ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

April 30, 2012

Frühling.


Auch in meinem Zimmer ist jetzt offiziell der Frühling eingezogen. Von dem tollen Wetter außerhalb meines Zimmers brauch ich ja gar nicht anzufangen. Einfach wundervoll. Auch meine Nägel wollen den Frühling spüren und sind zur Zeit dauerhaft in tollen Pasteltönen geschminkt. Heute tragen sie mint und flieder. Sie konnten sich nicht für eine Farbe entscheiden.
Den heutigen Tag habe ich allerdings leider eher in der Wohnung verbracht, da ich ein bisschen rumgekränkelt habe. Und das an meinem letzten Arbeitstag bei meinem Mädels in der Agentur, sehr geil. Trotzdem bin ich mittags nochmal in die Agentur gefahren um mich zu Verabschieden. So eine tolle Zeit bei euch ihr Lieben! Also an alle, die noch nicht genau wissen was sie später im Beruf machen wollen kann ich nur ans Herz legen: Macht ein Praktikum! Ihr lernt super viel und vielleicht gefällt euch der Beruf auch so gut, dass ihr ihn später weiterhin ausführen wollt! Lasst euch nicht von der (meist) niedrigen Bezahlung (oder manchmal auch gar keine Bezahlung) irritieren, ihr nehmt so viel Erfahrungen mit - unbezahlbar.
Ich werde jetzt noch mit meinem Papi eine Shisha rauchen, die Geissens anschauen und dann auch gleich ins Bettchen hüpfen. Mein Schlafmangel schreit! Achja unbedingt ausprobieren: Volvic Wasser mit Cocos-Limetten Geschmack. Ich trinke es gerade schon die ganze Zeit, macht Lust auf Sommer und schmeckt soooo krass lecker! Have a nice evening, xx.


Nail Polishes - Manhattan / Isa Dora

Pastel Inspiration


Ich kann im Moment echt nicht genug bekommen von Pasteltönen. Ob im Kleiderschrank, auf den Nägeln, im Essen oder eben auf Bilder - Pastel ist so schön und mal etwas ganz anderes als die Knallfarben vom letzten Jahr. Gerade jetzt im Frühling, wenn man noch nicht so Rösti-braun ist, sieht Pastel viel schöner aus als der Colour-Blockling-Look. Auf weheartit findet man wahnsinnig viele Bilder vom Pastel-Trend aber auch ganz viele andere Inspirationen. Ein Blick auf die Seite lohnt sich definitiv! Ich will gar nicht wissen, wie viele Stunden ich schon vor meinem MacBook saß und da Bilder rausgezogen habe - Vorsicht Suchtgefahr!

April 29, 2012

Such a nice week

Lecker Obst / Sonnen am Balkon 
Outfits dieser Woche

Zucchini mit Thunfisch / Tomaten-Käse-Knäckebrot mit Morzzarella

Chillen am Pool vor der Arbeit 
Budapester bei dem schönen Wetter ausgepackt / Lecker Apfelringe jum jum

Auch ein Outfit von letzter Woche. Der Pulli ist ein Flohmarkt-Schätzchen.

Was ging die Woche so bei mir? Eigentlich nicht viel, trotzdem war die Woche toll. Das lag einerseits an meiner absolut steigenden Laune wegen dem wundervollen Wetter. Wenn ich in der früh aufstehe und draussen die Sonne scheint, stehe ich viel lieber auf und bin dann auch gleich topfit (meistens zumindest).  Ich war im Fitness, war in der Fahrschule (langsam geht das "spannend sein" schon in Langeweile über...), hatte meine letzte ganze Arbeitswoche in der Agentur mit meinen lieben Mädels - morgen ist der allerletzte Tag -, habe meinen Aushilfsjob bei Flip fest in der Tasche, habe mir am Freitag einen ruhigen Abend gemacht und bin einfach mal schön um 11 ins Bett gegangen, habe viel meinen Hula Hoop um die Hüften geschwungen und Latina Dance vor dem Fernseher geübt (ich glaub ich würde so abkacken vor Lachen, wenn ich mich dabei sehen würde), habe viel Müsli, Obst, Joghurt, Zucchini-Thunfisch-Gemüse, Knäckebrot mit Morzarella und noch mehr Müsli gegessen, habe einen wundervollen Abend mit meinen allerliebsten Mädels gehabt und war feiern und werde mir heute einen richtig schönen Chilltag auf der Couch einlegen. Eigentlich dachte ich ja, dass das Wetter heute auch wieder so toll wird wie gestern und ich mich nochmal schön auf dem Balkon rösten lassen kann aber irgendwie ist es hier total bewölkt. Jetzt werde ich mich aber erst mal der neuen InStyle widmen und mich dann noch ein bisschen aufs Ohr hauen. Macht euch einen schönen Sonntag meine Liebsten, xx.

April 28, 2012

Brooklyn

Shirt, Necklace - DIY / Necklace - Asos / Chucks - Converse / Pants - Zara / Bracelet, Rings - h&m 

Oh Gott, das Wetter ist so der Wahnsinn! Seit heute früh um halb 11 bis jetzt gerade saß (und lag) ich auf dem Balkon und habe meinen Ranzen in die Sonne gehalten. Wundervoll. Irgendwie kommt die verhoffte Bräune doch nicht so schnell wie man möchte, aber das wird schon noch! In gut einem Monat liege ich eh bei 10 Grad mehr am Strand yey!
Jetzt muss ich aber leider doch noch mal schnell los und ein paar Sachen besorgen. Das werde ich aber so schnell wie möglich machen, irgendwie hat mich die Sonne total müde und träge gemacht. Ein Mittagsschläfchen muss danach also noch sein! Heute Abend kommen meine Mädels zu mir und danach gehen wir den Geburtstag von meiner lieben Veri feiern. Eigentlich hatten wir ja vor auf das Münchner Frühlingsfest zu gehen aber uns schon um 5 in das stickige Bierzelt bei dem Wetter setzen? Irgendwie nicht so der Masterplan bei 28 Grad. Das Outfit oben hatte ich gestern an, perfekt bei dem Wetter. Für draussen war es allerdings fast ein bisschen zu warm aber in unserer Agentur ist es immer total kalt. Das Shirt ist übrigens auch eines meiner DIY´s die ich letztens gemacht habe. Meine weißen Chucks könnte ich zur Zeit täglich tragen, vor allem jetzt im Frühling zu Pastelfarben! Und jetzt auf mit euch in die Sonne Kinders! Ich muss auch schon los, xx.

P.S.: Ich glaube auf mein versprochenes Video müsst ihr noch ein bisschen warten. Meine gute Kamera hat leider keine Videofunktion und die Kamera am Macbook finde ich irgendwie nicht so gut. Für Bilder machen ab und zu ist sie ja in Ordnung aber die Videofunktion ist echt schlecht, sowohl von der Qualität her als auch von der Bild-Stimm-Verzögerung. Da muss ich mir noch irgendwas anderes einfallen lassen!

April 27, 2012

Freitags Füller

  1. Das Wetter...OMG ich glaube ich brauche gar nicht mehr zu sagen. Wie geht das bitte, dass innerhalb von nur EINEM Tag der Sommer angebrochen ist? Love this.
  2. Ab Mai packe ich wirklich das absolut durchgeplante Sportprogramm an. WIRKLICH.
  3. Zur Zeit mag ich am liebsten Grüntee. Ich könnte ihr irgendwie die ganze Zeit trinken. Jummie.
  4. Bei uns im Gelände meiner Arbeit sind die ganze Woche Designer Outletverkäufe gewesen. Vor allem der Wildfox-Ausverkauf war der Wahnsinn! Aber da ich ja im Moment ein bisschen auf dem Sparkurs bin habe ich mich zurück gehalten und NICHTS nur ein Teil gekauft.
  5. Meine Ausbildungsstelle bei H&M habe ich leider nicht bekommen. Ich war mega traurig über die Absage aber that´s life baby. Aber jetzt geht nun mal der ganze Bewerbungskram von vorne los und das nervt mich. Gewaltig!
  6.  Kennt ihr das, wenn ihr esst und esst und esst und irgendwie kein Sättigungsgefühl spürt? Dadurch haut ihr euch so viel rein, dass ihr danach das Gefühl habt aus allen Ecken und Kanten zu platzen. So gehts mir zur Zeit ständig. Nicht gut!
  7. Gerade habe ich noch ein bisschen Müsli mit Erdbeeren und Milch gegessen. Warum kann ich es nicht mal nur bei den Erdbeeren belassen? Menno, doofes Müsli!
  8. Morgen versuche(!!) ich vielleicht mal ein Video für euch zu drehen..Ich hoffe ich bekomm das einigermaßen hin!
  9. Vergesst nicht mir zu folgen! Ab 300 Google Friend Connect Lesern und 100 Bloglovin Lesern starte ich ein neues Gewinnspiel! Meiner Facebookpage dürft ihr natürlich auch folgen!
  10. Ihr seid toll!



Mirapodo New in



Guten Morgen ihr Lieben,
heute gibt es nur einen ganz kurzen Post (genug geschrieben hatte ich ja eh im letzten haha). Ich habe zur Zeit irgendwie wieder das Gefühl ganz viel zu tun und schaffen zu wollen aber einfach nicht weiter zu kommen. Kennt ihr das? Passiert mir leider viel zu oft und ich hasse es!
Jedenfalls kam gestern mal wieder ein Päckchen für mich an. Ahhh ich liebe es! Ich durfte mir vor Kurzem etwas von Mirapodo aussuchen (danke hierfür nochmal an das liebe Team!). Und als allererstes muss ich sagen: Die Werbung von Mirapodo hält wirklich was sie verspricht. Innerhalb von einem Tag war die Ware da, super Service! Da mein Schuhschrank aus allen Nähten platzt und ich für meinen Urlaub in Bulgarien noch eine große Handgepäck Tasche brauche, habe ich mir die neongelb-blaue Adidas Tasche bestellt. Sie ist echt richtig schön groß und auch für den Sport perfekt. Da ich dann noch ein bisschen Geld übrig hatte, habe ich mir gleich noch neue Flip Flops dazu bestellt (kann man nie genug haben). Die Farbe ist total schön und ich kann mir meine Füße schon darin vorstellen, wie sie schön gebräunt über den Strand laufen. Oh Gott ich kann den Urlaub kaum erwarten! Die Sachen sehen auch genauso aus wie im Internet beschrieben und wie auf den Bildern, die Größen passen und alles hat super geklappt! Kann man definitiv nur weiterempfehlen! Hier findet ihr die blauen Flip Flops und hier die Sporttasche, die leider im Moment ausverkauft ist. Als weiteren tollen Service kann man allerdings eine Email Funktion einstellen, die dich benachrichtigt wenn dein Wunschprodukt wieder verfügbar ist. Habe ich auch eingestellt und schwupps war auf einmal wieder eine Tasche auf Lager, die ich dann ganz schnell bestellt habe :D. 
 
Auch Maxi hatte seinen Spaß an der Bestellung.


April 25, 2012

The Woman´s Closet "Must Haves"

Inspiriert durch das Buch "Der perfekte Kleiderschrank" von Nina Garcia - kann ich übrigens nur empfehlen, das Buch ist richtig gut geschrieben - , erzähle ich euch heute, was eine Frau UNBEDINGT in ihrem Kleiderschrank besitzen muss. Das ist natürlich nur meine Meinung und kann sich von Person zu Person ändern, ich werde euch heute meine "Must Haves" aus meinem Schrank vorstellen. Ohne die Dinge würde bei mir gar nichts laufen und müsste ich meinen Kleiderschrank radikal ausmisten (uarg schlimmer Gedanke!) würd ich die Dinge mit meinem Leben festhalten, meine Beine in die Hand nehmen und kreischend davon laufen. Aber los gehts, die Reihenfolge hat übrigens nichts mit der Wichtigkeit zu tun, nur mit der schnellen Auffassungsgabe in meinem Kopf (ich bin jetzt echt zu faul wegen jedem Teil in mein Kleiderzimmer zu laufen!).

1. Schwarze Leggins / schwarze blickdichte Strumpfhosen: Man kann wirklich sagen, das dieses Must Have das wichtigste und meistgetragene in meinem Schrank ist. Leggins gehen einfach immer, ob zu Hause zum Gemütlichsein, im Alltag mit einem Oversize Pulli oder schick zum weggehen oder auch zum Sport. Wer´s nicht hat, hat was verpasst!

2. Animalprints: Wahrscheinlich auch ein Punkt, den nicht jeder mit mir teilen will. Aber wer meinen Blog schon länger kennt, weiß auch, dass die liebe Laura ein absoluter Animalprint-Fan ist. Deswegen sind meine zahlreichen Leoparden/Snake/Tiger und Zebraprints nicht mehr aus meinem Schrank wegzudenken. Sie schaffen es, jedes noch so langweilige Outfit aufzupimpen (Yey, hier ist wieder der PIMP!)

3. High Heels: Oder zumindest irgendein paar hohe Schuhe. Auch wenn ihr 1,90 m groß seid. Kauft euch Kitten Heels! Auch 5-10 cm Absatz können gut aussehen! Bei mir ist die dominierende Farbe in der "High Heels Schublade" definitiv schwarz. Ich finde zwar auch bunte Heels toll aber schwarz geht einfach immer! Achja und - je höher desto besser!

4. Biker Boots: Okay, Ballerinas können auch süß sein. Aber dazu muss bei mir echt immer die Stimmung passen. Biker Boots dagegen gehen immer. Ob zur Jeans, zum Rock oder im Sommer zur Short. Allrounder in meinem Schrank. Biker Boots könnte ich echt IMMER kaufen. (und tragen)

5. Boyfriend Pullover / Cardigan: Ohne geht nichts. Gerade an meinen Tagen, an denen ich am liebsten gar nicht aus dem Haus gehen will, alles Scheiße ist und mich alles nervt. Boyfriend Pulli, Leggin und Biker Boots an, am besten eine Mütze und Sonnenbrille auf und undercover mit bösem Blick die Straße betreten. Made my day!

6. Clutch: Ich glaub dazu brauche ich nicht viel sagen.. Weggehen mir riesen Tasche, die ich mir umhängen muss? No Way. Ich beneide Kerle, die einfach alles in ihre Hosentaschen packen können und gar keine Tasche brauchen. Aber wenn, dann bitte eine Clutch. Die liegt bei mir dann meist beim Tanzen auf dem Boden rum oder ich packe sie bei einer Freundin mit in die Tasche (dafür sind große Taschen beim Weggehen schon was wert haha).

7. Ein paar Lieblings-Converse: Chucks sind einfach Tradition. Schon mein Papa hat sie früher getragen. Sie kommen und gehen aber nicht. Ich finde jeder sollte mindestens ein Paar besitzen. Am liebsten sind mir die "abgefuckten", die schon richtig schön verbraucht abgetragen aussehen. Mein erstes Paar hatte ich ungefähr drei Jahre und MUSSTE sie dann letztendlich wegschmeißen, da sie mir leider auseinander gefallen sind (RIP Lieblingschucks).

8. Schlichtes weißes Shirt: Muss man auch nicht viel sagen. Geht einfach immer und braucht man einfach!

9. Lieblingshandtasche: Sie muss nicht teuer sein. Sie muss nicht von einem Designer sein und sie muss auch niemand anderem so gut gefallen wie dir selbst. Sie muss einfach "Liebe auf den ersten Blick" ausstrahlen und sie muss zu dir gehören als wäre es dein Baby. Meine Lieblingstaschen sind meine Vintage Louis Vuitton Speedy 35 und meine Alexander Wang Lookalike Modekungen-Tasche mit goldenen Nieten am Boden. Das sind meine meistgetragenen Taschen und ohne die Beiden würde gar nichts bei mir gehen - BIG LOVE.

10. Die perfekte Jeans: Naja ich muss zugeben...Die "Perfekte" habe ich auch noch nicht gefunden. Ist irgendwie ein Phänomen für mich, was Jeans aus manchen Menschen zaubern kann. Ich besitze ungefähr 7 Paar Blue Jeans, trage aber an sich lieber bunte Jeans oder Leggins. Trotzdem finde ich, dass man mindestens eine besitzen muss. Irgendwann wird man sie brauchen und man wird weinen wenn man dann keine besitzt. (okay, ihr wisst was ich meine...)

11. Kuscheljacke: Meine graue XXL American Apparel Kapuzenjacke ist mein Lover, der auch in den eisigsten Nächten und in den einsamsten Momenten bei mir ist. Trotz zahlreichem Waschen ist sie immer noch kuschlig weich und lässt sich auch immer kuscheln wenn ICH will. Ich trage die Jacke aber auch gerne im Alltag, sie ist auch so ein Allround Talent.

12. Bademantel: Mein gutes Stück: pink und so flauschig, dass man ihn nie wieder ausziehen will. Er hat wirklich so einen mega Flauschi Stoff, schwer zu beschreiben. Aber er ist einfach wundervoll und das Beste nach dem Duschen.

13. Sonnenbrille: Ob die Wayfarer, die XXL Woman Brille oder die traditionelle Pilotenbrille. Bei mir findet man alles und ich finde jeder sollte mindestens eine Lieblingssonnenbrille im Schrank haben. Ob im Frühling und Herbst mit Lederjacke und dicken Schal, im Sommer täglich mit Kleidchen, Short oder Bikini und im Winter auf der Piste: Man braucht sie einfach IMMER!

14. Strickpulli / Cardigan: Eigentlich fast das gleiche wie bei Punkt 5. Sollte man einfach besitzen! Ich bin ein absoluter Strickpulli Fan, geht im Winter wenns kalt ist mit Jacke drüber aber auch im Frühling mit Leggins (Hah, da sind sie schon wieder!) oder auch mit Short und Booties. Cardigan..versteht sich von selbst. Ob schick oder lässig. 

15. Schlichter Blazer: Vor allem ein schwarzes Model kann funktionsfähiger sein als man denkt. Ich trage zwar nicht allzu gerne Blazer, aber mein schwarzer Oversize Blazer gehört einfach in den Schrank. Er ist immer da, wenn ich ihn doch mal brauche und hat mir schon in einigen Outfitkrisen ausgeholfen.

16. Schwarze Skinnyjeans: Bei mir fast genauso wichtig wie die schwarze Leggin. Passt zu allem und sieht eigentlich (fast) immer gut aus. Außerdem macht sie schlank. Love 

17. Hausschuhe: Vor allem nach einer durchtanzten Nacht in High Heels kann es nichts besseres geben als am nächsten Morgen in seine kuschligen Flauschihausschuhe zu schlüpfen. Ich besitze nicht nur ein Paar, nein ich glaube an die 6 Paar aber jedes einzelne wird auch benutzt! Jawoll!



Okay, das sind echt viele "Must Haves". Aber ich möchte KEINES dieser Dinge in meinem Schrank missen! Und sorry für den langen Text, kürzer ging es leider nicht haha.Habt ihr auch irgendwelche "Must Haves" oder Lieblinge im Schrank? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Machts gut, xx eure Laura.



April 24, 2012

Jeffrey loves my Shirt


Gestern früh hatte ich leider nur ganz kurz Zeit Fotos für euch zu machen, deswegen gibts jetzt nur ein paar mehr schlechte als rechte PhotoBoot Bilder. Sinn der Sache war sowieso nur das Shirt. Eines meiner DIY´s, die ich euch jetzt nach und nach in Outfit Posts zeigen werde. Gefällts euch? Ich finde es ist ganz gut geworden. Oben am TShirt Rand und an den Trägern habe ich noch cremefarbene Spitze angenäht, die sieht man jetzt leider auf den Bildern nicht. Stellt sie euch einfach vor ;). Die Strickjacke ist einer meiner Flohmarkt Schätzchen. Für 2€ definitiv ein mega Schnäppchen und ich bin froh sie mitgenommen zu haben. Eine rosa Strickjacke habe ich WIRKLICH noch nicht. Als ich gestern meinen Schrank aufgeräumt habe, ist mir mal wieder aufgefallen, dass ich wirklich zu viele Sachen habe. Entweder kaufe ich mir bald einen neuen Schrank oder ich sollte mich mal zusammenreißen was mein Konsumverhalten angeht. Ja ich weiß, zweiteres wäre defintiv schlauer und besser für den Geldbeutel...Aber shoppen macht doch sooo viel Spaß! Vorgenommen habe ich mir allerdings, nicht mehr tütenweise einzukaufen sondern nur noch Kleinigkeiten bzw. einzelne Teile. Also keine 5 Shirts mehr sondern eben nur noch eins. Mal sehen was draus wird...
Gestern hat mich übrigens ein kleines Päckchen von dm erreicht, mit Produkten aus der neuen p2 LE "Latina Style - Viva Argentina". Die Produkte sind echt toll, aber da mein Schminkschrank überquillt behalte ich nur zwei der Produkte und die restlichen kommen in euer "Verlosungspäckchen". Ich denke ab 300 Lesern werde ich mal wieder ein Gewinnspiel starten. Ab 300 Lesern bei Google Friend Connect oder ab 110 Lesern bei Bloglovin kanns losgehen. Also auf gehts Kinders - FOLLOW ME!
Jetzt ist wirklich schon meine letzte Arbeitswoche in der Werbewelt angebrochen. Nächsten Montag wird dort mein letzter Tag sein und ich kann kaum glauben, wie schnell 6 Monate vergehen können. Habt einen schönen Tag, xx.





Shirt, Necklace - DIY / Cardigan - Vintage / Jeans, Jewellry - h&m / Nail Polish - Manhattan



April 23, 2012

Nope, im NOT a pimp


Und mit "Pimp" ist hierbei nicht der "Yo Bitch, i´m the pimp!" gemeint gemeint, sondern ein Zuhälter. Früher (und auch heute) liefen die ja alle immer in so "Gangsterhaften" und "Ich habe einfach die Kohle-Schreienden" Fellmänteln herum. Und NEIN zu diesen Leuten gehöre ich definitiv nicht. Aber München ist einfach München und wenn man mal ein bisschen ANDERS als die Münchner Spießergesellschaft durch die Gegend läuft, wird man angesehen wie ein Zuhälter, der womöglich noch auf Drogen ist. Traurig aber wahr.. Zum Glück machen mir Blicke nichts aus, sonst würde ich so ein Ding nie anziehen. Ich wünschte, München wäre mehr mit ausgefallenen Styles wie zum Beispiel die von Alice oder Carolin bestückt. Wo versteckt ihr euch alle, ihr "Pimps"?:D
Jedenfalls hat mir der Mantel irgendwie bei meinem Vorstellungsgespräch bei Flip geholfen. Die Chefin mochte meinen Style zum Glück und somit habe ich den Job in der Tasche YES! Ich freue mich schon richtig darauf, neue Abschnitte im Leben sind immer was Tolles. Leider bin ich ein Mensch, dem sehr schnell langweilig wird und daher ist die Freude WIRKLICH groß. Ich glaube in der Mode wird einem nie langweilig! Jetzt muss ich mich aber auch mal fertig machen und dann ab in die Arbeit hüpfen. Damn, ich hasse Montage!








 Hat, Blouse - Vintage / Coat - Harald Glöckler / Shirt, Leather Pants, Bracelet - h&m / Bracelet, Sunglasses - ebay / Necklace - Asos


April 22, 2012

SUNDAY & INSTAGRAM


Gesehen| Eis am Stiel, Gossip Girl, DSDS, Goodbye Deutschland, Freche Biester
Gehört| Soundtrack von Eis am Stiel (ich liebe die Musik aus den 60ern / 70ern)
Gelesen| JOY, OK, Life&Style, "Style Diaries - World of Fashion from Berlin to Tokyo" von Simone Wehrle, "Eine Frau geht selten allein" von Jo Barret
Getan| viel chillen, Flohmarkt Shopping, genäht, gelesen, Vorstellungsgespräch gehabt, noch mehr chillen
Gegessen| Rosmarinfisch mit Salat, Müsli, viel Obst, Joghurt und Quark, Schinken-Ananas Baguette, Nüsse, Schoki (Ritter Sport jam jam)
Getrunken| Wasser, Tee (neu entdeckt: Brennessel-Zitronenmelisse Tee, schmeckt richtig lecker und entwässert!), Kaffee, Cola light
Gedacht| Dass Wochenenden ruhig so lange dauern könnten wie eine Arbeitswoche. Hach wäre das schön...
Gefreut| Dass ich meinen Nebenjob bei Flip bekommen habe, juhuu! Das war bestimmt wegen euren vielen Glückwünschen ;). Ab 2.Mai kann ich anfangen und freue mich schon total drauf! An alle Münchner: Kommt mich mal besuchen!
Geärgert| Über die neue dumme dumme dumme Bloggerübersicht! Was soll das? Ich gewöhne mich immer an etwas und schon wirds wieder umgestellt! Ahhhh Mensch! Und über meine fehlende Motivation was den Sport angeht. Heute schön fertig gemacht und mich angezogen, Sport Tasche gepackt und...mich wieder ins Bett gelegt. Suuuuper!
Gewünscht|Den Körper von Rosie Hunington Whiteley. Wer kann mir einen Personal Trainer engagieren? Danke!
Gekauft| siehe Flohmarkthaul im letzten Post :).
Geklickt| Blogs Blogs Blogs - as always und versucht den Online Shops auszuweichen!


1. Geburtstagskarten
2. SIGG Flasche zum Geburtstag von den lieben Kollegen
3. Geburtstagswaffeln
4. Sonntagsfrühstück mit Mami
5. Shisha rauchen mit den lieben Eltern
6. Wedges Sneakers sind angekommen!
7. Nieten + Jeansjacke = neues DIY!
8. Neuer Swarovski Anhänger darf meine Louis schmücken
9. Mini Cupcakes & Muffins gebacken


Flea Market Goodies

Guten Morgen meine Lieben,
wie ich euch ja gestern schon erzählt habe, war ich gestern auf dem alljährlichen Flohmarkt auf der Theresienwiese. Er ist dafür bekannt, unendlich viele Stände mit den verschiedensten Sachen zu haben und außerdem auch noch Bayerns größter Flohmarkt zu sein. Und das ist definitiv berechtigt. Ich denke, es waren ungefähr 2000 Stände auf der Theresienwiese und um alles durchzuschauen, müsste man mindestens fünf Stunden mitbringen (wenn nicht sogar mehr). Meine Eltern, eine Freundin und ich haben uns aber tapfer durch die Mengen gekämpft und so sind auch einige Schätzchen in meine Hände gefallen. Zum Glück hatte ich einige Jutebeutel mit dabei aber irgendwann konnte ich nichts mehr tragen und musste aufhören haha. Ich LIEBE Flohmärkte einfach, man findet so tolle Sachen und vor allem Teilchen, die NIEMAND anderes hat. Like! Auf den Bildern sehr ihr (fast) alle Sachen, die ich gekauft habe. Irgendwie stehe ich zur Zeit voll auf den Animaltrend, was man auch an meinem Haul gut sehen kann :D. Mein absolutes Highlight ist übrigens der Leoparden Mantel, der von Harald Glöckler designt wurde! Dank Papis Handel-Talent habe ich das Schätzchen für 35€ bekommen wuhu! Einen Leopardenmantel wollte ich schon seit Ewigkeiten haben, habe bis jetzt aber noch nie einen schönen gefunden. Glücksgriff! Gefallen euch die Sachen? 
Heute Abend gibts dann noch den allwöchentlichen "Immer wieder Sonntags" Post und ein paar Instagrääääm Bilder. 

Leo Strumpfhose - 0,50€

Leojeanshemd/Jacke - 4€

Snakeshirt - 6€

Tiger Shirt - 1€ 
bauchfreies Shirt - 2€

Muster-Strickpulli - 7€

Bluse - 3€

Strickjacke - 2€

Leopardenmantel Harald Glöckler - 35€ 

Bluse - 5€ 
Bluse - 4€

Netzbluse - 0,50€

High Waist Zebra Jeans - 2,50€