Juli 18, 2012

65 days left...

... bis es wieder heißt "O´zapft is". Für alle Nicht-Wiesn-Geher unter uns: In nur 65 Tagen beginnt wieder das traditionelle Münchner Oktoberfest! Viele Menschen aus der ganzen Welt, Bierzelt, Achterbahn, Hendl, Lederhosen und natürlich kann ich auch wieder in mein geliebtes Dirndl schlüpfen! Bei mir muss mindestens alle 2-3 Jahre ein neues Dirndl her - sonst wirds mir zu langweilig! Absolut passend zur bald startenden schönsten Zeit des Jahres (unter den Münchnern sagt man sogar "die 5. Jahreszeit") hat mir das liebe Team von dirndlkaufen.com eine supersüße handgefertigte Breznkette geschickt. Ich habe schon lange nach einem passendem Exemplar gesucht und freue mich somit also umso mehr! Mein aktuelles Lieblingsdirndl ist hellblau-hellgrün kariert, daher passt die Kette mit dem hellblauen Seidenbändchen natürlich perfekt! Falls ihr auch noch auf der Suche nach dem PERFEKTEN Dirndl oder den passenden Accessoires seid, Dirndl Shops vergleichen möchtest oder einfach im Dirndl Lexikon etwas nachlesen möchtet, seid ihr bei dirndlkaufen.com genau richtig. Ein Blick auf die Seite lohnt sich! Viele Leute (meist diejenigen, die nicht aus München kommen bzw. das erste Mal auf der Wiesn sind) fragen mich, wie man denn jetzt genau die Dirndlschürze bindet. 
Hier die Infos von dirndlkaufen.com:

Die Dirndlschleife des bayerischen Trachtenkleids wird je nach ehelichen Status an verschiedenen Stellen gebunden. Linksseitig bedeutet, dass das Madl noch zu haben ist. Rechtsseitig wiederum signalisiert, dass die Frau bereits in festen Händen ist. Jungfrauen binden sie vorne mittig und ist die Schleife hinten gebunden, ist die Frau verwitwet.

Also auf gehts in den nächsten Dirndlladen, ein fesches Dirndl kaufen, richtig binden und ab auf die Bierbank!