ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Februar 27, 2013

I don´t care - i LOVE IT.

I LOVE IT - yes! Heute geht es um ein Lieblingsthema aller Frauen: Schuhe! Genauer gesagt um Biker Boots, meine absoluten Lieblinge unter allen Schuhen. Sie sind für mich die Allrounder, die IMMER gehen. Ob Im Frühling, Herbst, Winter oder sogar im Sommer. Boots sehen zu (fast) allem gut aus. Ob das jetzt eine Short, eine lässige Jeans, ein süßes Spitzenkleid mit Lederjacke oder auch ein ausfallendes Samtröckchen ist - man kann sie individuell und immer passend stylen. Ich habe schon lange schwarze Nietenboots von Zara im Visier, mit ca. 100€ passen sie aber leider im Moment nicht so ganz in mein Shopping Budget. Deswegen habe ich mit für eine billigere Variante von C&A entschieden, die mir (fast) genauso gut gefallen und nur 40€ gekostet haben. Leider gab es nur noch einige wenige Exemplare, deswegen habe ich euch unten mal eine Auswahl von ähnlichen, bzw. meinen derzeitigen Lieblingsboots im Internet zusammen gestellt. Im Internet findet man sowieso ALLES, die meisten Online Shops bieten auch einen kostenlosen Rückversand an - für mich immer ein sehr wichtiger Service, da ich mir ja nicht immer sicher sein kann ob die Schuhe wirklich gut passen. Mirapodo zum Beispiel ist  versandtechnisch super schnell, ich habe mir dort schon einmal etwas bestellt und innerhalb von zwei Tagen war die Bestellung da. Durch die unglaublich große Auswahl an Stiefel, Stiefletten und Schnürboots ist bestimmt für jeden ein passendes Model mit dabei. Ob Buffalo, Doc Martens, Tamaris oder UGG - alles in einem Online Shop auf einem Blick!
Auch Asos und Nelly sind durch ihren superschnellen Versand und durch die große Auswahl bekannt. Bei mir gehört zu einem richtig "gutem" Schuh neben dem Aussehen auch der Comfort. Wenn die Boots nicht schön am Fuß sitzen, kann man sich lange Shoppingtripps, durchtanzte Partynächte und Spaziergänge im Schnee schnell abschminken. Deswegen: Im Laden den Schuh lieber drei Mal anprobieren und ein bisschen durch den Laden laufen, bei Online Bestellungen am Besten den Fuß genau abmessen (oder auch einen gut sitzenden Stiefel, den man schon zu Hause hat) und genau darauf achten ob man die Schuhe auch versandkostenfrei bzw. billig zurücksenden kann. Sonst bleibt die Gefahr, die Schuhe trotz schlechtem Sitz einfach zu behalten. Ich glaube jede Frau hat schonmal Schuhe gekauft, die uns zu groß, zu klein, zu eng oder zu weit waren - einfach nur weil sie so gut aussahen, dass man es schmerzhaft bereuen würde, sie NICHT gekauft zu haben. Die Schmerzen wird man dann allerdings leider später beim ersten langen Ausgang der Schuhe merken, wenn sich so große Blasen bilden, dass man auch im höchsten Winter nur noch mit Flip Flops rumlaufen möchte. Deswegen: Gerade bei den etwas teureren Exemplaren lieber mehr auf den Comfort achten um schön UND schmerzlos durch die Gegend zu laufen.







1 - 2 - 3 - 4 - 5 -


Februar 26, 2013

Awesome BLISSANY Event.

Letzten Freitag lud das Team von Blissany zu einem Blogger Event ein - ein super liebes Team, das uns mit frischem Fingerfood, einer mega Blissany Torte und Sekt empfing. Ich habe mich richtig gefreut, auch mal mir noch unbekannte Münchner Bloggergesichter kennen zu lernen, vor allem Franzi von thefasionmypassion und Conny von fashionvictress. Auch super gefreut habe ich mich, Luisa von StyleRoulette mal wieder zu sehen! Neben dem vielen Weiber Geratsche und Blogger Austausche und dem lecker Essen, waren als Höhepunkt des Abends die Marken, die uns vorgestellt wurden.


Das erste (mir bisher auch noch unbekannte) Label, das uns von der süßen Designerin höchstpersönlich vorgestellt wurde, hört auf den Namen SchoShoes und kommt ursprünglich aus Milano. Das Label hat sich hauptsächlich auf flache Treter spezialisiert - vor allem die personalisierten Ballerinas sind ein absolutes Highlight von SchoShoes. Farbe, Material, Muster und die Farbe der Bestickung können originell ausgewählt werden und werden in Handarbeit gefertigt. Wundervoll! Leider haben die Schuhe durch die hohe Qualität und die aufwendige Bearbeitung auch ihren dementsprechenden Preis: um die 300€ kosten die Initial Ballerinas. Auch Stars wie Olivia Palermo tragen die süßen, zierlichen Schuhe an ihren Füßen und  auch in der InStyle sind die Ballerinas immer öfter zu begutachten.



Ein weiterer Entertainment Punkt des Abends: die Workshops von heartware. Das Label kommt aus Österreich und mit dem Spruch "Einige Menschen träumen von Glück, andere Menschen von Keksen" lässt sich schon gut beschreiben, um was es sich bei heartware handelt. Auf der Internetseite von heartware kann man sich Glückskeksketten und -armbänder in veschiedenen Größen mit seinem individuellen Spruch zusammen stellen - auch wir durften uns an ein Armband rantrauen. Ich wollte eigentlich zuerst meinen Lieblings-Glück-Spruch "Hakuna Matata" in den Glückskeks schieben, der war allerdings zu lang. Also habe ich mich einfach und (jaja ich weiß) mega unkreativ für meinen Namen entschieden. Das Armband ist trotzdem total süß geworden und vor allem das Basteln mit Franzi zusammen war eine große Gaudi.


Im zweiten Teil vom heartware Workshop durften wir uns Armbänder föhnen. Ja föhnen! Auch hier steht wieder der individuelle Geschmack im Vordergrund. Man kann sich selbst ein "Plastikstück" aussuchen und dieses dann so lange erhitzen, bis man es dem Arm anpassend verbiegen kann. Wenn das gute Stück ausgekühlt ist und nicht genau passen sollte, kann man es so lange "zurecht" föhnen, bis es sich dem Arm richtig anschmiegt. Ich habe mich für das durchsichtige, dicke Armband entschieden, das im Licht ein bisschen aussieht wie ein glitzernder Kristall. Aber auch die neonfarbenen mit dem heartware Logo haben es mir angetan, sieht bestimmt wundervoll auf gebräunter Haut aus!

Franzi fleißig am föhnen ;)


Die letzte Marke, die wir beim Event kennen lernen durften: Cruciani. Die süßen Armbänder habe ich schon auf vielen Blogs gesehen - in echt sehen sie noch süßer aus! Die Armbänder kommen aus Italien und werden per Nadel aus feinster Spitze genäht. Die Bändchen sind in verschiedenen Motiven erhältlich, am Bekanntesten sind bisher wahrscheinlich die Kleeblätter und Herzen. Uns wurden die neuen Infinity-Bändchen vorgestellt und jeder durfte sich ein Armband aussuchen. Ich habe mich für Eines in altrosé entschieden. Der Trubel um die Armbänder ist mittlerweile so groß, dass sogar extra für die Mailänder Modewoche eine Limited Edition erstellt wurde.

Alles in allem ein schöner Abend, mit einem supernetten Blissany Team, neuen Bekanntschaften, lecker Essen, spannenden Workshops und die Vorstellung toller Marken! Vielen Dank an das Blissany Team für die Einladung!

P.S.: Schaut doch mal auf insidefruits.de vorbei, die lieben Mädels haben mich vor Kurzem interviewt und der Post ist jetzt online! Vielen Dank nochmal an die Mädels und euch viel Spaß beim Anschauen!






Februar 25, 2013

LONDON - always love you.

Nachdem es vor ein paar Wochen um einen SEHR großen Traum von mir - eine New York Reise ging, geht es heute auch wieder um eine wundervolle Stadt: London. Eine Reise in die USA existiert im Moment leider eher noch in meinen Träumen, die Modemetropole London durfte ich allerdings schonmal besuchen und sie hat es mir mehr als angetan. Grund für meine Londonreise vor ca. drei Jahren war meine Seminararbeit, die wir in unserem Abschlussjahr schreiben mussten. Mein W-Seminar hatte das Thema "London" und jeder konnte sich sein (zu London passendes) Thema selbst aussuchen. Wie konnte es anders sein: Mein Thema war natürlich Mode in London bzw. "My fashion tour through London". Das Schreiben der Arbeit hat mir richtig viel Spaß gemacht und die Reise nach London mit meiner Seminarklasse war dabei natürlich der absolute Höhepunkt. Jeder durfte und sollte für sein Thema recherchieren und sich alles im realen näher ansehen - praktisch, dass ich mein Thema Fashion natürlich schön mit Shoppen verbinden konnte! Schließlich mussten die Läden und verschiedenen Shoppingplaces auch genauer und bis ins Detail untersucht werden! Leider waren wir nur fünf Tage und konnten nicht alles anschauen und besuchen, das wir vorhatten. Deshalb hoffe ich, sehr sehr bald mal wieder in die wunderschöne Stadt London reisen zu können. Passend dazu möchte ich euch bei einem Wettbewerb von VisitBritainShop teilnehmen, bei dem es um das Thema "Der perfekte Londontrip" geht. Die Chance wird natürlich genutzt und ich werde euch im folgenden Post mal meinen (hoffentlich baldigen) London-Shopping-Shightseeing-Ausflug vorstellen.



SHOPPING 
Hauptsächlich würde ich wegen der tollen Shoppingmöglichkeiten nach London reisen. Klar für ein Mode-fanatisches Mädchen wie mich. Flug und Unterkunft sind ja meist noch relativ bezahlbar, mein Problem wären eher die vielen Euro Scheine, die ich für meine Shopping Sucht aufbringen müsste. Meine Shopping Hot Spots in London wären die Oxford Street, in der man sämtliche Fashion Läden wie Topshop, Primark, Dorothy Perkins, New Look, River Island und und und findet. Alles in einer Straße - wundervoll! Wer eher auf die "ausgefalleneren" Klamotten, Schmuck, oder einfach nur "Optisches Shoppen" steht, sollte auf jeden Fall den Camden Market besuchen. Allein schon zum Anschauen lohnt es sich, die Läden sind mit den ausgefallensten Figuren geschmückt, Straßenkünstler stehen auf den Straßen und Menschen, die man in Deutschland normalerweise nicht oft sieht, laufen durch die kleinen Gässchen. Neben den Hauptstraßen gibt es dann auch die verschiedenen Märkte mit Essen, Designstücken und natürlich auch Mode. Wer ein Profi im Handeln ist, kann hier viel Geld sparen! Wer alles auf einen Blick haben möchte, ist in einen der vielen Einkaufszentren von London gut aufgehoben. Ob Harrods, das Westfield oder Selfridges - für jeden Geschmack ist etwas mit dabei! In meinem perfekten Londontrip müsste von allem etwas mit inbegriffen sein! Ich will immer so viel wie möglich sehen und gemacht haben, sonst habe ich Angst irgendetwas zu verpassen!



FOOD
Neben dem ganzen Shoppen und Durch-Die-Gegend-Laufen, darf die Nahrungsaufnahme natürlich nicht zu kurz kommen. Wer etwas mehr in der Tasche hat, kann sich in den zahlreichen städtischen Restaurants den Bauch vollschlagen - für die weniger Betuchten halten aber auch die superleckeren Fish&Chips oder All-You-Can-Eat Restaurants in China Town einiges her. Mein perfekter Londontag dürfte mit einem lecker gesunden Frühstück im Hotel beginnen (am Besten mit lecker Porridge und frischem Obst, viel Kaffee und frischem Saft), zum Lunch - je nach Standpunkt - eine kleine Portion Fish&Chips, einen lecker Cupcake aus der Hummingbird Bakery oder ein "To-Go-Sandwich" am Camden Market. Abends darf es dann schon etwas schicker in einem schönen, kleinem Restaurant in der Stadt oder auch das All-You-Can-Eat-Buffet in China Town sein. Auch hier darf und muss wieder so viel wie möglich ausprobiert werden!


SIGHTSEEING
Die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten von London bekommt man am Besten in einer "London Sightseeing Tour" in einem der berühmten roten Doppeldeckerbusse zusammen. Zu den wichtigsten Sightseeings in London zählen meist der Buckingham Palace, der Tower of London, die Tower Bridge, London Eye, China Town und der wundervolle Piccadilly Circus, der es mir am Meisten angetan hat. Vor allem am Abend, wenn die vielen Lichter und Leuchtreklamen erst richtig aufleuchten, kommt man sich vor wie im Fernsehen. Leider gibt es meist viel zu viele Orte und Attraktionen, die man sehen möchte - und meist viel zu wenig Zeit. Für meinen perfekten Londontrip hoffe ich mir die Zeit ein bisschen besser einteilen zu können als bei unserer Schulreise. Nach zufriedenstellendem Shopping, Sightseeing und gutem Essen, hoffe ich am Abend noch mein Tanzbein schwingen zu können und in einen richtigen Londoner Club gehen zu können. Auch dazu bin ich bei unserer Seminarfahrt leider nicht gekommen, da einige noch unter 18 waren und wir somit eine "Ab-Ins-Bett-Frist" hatten. In meinem perfekten Tag darf ein bisschen Feiern am Abend allerdings nicht fehlen!


SPECIAL
Zum Schluss kommt noch ein kleiner Tipp für die absoluten Mode Vernarrten unter euch: Das "Fashion and Textile Museum" in London. Mode Uninteressierte sollte man am Besten nicht dorthin ziehen, für mich und meine Seminararbeit war der Ausflug allerdings echt interessant und hilfreich. Die britische Designerin Zandra Rhodes hat das Museum gegründet, man findet hier Inspirationen, Ausstellungen und viele spannende Geschichten und Infos rund um die Mode und um die Entwicklung der Mode. Das Museum würde ich auf jeden Fall auch in meinen perfekten Trip mit einbauen, es werden immer wieder neue Ausstellungen gezeigt, die man sich hier auf der Internetseite ansehen kann. Allein schon das wahnsinnig auffallend designte Gebäude ist einen Besuch dort wert!


Ich hoffe euch haben meine Tipps gefallen und ihr kommt so eurem "Perfekten London Tag" ein bisschen näher. Wenn ihr auch noch Hot Spots, Läden und Orte habt, die man in London unbedingt gesehen haben MUSS - ab in die Kommentare damit! Drückt mir die Daumen, dass ich ein kleines bisschen Glück habe und den Wettbewerb gewinne, damit würde ich meiner Traum London Reise schon ein kleines Stückchen näher kommen! xx, eure Laura

Februar 23, 2013

In love with my Grannys Closet.

Huhu meine Lieben.
Vor ein paar Tagen durfte ich mich mit Mami an Omas Kleiderschrank austoben - bzw. musste dort definitiv mal ausgemistet werden! Das meiste Zeug war nicht mehr wirklich tragbar und landete dann in  der Altkleidersammlung, ein paar Sachen sind aber auch bei mir eingezogen. Der Pulli und die mintfarbene Leggin sind auch zwei Schätzchen, die ich Omi abknüpfen durfte. Die Leggin ist sogar selber genäht - ein Unikat also ha! Ich sehe jetzt schon, dass sie ein absolutes Lieblingsstück in meinem Schrank werden wird! 
Gestern Abend wurde ich auf ein Bloggerevent von Blissany eingeladen, Blissany ist eine Art Online Shop, bei der viele verschiedene tolle Marken vertreten werden. Details und Fotos gibts dann in einem der nächsten Posts! Auf jeden Fall ein wundervoller Abend, bei dem ich auch wieder ein paar bisher unbekannte und superliebe Blogger kennen lernen konnte.
Heute bin ich schon mit meinem Freund in die Riem Arcarden gedüst (seit Dienstag habe ich endlich meinen Lappen in der Tasche!!) und wir waren ein bisschen shoppen. Meine "Shoppingauszeit" während der Prüfungszeit hat sich echt gelohnt. Während ich früher jeden Shit mitgenommen und gekauft hätte, schaue ich mir die Sachen mittlerweile lieber fünf Mal an und wenn ich immer noch nicht zu hunder Prozent überzeugt bin, geht auch nichts mit! Nach ca. 3 Stunden bummeln habe ich also nur neue Boots (meine Alten fallen schon fast auseinander - es war also ein definitiver MUSS Kauf!) und einen Gürtel bei Zara im Sale für gerade mal 5€ gekauft. So mag ich das! Bilder folgen noch, vorhin war es leider schon zu dunkel um noch groß Fotos zu machen. Jetzt wird gleich noch die Küche unsicher gemacht und lecker gekocht und dann mal sehen was der Abend sonst noch so bringt. Auf jeden Fall erst mal das Wochenende genießen! Ich hoffe ihr macht das genauso und habt noch einen guten Abend! xx, eure Laura



My Look
Leggins - VINTAGE 
Pullover - VINTAGE
Blouse - VINTAGE
Blouse Necklace - C&A
Chain Bracelet - FLEAMARKET
Studs Bracelet - EBAY
Earrings - EBAY 


Februar 20, 2013

Tonight.



Heyho Sweethearts.
Wollte mich nur mal kurz melden und ein Lebenszeichen von mir geben. Ich lebe und es geht mir super gut. Endlich sind alle Prüfungen in der Uni vorbei und das Allertollste: Ich habe gestern meine Fahrprüfung bestanden und ENDLICH meinen Lappen in der Tasche, yes! Naja, zumindest fast. Da ich mal wieder ein Glückskind bin und sich 2013 wieder irgendwas umgestellt hat, durfte ich gestern 45 Minuten in der Kälte vor dem KVR rumgammeln und erst mal einen vorübergehenden Führerschein beantragen. Bis mein richtiger Lappen da ist kann es also nochmal ca. 4 Wochen dauern aber was solls - mein Dauerstrahlen kann gar nichts zerstören, hauptsache bestanden! Das muss natürlich heute mal gehörig gefeiert werden. Trifft sich gut, dass heute der liebe Kendrick Lamar nach München kommt und ich auf jeden Fall mit dabei sein werde! Mein Freund hat mir zu Weihnachten eine Karte geschenkt, ich freu mich richtig krass! Danach ziehen wir noch ins Crux weiter feiern! Auf eine gute Nacht würde ich mal sagen! xx, eure Laura.
P.S.: Fotos folgen natürlich, die Kamera darf auch mit heute Nacht!

Februar 18, 2013

Valentines Wishes from GLOSSYBOX

Diemsal hieß es: Viel Liebe in der GLOSSYBOX! Wie ihr aus einem meiner letzten Posts vielleicht schon wisst, mache ich mir nicht unbedingt viel aus dem Valentinstag. Ich finde man sollte sich jeden Tag lieben und nicht unbedingt nur an einem bestimmten Tag im Jahr. Aber gut - über Geschenke freut man sich doch immer! Deswegen habe ich meinen Homie, den Postboten, auch am Valentinstag mal wieder schön mit Bademantel und Gesichtsmaske empfangen und ihm die kleine schöne Box aus der Hand gerissen. Diemsmal hat der Boxinhalt mal wieder mit fast allen Produkten meinen Geschmack getroffen, mit dabei waren 5 Produkte und eine kleine Parfümprobe des neuen Valentino Duft: "Valentina Acqua Floreale". Riecht richtig gut, frisch und ich finde die kleinen Pröbchen lassen sich immer perfekt in kleinen Handtaschen mitnehmen - vor allem in den "gut duftenden" Nachclubs kann man ein kleines Parfüm immer gut gebrauchen. Das Highlight der Box war natürlich auch mit die supersüße Verpackung! Rosa, Pink, Girlie und Lauras Herz schlägt gleich höher! 


AUSSIE 3 Minute Miracle Reconstructer
Ihr Haar ist noch nicht Valentins-schön? Die magische Intensivkur pflegt strapazierte Haare und verleiht Ihnen strahlenden Glanz. Und das in Rekordzeit, damit Sie pünktlich zum Date in Bestform glänzen.
7,95€  //  250ml


MODEL CO Lip Duo
Dieses LIP DUO ist in Sachen Lippenpflege das absolute Traumpaar: Hier trifft ein lange haftender Lippenstift auf hochglänzendes Gloss. Das Beste: Ein integrierter Spiegel macht das Nachschminken auch unterwegs möglich.
30,00€ // 3,5gr + 5ml


DR. BRONNER´S MAGIC SOAP Castille Liquid Soap
Love is magic und aus Liebe zu Ihrer Haut finden Sie das sanfte Reinigungswunder in Ihrer GLOSSYBOX. Die Bioseife, hergestellt nach einem 150 Jahre alten Familiengeheimnis, reinigt schonend mit Kokosnuss-, Oliven-, Jojoba-. und Hanfölen sowie reinen ästherischen Ölen.
3,50€ // 59ml


BABOR Super Soft Eye Shadow
Schau mir in die Augen, Kleines! Damit Sie für diesen kinoreifen Spruch bestens gerüstet sind, zaubert der Lidschatten ein traumhaftes Augen-Make-Up, das Ihr Gegenüber garantiert bezirzt. Lovestory, die Erste - Film ab!
17,00€ // 3ml


ÊTRE BELLE COSMETICS Collagen & Aloe Vera Hydro Maske
Egal, ob eine Verabredung mit dem Mann Ihrer Träume oder ein Treffen mit der besten Freundin - was auch immer ansteht, diese Maske macht Ihren Teint frisch. Einfach auf das Gesicht auflegen, wirken lassen, abnehmen und mit dem ebenmäßigen Hautbild alle überstrahlen.
30,80€ // 10Masken+Serum



Februar 16, 2013

Insta Outfit.

Leggins, Pullover - VINTAGE  /  Jeans Shirt - AMERICAN APPAREL  /  Necklace - NEW YORKER  /  Beanie - EBAY  /  Bag - LOUIS VUITTON  /  Boots - DOC MARTENS


OVER AND OUT. Endlich ist alles vorbei! Zumindest für die nächsten 2 Monate. Meine letzte Prüfung habe ich am Mittwoch hinter mich gebracht und ich habe jetzt endlich wieder Zeit für die schönen Dinge im Leben! Zum Beispiel lange schlafen, bummeln gehen, einfach mal nur langweilen und sinnlos rumflacken, Nägel lackieren, Schrank aufräumen, Freunde sehen, feiern gehen und und und. Wundervoll. Gestern haben Mama und ich Omas Kleiderschrank ausgemistet. Ich glaube, das hat sie seit ungefähr meinem Alter nicht mehr getan! Wie viele Klamotten kann man bloß besitzen? Und ich dachte schon, dass ich viele Klamotten in meinem Schrank habe! Oma toppt mich bei Weitem! Neben 10 ausgemisteten Mülltüten für die Kleidersammlung durften auch für mich einige Vintage Schätzchen mitkommen. Ein paar sehr viele irgendwie. Ein Teil wartet noch auf DIY Bastelarbeiten, wunderbar, dass ich für sowas auch endlich wieder Zeit habe! Für so viele "neue" Sachen musste natürlich auch wieder ein bisschen Platz im Schrank gemacht werden, deshalb habe ich mich vorhin an meinen Kleiderschrank getraut, radikal ausgemistet und aufgeräumt! Jetzt ist das Ganze wenigstens wieder übersichtlich. Die nächsten Tage wird es also einen mega Sale auf meinem Kleiderkreisel Account geben! Jetzt werde ich gleich mit meinem Boy zu IKEA fahren, ich liebe IKEA. So viel Zeug, das man eigentlich gar nicht braucht aber unbedingt haben MUSS dürfen dann immer mit. Sowas wie Kerzen und Schnick Schnack und so!