ABOUT     CONTACT    FOLLOW    BOUTIQUE    CLOSET    IMPRESSUM
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 16, 2012

Camo Casino Collection.


Herbstmode mit der CAMO Casino Collection

Der Herbst ist nun endgültig da. Das bedeutet für die meisten Menschen: Sommersachen in den Karton oder Schrank und für das nächste halbe Jahr nicht mehr daran denken, dass es einst eine Saison der Wärme und des Sonnenscheins gab. Aber das muss nicht bedeuten, dass man jetzt schon in die Winterdepression einsteigt, immerhin ist das die beste Entschuldigung dafür, auch mal die alten Herbst- und Wintersachen auszumisten und endlich wieder shoppen zu gehen.

Derzeit ist einiges auf den Straßen zu sehen, was bereits letztes Jahr auf den Laufstegen angesagt war. Darunter gehören vor allem bei den Männern die Retro-Looks á la Mad Men und The Great Gatsby. Dass Popkultur schon immer unser Dress bestimmt hat, wissen wir längst - dass aber so große und weitreichende Einflüsse bestehen, kann nur an der Mode selbst liegen. Egal ob 20er oder 70er Jahre, für jeden ist etwas dabei. Weg von dem sportlichen Flair geht es und zurück zu Tagen, an denen man sich immer - wirklich immer - edel und elegant angezogen hat.

Bild via

Natürlich darf es nicht allzu verstaubt sein. Die “Casino Collection” des italienischen Designerhaus Camo macht es vor. Modern und doch so offensichtlich retro, dass es einem weh tun könnte - wäre es nicht zugleich so gut umgesetzt. Ganz muss man sich dort nicht ausstatten, doch einige Teile laden zur Inspiration ein. Der Spirit der Kollektion spricht von Häuslichkeit, aber auch einer gewissen Arbeiteratmosphäre, angelehnt an der Geschichte der Poker-Tradition in den USA. Wo sich heute alles im Online-Casino abspielt, soll wieder an das “Handwerk” hinter der Vergnügung gedacht werden. Bodenständige Textilien wie Tweed und aussagekräftige Designs wie Nadelstreifen belegen einen Style, der mehr kann als nur “frisch”. Hier wird nicht das Rad neu erfunden, sondern etwas wieder hervorgebracht, was sich längst bewährt hat. Im richtigen Casino würde es wohl anders aussehen. Mehr darüber hier.

Der Herbst eignet sich perfekt für die Schnitte und gedeckten Farben. Dunkelblau und braun dominieren - Westen und Cardigans sind praktisch und gutaussehend. Wenn es am Pokertisch dann doch mal heiß wird, werden sie abgelegt und entblößen schlichte Hemden, Hosenträger und wunderschöne Einstecktücher. Highlights sind definitiv die Trenchcoats der Kollektion und die rot-getönten Einschläge. Dunkelrote Krawatten etwa könnten das neue heiße Ding für die Männerwelt sein - der Detektivlook hingegen steht den Frauen ziemlich gut, ohne bieder zu wirken.

Mit einem Kleiderschrank, der mit so schönen Teilen gefüllt ist, braucht man sich nicht vor dem Herbst zu verstecken. Spaziergänge im Wald, verkuschelte Abende zu Hause und nicht zuletzt die Pokerabende mit den besten Freunden und ordenltich angezogen dürften Grund genug sein, sich auch ein bisschen auf die kühlen (doch hoffentlich sonnigen) Tage zu freuen.


Bilder via