Juli 11, 2012

That´s the Shit!

Wer meinen Blog schon länger kennt, weiß: Ich liebe diese Frau abgöttisch. Ihr Style, ihre Figur, ihr Talent sich anzuziehen und ihr Art. Sie macht was sie will und kackt auf alle(s) andere. Yes, es geht um die liebe Bonnie Strange. Die Frau rockt einfach. Und was macht sie jetzt? Schafft es auch noch, innerhalb von einem(!!) Monat einen kompletten Laden in Berlin zu eröffnen und eine eigene Modelinie zu designen. Respekt sag ich da nur! Den Shop, der auf den Namen "The Shit Shop" (so Bonnie Strange!) hört, findet man im Prenzlauer Berg.
Es warten dort einiges an Vintage-Shit, handgemachte Klamotten, viel Zeug aus Bonnies geliebten 80er und 90er Jahre und zwischendurch auch ein paar Wohn-Deko-Sachen und schrillem Schmuck. Wer schon genug geshoppt hat und noch Bock auf ein Schmuckstück am Körper hat: Laura Cherrygrove legt gerne Hand an und verpasst auch noch das richtige Tattoo. Am Samstag feierte Bonnie mit vielen Berliner Schnauzen, Promis und natürlich einigen absolut ausgeflippten Models ihre Modenschau und präsentierte ihre Kollektion. Wie gerne wäre ich bitte dabei gewesen? Danach gings natürlich wild auf einer Aftershow Party weiter. Genau die richtige Mischung aus Charakter, einzigartigem und schrillem Auftreten und absolute Natürlichkeit macht das Ganze aus und ich sage: "That´s the Shit!".
Allein schon der Laden zieht mich so unglaublich nach Berlin, nachdem jetzt auch noch ein Primark dort aufgemacht hat und ein Urban Outfitters, Gina Tricot und sämtliche Vintage Stores in Berlin zu finden sind, hält meine Veri und mich eigentlich nichts mehr auf und wir werden sicherlich bald mal einen Abstecher in die wundervolle Hauptstadt machen!