schicker in einem schönen, kleinem Restaurant in der Stadt oder auch das All-You-Can-Eat-Buffet in China Town sein. Auch hier darf und muss wieder so viel wie möglich ausprobiert werden!


SIGHTSEEING
Die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten von London bekommt man am Besten in einer "London Sightseeing Tour" in einem der berühmten roten Doppeldeckerbusse zusammen. Zu den wichtigsten Sightseeings in London zählen meist der Buckingham Palace, der Tower of London, die Tower Bridge, London Eye, China Town und der wundervolle Piccadilly Circus, der es mir am Meisten angetan hat. Vor allem am Abend, wenn die vielen Lichter und Leuchtreklamen erst richtig aufleuchten, kommt man sich vor wie im Fernsehen. Leider gibt es meist viel zu viele Orte und Attraktionen, die man sehen möchte - und meist viel zu wenig Zeit. Für meinen perfekten Londontrip hoffe ich mir die Zeit ein bisschen besser einteilen zu können als bei unserer Schulreise. Nach zufriedenstellendem Shopping, Sightseeing und gutem Essen, hoffe ich am Abend noch mein Tanzbein schwingen zu können und in einen richtigen Londoner Club gehen zu können. Auch dazu bin ich bei unserer Seminarfahrt leider nicht gekommen, da einige noch unter 18 waren und wir somit eine "Ab-Ins-Bett-Frist" hatten. In meinem perfekten Tag darf ein bisschen Feiern am Abend allerdings nicht fehlen!


SPECIAL
Zum Schluss kommt noch ein kleiner Tipp für die absoluten Mode Vernarrten unter euch: Das "Fashion and Textile Museum" in London. Mode Uninteressierte sollte man am Besten nicht dorthin ziehen, für mich und meine Seminararbeit war der Ausflug allerdings echt interessant und hilfreich. Die britische Designerin Zandra Rhodes hat das Museum gegründet, man findet hier Inspirationen, Ausstellungen und viele spannende Geschichten und Infos rund um die Mode und um die Entwicklung der Mode. Das Museum würde ich auf jeden Fall auch in meinen perfekten Trip mit einbauen, es werden immer wieder neue Ausstellungen gezeigt, die man sich hier auf der Internetseite ansehen kann. Allein schon das wahnsinnig auffallend designte Gebäude ist einen Besuch dort wert!


Ich hoffe euch haben meine Tipps gefallen und ihr kommt so eurem "Perfekten London Tag" ein bisschen näher. Wenn ihr auch noch Hot Spots, Läden und Orte habt, die man in London unbedingt gesehen haben MUSS - ab in die Kommentare damit! Drückt mir die Daumen, dass ich ein kleines bisschen Glück habe und den Wettbewerb gewinne, damit würde ich meiner Traum London Reise schon ein kleines Stückchen näher kommen! xx, eure Laura