Mai 04, 2012

What´s in my Bag

Mein letzter "What´s in my Bag" Post ist schon eeewig her. An sich hat sich nicht allzu viel verändert, ich denke mal so ziemlich jedes Mädchen hat ungefähr die gleichen Sachen in ihrer Tasche. Eigentlich habe ich natürlich meist noch viiiiel mehr in meiner Tasche stecken (Wasser, Kamera und natürlich auch unglaublich viel Müll:D) aber das hätte jetzt das Bild gesprengt! Laut Statistiken suchen Frauen in ihrem gesamten Leben ungefähr ein Jahr lang in ihrer Handtasche nach irgendwelchen Sachen. Ich glaube bei mir sind es mindestens zwei. Obwohl der Großteil meiner Taschen relativ übersichtlich ist, gehöre ich definitiv zu den "Dauerwühlern"! Ich schaffe es sogar bei Mini-Clutchbags auszuflippen, weil ich mein Handy nicht finde und denke es verloren zu haben! Das ist mir schon des Öfteren passiert und nachdem ich dann den gesamten Inhalt (samt gefühlten 1000 kleinen Münzen, die dann im Zimmer rumrollen und ein bisschen leckeren Zigarettentabak) auf dem Boden ausleere, hat es sich meist doch drin versteckt. Geht euch das auch so oder habe ich da einfach das "Taschenwühlergen" erwischt? Was könnte ich mir da Zeit sparen... 
Jetzt geht´s dann gleich los zum zweiten Tag bei Flip. Hoffentlich verflüchtigt sich mein blöder Schnupfen den Tag über, nervig wenn man atmet wie ein Roboter auf Asthma. Und bestimmt auch nicht Kundenfördernd haha. Habt einen schönen Tag ihr Lieben, zum Glück passt das Wetter heute!



Mit dabei sind bei mir immer: 
1. Beautycase mit diversen Notfallschminksachen 2. Schlüssel mit dem geliebten Marc Jacobs Schlüsselanhänger 3. Taschentücher - vor allem zur Zeit mit Schnupfen GANZ wichtig 4. Hustenbonbons und lecker Melonenkaugummi 5.Geldbeutel (von Asos) 6. Handdesinfiktion (ebenfalls ganz wichtig, in München gibt es zu wenig Toiletten zum "kurz mal Händewaschen") und die Lieblingshandcreme 7. iPhone mit Kopfhörer (ohne geht gar nichts) 8. Sonnenbrille (von Asos) 9. diverse Anzahl an Lippenpflege (yep, ich bin ein Suchti!)